Potenzmittel für Frauen

Wenn man über Potenzmittel spricht, dann ist meist von Potenzmitteln für Männer die Rede. Viele der auf dem Markt befindlichen Potenzmittel für Männer, können aber auch von Frauen die unter Sexualstörungen leiden, eingenommen werden. Das bekannteste Potenzmittel für Frauen diesbezüglich ist die aus Afrika stammende Pflanze Yohimbin. Sie ist ein beliebtes und bekanntes Potenzmittel für Männer und auch für Frauen.

PhalluMax100% natürliche Potenzmittel

Testsieger
Verpackungseinheiten Kartonage / Faltschachtel
Darreichungsform Kapseln
Enthaltene Kapseln 14
Kosten pro Einheit 3,50 EUR
Potenzsteigernde Wirkung
Libidosteigerne Wirkung
Ausdauernde Wirkung
Gesteigerte Empfindlichkeit
Nebenwirkung
Preis ab 39,00 EURZum Testsieger

Yohimbin

Bei dieser Pflanze handelt es sich um die dunkelbraune Rinde des in Westafrika heimischen Yohimbe-Baumes. Vor allem die wirksamen Inhaltsstoffe Alkaloid und Yohimbin sorgen für eine optimale Durchblutung in der Beckengegend und regen damit die sexuelle Stimulans sowohl beim Mann als auch bei der Frau an. Wegen der hin und wieder vorkommenden Nebenwirkungen wird dieses Mittel anfangs niedrig dosiert. In Pulverform genügt in der Regel ein schwach gehäufter Teelöffel, bei Tropfen Dosierungsanweisung beachten. Reines Yohimbin ist in der Regel nur schwer erhältlich. Überwiegend ist es in den verschreibungspflichtigen pharmazeutischen Präparaten Yohimbin- Spiegeltabletten zu finden. Dieses pflanzliche Mittel wird vom Arzt in manchen Fällen von Impotenz und sexueller Unlust,sowie in den Wechseljahren von Mann und Frau verschrieben.

Wirkungsweise

Es wirkt in der Regel gefäßerweiternd und in niedriger Dosis blutdrucksenkend. Es wirkt als Aphrodisiakum, sowohl beim Manne als auch bei der Frau, bewirkt wird dies durch Erweiterung der Blutgefäße der Geschlechtsorgane. Außerdem wird durch die regelmäßige Einnahme das sexuelle Verlangen gestärkt und die Erregbarkeitssteigerung erhöht. In manchen Kulturkreisen wird die zerkleinerte Wurzelrinde auch geraucht, die Wirkungsdauer dieses pflanzlichen Mittels wirkt innerhalb einer halben Stunde und hält etwa 2-4 Stunden an. Bei Überdosierung können Nervosität, Ängstlichkeit und Aggressivität auftreten.

Catuaba – ein anregendes Aphrodisiakum aus dem Amazonas

Diese Pflanze zählt ebenfalls zu den Potenzmitteln für Männer und Frauen. Dieses für die Potenz anregende Mittel wird wild wachsend in der Natur des Amazonas gefunden. Die Rinde des kleinen Baums hat eine lange Geschichte als pflanzliches Sexualtonikum, das die Indianer in dieser Gegend verwendet haben. Seit seiner Entdeckung durch westliche Forscher, hat sich seine Verwendung in Südamerika stetig ausgebreitet und infolgedessen, in der ganzen Welt. Dank der starken Wirkung auf den Sexualtrieb bei Männern und Frauen, hat es den Ruf ein außergewöhnliches Sexualtonikum und Potenzmittel für Frauen zu sein. Dieses potenzanregende Mittel wird meist als Tee getrunken, regelmäßig konsumiert bessert es das Allgemeinbefinden und sorgt zudem für ein zufriedenes Sexualleben.
Es gibt keine bekannten gesundheitlichen Probleme bei der Verwendung von Catuaba. Trotzdem sollte es vorsichtshalber nicht zusammen mit anderen Medikamenten verwendet werden. Im Zweifelsfall Rücksprache mit dem Arzt halten.

Avena Sativa

Ist ebenfalls ein natürliches Potenzmittel für Frauen. Dieses natürliche Potenzmittel für Frauen, ist ein schon lange in der Naturkunde bekanntes Mittel, um die sexuelle Lust anzufeuern und die Potenz zu erhöhen. Männer und Frauen, die unter Libidoverlust leiden, haben dasselbe Problem: Ihr Testosteronspiegel ist zu niedrig und die körpereigene Produktion dieses Stoffes funktioniert nicht mehr einwandfrei. Die Pflanze “Avena sativa” sorgt dafür, dass freies und gebundenes Testosteron im Körper vermehrt wird. Testosteron im Körper ist für die sexuelle Lust und Leistungsfähigkeit des Mannes verantwortlich, zu dem beeinflusst sie auch die Libido der Frau entscheidend. Zahlreiche wissenschaftliche Studien die mit dieser Pflanze durchgeführt wurden, ergaben, dass die Probanden von einem erhöhten Lustempfinden berichteten. Zudem wurde bei Blutuntersuchungen festgestellt, dass in den Hoden und in den Eierstöcken vermehrt Sexualhormone gebildet wurden. Frauen benötigen in der Regel eine höhere Dosierung als Männer, um die gleiche Wirkung zu erzielen.

Viafemme

Dieses Medikament sorgt auf natürliche Weise für eine bessere Durchblutung der Schamlippen, Klitoris und Vulva. Durch diesen Vorgang wird das Verlangen nach Sex gesteigert, mehrere intensive Organismen sind daher keine Seltenheit. Frauen die dieses Mittel regelmäßig konservieren, erhalten dadurch ein erfülltes Sexleben. Viafemme ist der Geheimtipp für ein intensives, abwechslungsreiches und vielfältiges Sexerlebnis. Diese Pille ist die einzig wirksame Arznei, die vor allem auf die sexuellen Bedürfnisse der Frau abgestimmt ist.

Libidofemme

Dieses Mittel wurde vor allem dafür entwickelt, um die sexuelle Energie, das sexuelle Verlangen und die Befriedigung bei weiblichen Personen zu intensivieren. Diese Arznei wirkt, unabhängig davon, ob sexuelle Schwierigkeiten durch Stress, vaginale Trockenheit, Frigidität oder negative Erfahrungen aus früheren Zeiten verursacht werden. Das bedeutet für die Frau mehr Freude am Sex. Dank der ausgewogenen Mischung verschiedener Kräuter wird die sexuelle Energie von Frauen positiv beeinflusst. Das geschieht auf eine 100-prozentig natürliche Weise, ganz ohne Nebenwirkungen. Dieses Mittel ist sowohl in der Apotheke als auch im Internet erhältlich.

Potenzmittel für Mann und Frau – Deseo

Deseo ist ein Potenzmittel für Männer, als auch für Frauen. Das Präparat findet vor allem Verwendung bei sexueller Schwäche von Männern und Frauen. Die entspannende Wirkung dieses Mittels verstärkt das sexuelle Lustempfinden bei Frauen, bei Männern wird es bei Erektionsstörungen eingesetzt. Die Wirkung dieses Mittels beruht auf mehreren Inhaltsstoffen, die in der Damiana- Pflanze enthalten sind. Dies sind unter anderem ätherische Öle, Coffein, Bitterstoffe und Harze sowie der Wirkstoff Turnera diffusa. Letzterer Inhaltsstoff bildet den Hauptbestandteil dieses Potenzmittels. Erfahrungsgemäß steigert Deseo die Durchblutung und Sensibilität der Haut, dadurch entsteht eine vermehrte Empfänglichkeit für sexuelle Reize. Die Anti-Progesteronwirkung der Inhaltsstoffe bewirkt eine erhöhte Libido. Bei diesem Potenzmittel für Frauen handelt es sich um ein natürliches Präparat. Einige Inhaltsstoffe dieses Mittels werden auch zur Behandlung anderer Beschwerden wie Verdauungsstörungen und Stress eingesetzt.

Da die Ursache sexueller Schwäche häufig Stress und ein ungesunder Lebenstil sind, sollten diese Faktoren zunächst auf anderem Wege abgebaut werden. Das Mittel Deseo kann dabei unterstützend eingenommen werden, es wirkt auf natürliche Art und Weise entspannend und zugleich sexuell stimulierend.

Nebenwirkungen

Da es sich um ein rein pflanzliches Arzneimittel handelt, sind Nebenwirkungen kaum bekannt. Da dieses Mittel rund 52 % Alkohol enthält, kann es bei Überdosierung zu Alkoholvergiftungen kommen. Das Medikament von Kindern und alkoholkranken Personen fernhalten. Bei Missbrauch unbedingt einen Arzt konsultieren.

Kalmus

Obwohl kaum bekannt, so kann man auch dieses Gemüse oder diese Pflanze als ein natürliches Potenzmittel für Frauen bezeichnen. Die Inhaltsstoffe dieser Pflanze wirken vor allem krampflösend und durchblutungsfördernd. Letztere Eigenschaft wird vor allem durch die Inhaltsstoffe ätherisches Öl sowie der Gerb- und Schleimstoffe hervorgerufen. Die durchblutungsfördernde Eigenschaft der Kalmuspflanze sorgt im Bereich des Beckens dafür, dass bei Frauen die Libido erhöht und bei Männern die Potenz gesteigert wird. Meistens wird Kalmus als Tee eingenommen, Kalmuswurzel wird auch kandidiert als Süßigkeit gehandelt und kann als Gewürz beim Kochen verwendet werden.

Spanische Fliege

Obwohl die gefährlichen Wirkungen dieses Potenzmittel bekannt sind, hat die“ Spanische Fliege“ den Ruf, ein hochwirksames Potenzmittel für Frauen zu sein. Grund für diese Einstufung als sexuell stimulierendes Mittel ist die Wirkung des Cantharidins auf die Geschlechtsorgane. Es wird stark reizend auf die Harnwege, vor allem aber auf die Harnröhre. Durch diese Reizung kann eine Erektion des Gliedes ausgelöst werden, dieser Zustand kann durchaus längere Zeit anhalten.
Dieses Potenzmittel ist als Pulver erhältlich, die Wirkung erreicht man sowohl durch orale Einnahme als auch durch Einreiben der Genitalien.

Vorsicht!

Aufgrund der gesundheitlichen Risiken ist von der Einnahme oder der Behandlung der Genitalien mit der spanischen Fliege abzuraten. Vor allem die eigene Zubereitung dieses Mittels aus verschiedenen Käfern kann gesundheitlich sehr schädlich sein. Die hierzulande erhältlichen Präparate sind dagegen alle so geringfügig dosiert, dass eine positive Wirkung diesbezüglich sehr fraglich erscheint.

Damiana

Ebenfalls ein sehr bekanntes Potenzmittel für Frauen. Damiana ist ein seit langem bekanntes Stärkungsmittel der Mayas aus Mittelamerika. Es wächst von Kalifornien über Mexiko bis nach Argentinien, außerdem findet man diese Pflanze auch auf den nördlichen Karibikinseln und in Namibia. Die minzenähnliche Pflanze wird in zahlreichen Arzneibüchern als aphrodisisch, stärkend und harntreibend beschrieben. In den Ländern Mittelamerikas ist Damiana ein anerkanntes und zuverlässiges Arzneimittel in Fällen von sexueller Impotenz und bei mangelnder Libido.

Verwendet wird bei dieser Pflanze das gesamte oberirdische Kraut, Wurzeln sind unbrauchbar. Das gelbliche Kraut wird je nach Klimazone zwischen 30-100 cm hoch.
In Deutschland ist dieses Potenzmittel für Frauen in Apotheken und Reformhäusern in Tablettenform erhältlich. Nebenwirkungen sind keine bekannt!

Fazit: Es gibt weltweit unzählige Potenzmittel für Frauen, sowohl als natürliche Produkte als auch in chemischer Form. Sämtliche Potenzmittel für Frauen sind sehr unterschiedlich bezüglich ihrer Wirkung und des Preises. In der Regel sind pflanzliche Potenzmittel für Frauen den chemischen Medikamenten vorzuziehen. Pflanzliche Potenzmittel für Frauen, müssen zwar über einen längeren Zeitraum regelmäßig eingenommen werden um ihre Wirkung voll zu entfalten, allerdings sind bei diesen Produkten kaum Nebenwirkungen zu beobachten.

Trotz der zahlreichen Potenzmittel für Frauen sollte ein gesunder Lebenswandel im Vordergrund stehen. Das bedeutet vor allem ausreichend Schlaf, abwechslungsreiche Ernährung sowie wenig Alkohol und Nikotin. Am besten wäre es allerdings, auf Nikotin vollständig zu verzichten. Wer allerdings trotz allem auf Potenzmittel für Frauen nicht verzichten möchte, der sollte auf heimische Pflanzen wie zum Beispiel Sellerie, Knoblauch, Kalmus oder Petersilie zurückgreifen. Bei diesen Pflanzen kann man sicher sein, dass keine unerwünschten Nebenwirkungen auftreten werden. Da die meisten der erwähnten heimischen Pflanzen eine durchblutungsfördernde Wirkung haben, kann man nach längerer Einnahme mit einem positiven Ergebnis rechnen.