Malegra: Ratgeber, Erfahrungen, Test, Wirkung, Nebenwirkung, Dosierung uvm.

Meine Potenzmittel Empfehlung: PhalluMax

Für mich das beste natürliche Potenzmittel auf dem Markt

Dieses Potenzmittel ist ein Generikum von Viagra. Erhältlich ist das Präparat – hergestellt von Sunrise Remedies – in den Stärken 100 mg und 200 mg. Und zwar enthält das Potenzmittel den Wirkstoff Sildenafil Citrat, also in Form von Salzen. Es gibt noch ein weiteres Malegra Produkt, und zwar FXT und DXT.
Potenzmittel Malegra

Was ist Malegra

Bei Malegra handelt es sich um ein Generikum zu Viagra, hergestellt vom US-Pharmaunternehmen Pfizer. Hergestellt wird das Viagra Generikum durch das Unternehmen Sunrise Remedies. Wie auch das Original hat dieses Generikum von Viagra Sildenafil als Hauptwirkstoff. Im Vergleich zu Viagra kann das Generikum aber rezeptfrei ohne bestellt werden und ich auch preislich gesehen günstiger. Malegra ist daher eines der häufigst gekauften Potenzmittel, wenn ein Mann Erektionsprobleme hat. Das Potenzmittel sorgt für eine Weitung der Blutgefäße im Penis und ermöglicht daher eine Erektion und sorgt auch dafür, dass diese möglichst lange gehalten werden kann. Das Potenzmittel gibt es mit 100 mg und mit 200 mg des Wirkstoff Sildenafil in Form von Sildenafil Citrat. Die Variante mit 200 mg des Wirkstoffs wird auch als Malegra Super bezeichnet und enthält ebenfalls Sildenafil Citrat. Weitere Potenzmittel mit diesem Namen sind Malegra DXT sowie FXT. Auch diese enthalten Sildenafil und einen Zusatzstoff.

Wann wird Malegra angewandt?

Geeignet ist dieses Potenzmittel, wenn ein Arzt bei einem Mann bereits eine erektile Dysfunktion diagnostiziert hat. Mit diesem Viagra Generikum lassen sich aber nicht nur Erektionsprobleme erfolgreich behandeln. Auch wenn der Betroffene Probleme hat mit vorzeitigem Samenerguss, kann das Potenzmittel Abhilfe schaffen. Der Wirkstoff Sildenafil gehört zur Gruppe der Phosphodiesterase (PDE)-Hemmer und ist deshalb für eine erfolgreiche Behandlung auch bei Impotenz gut geeignet. Die 100 mg Variante kann zum Einsatz kommen, wenn eine noch schwerwiegende Erektionsstörung vorliegt bzw. nur sporadisch auftritt und wo nur ein leichter vorzeitiger Samenerguss, der auch nicht immer auftritt, zu behandeln ist. Die Super-Variante mit 200 mg des Wirkstoffs Sildenafil indes kann eingenommen werden, wenn eine Impotenz sicher diagnostiziert wurde. Die Potenztabletten mit der Bezeichnung DXT und FXT werden ebenfalls bei derartigen Beschwerden angewandt.

Für wen ist Malegra in der Anwendung interessant?

Geeignet ist die Einnahme des Viagra Generikum für Männer, die sich das Original – Viagra von Pfizer – nicht leisten wollen oder können, aber auf ein Potenzmittel angewiesen sind. Der Preisunterschied zwischen dem Original – Viagra von Pfizer – und Malegra ist schon recht groß. Das Generikum ist aber nicht nur bei Männern beliebt, deren Einkommen im unteren oder mittleren Bereich liegt. Es gibt auch viele Männer, die gerne zu diesem Generikum greifen, weil sie einfach nicht bereit sind so viel Geld für das Original auszugeben. Dieses Potenzmittel ist insbesondere auch für Männer interessant, die zwar offenkundig Potenzprobleme haben, aber nicht zum Arzt gehen wollen. Denn im Gegensatz zu Viagra ist bei Malegra keine Verordnung über Rezept durch den Arzt erforderlich. Vielmehr kann dieses Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil in Online Apotheken ohne Rezept erworben werden. Das heißt, es stellt keiner lästige Fragen in der Apotheke. Und die Männer müssen sich weder dort noch beim Arzt für als unangenehm empfundenen Blicken aussetzen. Das Potenzmittel kommt – wenn bestellt – ganz diskret in der entsprechenden Verpackung der Online Apotheke zuhause an.

In welchen Darreichungsformen gibt es Malegra zu kaufen?

Dieses Viagra Generikum sieht optisch dem Original recht ähnlich. Angeboten wird Malegra auch in Tablettenform. Diese Tabletten haben die gleiche Form wie das Orginal- Sildenafil Produkt. In einem Blister befinden sich 10 Tabletten. Angeboten wird die 200 mg Variante in Form von einer Verpackung mit 20, 30, 40, 60, 80, 100 und 150, 200 Stück Tabletten in einer Verpackung. Es gibt sogar Anbieter, die eine 300 oder 500 Stück-Packung anbieten. In den gleichen Verpackungsgrößen ist auch die 100 mg Variante von diesem Generikum erhältlich. Angeboten werden meist Staffelpreise. Die vielfältige Darreichungsform ist meiner Meinung nach sicherlich für viele Männer ein Grund, dass sie sich für das Generikum anstatt für das Original entscheiden. Denn man muss bedenken, dass die kleinste Verpackungseinheit von diesem Potenzmittel mehr als das 2fache darstellt, als wenn man einen Blister Viagra kauft. Denn in diesem Blister befinden sich gerade einmal 4 Tabletten. Die 200 mg Tablette kann geteilt werden. Das heißt, es kann auch lediglich die halbe Dosis eingenommen werden. Malegra DXT und FXT gibt es ebenfalls in verschiedenen Verpackungsgrößen. Diese Tablette ist nicht blau, sondern grünlich gefärbt.

Wie wird Malegra klassifiziert?

Malegra ist wie auch das Orignal-Produkt mit Sildenafil als Medikament klassifiziert, aber im Gegensatz dazu eben freiverkäuflich und ohne Rezept erhältlich. Dadurch dass es sich nicht um den Original-Wirkstoff Sildenafil handelt, sondern um die Citrat-Form, kann das Generikum im Handel freiverkäuflich angeboten werden. Die Warnhinweise auf der Verpackung, nämlich wann der Wirkstoff Sildenafil eingenommen werden darf und wann nicht, muss trotzdem beachtet werden.

Wo kann man Malegra kaufen?

Gekauft werden kann Malegra in fast allen Online Apotheken, die ein Angebot in Deutschland im Internet haben. Darüber hinaus gibt es weitere Plattformen, auf den das Viagra Generikum angeboten wird. Einige Anbieter haben nur die 100 mg Variante im Sortiment, andere nur die 200 mg Variante und wieder andere beide Varianten. Der Kauf von diesem Potenzmittel ist sehr einfach und verläuft diskret. Man bestellt das Präparat im Internet und wartet einfach bis die Lieferung mit der Post oder einem Paketdienst ankommt. Auch die Rechnungsstellung und Bezahlung geht diskret vonstatten. Wer bei einer Online Apotheke das Präparat bestellt, kann darauf zählen, dass dieses gemeinsam mit den anderen bestellten Produkten bzw. freiverkäuflichen Medikamenten in einer neutralen Umverpackung angeliefert wird. Und zwar egal ob es sich um die Super-Variante oder die 100 mg Variante des Potenzmittels handelt.

Hat Malegra eine eigene Webseite auf der ich mir mehr Informationen einholen kann?

Weder auf der Herstellerseite von Sunrise Remedies noch auf einer anderen Seite gibt es direkt eine Herstellerinformation zu diesem Potenzmittel. Es gibt aber sehr viele Internetseiten, auf denen davon berichtet, dass Malegra ein Generikum von Viagra ist. Zudem kann man alles über den Inhaltsstoff Sildenafil auf vielen Seiten erfahren. Da dieses Potenzmittel ein Gernikum zu Viagra von Pfizer ist, kann man zur Information auch die einschlägigen Webseiten nutzen, die es zu diesem Produkt gibt.

Welche Inhaltsstoffe sind in Malegra enthalten & wie wirken diese?

Der Hauptinhaltsstoff von Malegra ist Sildenafil – ein Wirkstoff, der in Deutschland, der Schweiz und in Österreich eigentlich verschreibungspflichtig ist. Dadurch, dass es sich bei diesem Potenzmittel aber um ein Generikum von Viagra handelt, ist das Präparat rezeptfrei zu bekommen.

Sildenafil oder Sildenafil Citrat

Bei Sildenafil handelt es sich um einen Wirkstoff, der zur Gruppe der PDE-5-Hemmer zählt. Das heißt, es handelt sich hier um eine gefäßerweiternde Substanz. Entwickelt wurde der Wirkstoff 1998 durch das US-Pharmaunternehmen Pfizer. Auf den Markt gebracht wurde dies für die Behandlung der erektilen Dysfunktion beim Mann. Es handelt sich hier um eine Zufallsentwicklung. Denn eigentlich wurde seit Anfang der 1990er Jahre nach einem Mittel zur Behandlung von Bluthochdruck geforscht. Seit 2006 ist Sildenafil nicht mehr nur ein Potenzmittel. Es wird seither auch zur Behandlung der idiopathischen pulmonal-arteriellen Hypertonie eingesetzt und auch zur Behandlung der pulmonalen Hypertonie in Verbindung mit einer Bindegewebskrankheit. Der Marktanteil des Originals – Viagra – ist natürlich höher als der von Malegra. Dennoch ist dieses Potenzmittel ebenso wirksam, wie auch das Original von Pfizer. Denn für die Herstellung von Malegra wird der Wirkstoff Sildenafil in nicht abgeänderter Form verwendet. Während das Viagra Generikum in zwei Varianten erhältlich ist – in 200 mg und 100 mg – sind in Viagra nur 100 mg Sildenafil enthalten. Das Generikum von Sunrise Remedies enthält den Wirkstoff im Übrigen in Form von Salzen – Sildenafil Citrat.

Fluoxetin

Das Präparat FXT enthält neben 100 mg Sildenafil auch 40 mg Fluoxetin. Dieser Wirkstoff wurde einst gegen Depressionen entwickelt und ist ein Antidepressivum. Die Variante FXT Plus enthält 60 mg Fluoxetin.

Duloxetin

Das Präparat DXT enthält neben 100 mg Sildenafil auch noch 30 mg Duloxetin. Hier handelt es sich um einen Wirkstoff aus der Gruppe der selektiven Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer. Diese werden zur Behandlung von Angststörungen, von Harninkontinenz und Depressionen eingesetzt.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen, die beim Konsum von Malegra auftreten können?

Durch die Einnahme von diesem Potenzmittel kann es zu einigen Nebenwirkungen kommen. Hierzu können Kopfschmerzen und auch Gesichtsrötungen gehören. Bei einigen Anwendern treten auch Magenbeschwerden und Rhinitis auf. Zudem kann es zu abnormen visuellen Wahrnehmungsstörungen kommen. Berichtet wurde von Betroffenen oftmals von einem blauen Schleier im Gesichtsfeld und auch über eine erhöhte Lichtempfindlichkeit. Zudem kann die Anwendung von diesem Potenzmittel durchaus zu einer Herabsetzung des Reaktionsvermögens, zu Schwindelgefühlen, zu Rücken- und Muskelschmerzen und zu einer Dauererektion führen. Es gibt auch Fälle, in denen von einer nichtarteriitischen anterioren ischämischen Optikusneuropathie berichtet wurde. Die kann im Extremfall zu Einbußen der Sehfähigkeit und sogar zur Erblindung führen. Ebenso wird von plötzlich auftretenden Hörstörungen berichtet. Zu beachten ist bei diesem Potenzmittel, dass es einige Kontraindikationen gibt. So kann es durch den enthaltenen Wirkstoff zu einer schwerwiegenden Verstärkung der Wirkung von bestimmten Arzneimitteln kommen. Und zwar von denen, die Nitrate oder Stickstoffmonoxid-Donatoren wie Amylnitrit enthalten.

Ist bei der Anwendung von Malegra eine Dauermedikation notwendig?

Malegra muss nicht als Dauermedikation eingenommen werden. Denn der enthaltene Wirkstoff setzt binnen von kurzer Zeit seine Wirkung frei und sorgt dafür, dass durch den Penis mehr Blut fließt, dieser sich versteift und die Wirkung auch längere Zeit anhält. Dieses Potenzmittel muss daher nur eingenommen werden, wenn ein Sexakt geplant ist. Allerdings ist gute Planung das A und O, damit es letztlich auch zu einem befriedigenden Sexakt kommen kann. Die Halbwertzeit von diesem Potenzmittel hält dann für 4 bis 8 Stunden an.

Wie lange benötigt Malegra bis eine Wirkung eintritt?

Bis zum Wirkbeginn von diesem Potenzmittel dauert es ca. 30 Minuten. Da nicht jeder Mann gleich auf das Mittel reagiert, kann die Wirkung auch erst nach 45 Minuten einsetzen. Aus diesem Grund gilt: Wenn es absehbar ist, dass es bald zum Sexakt kommt, sollte so langsam das Glas Wasser und die Tablette parat gestellt werden. Schließlich sollte schon zum Vorspiel die Wirkung des Potenzmittels eingesetzt haben. Das Präparat DXT sollte eine Stunde vor dem geplanten Sexakt eingenommen werden.

Was kostet Malegra?

Das Generikum von Viagra ist deutlich günstiger als das Original. Je größer die Verpackung ist, die man kauft, umso günstiger ist die Einzeltablette. Es werden für die verschiedenen Verpackungsgrößen Staffelpreise angeboten. Der Hauptgrund, warum dieses Generikum günstiger ist als das Original hat damit zu tun, dass bei Pfizer auch die Entwicklungskosten für das Präparat in den Preis pro Tablette eingerechnet werden. Bei Malegra entfällt dies. Zudem wird für die Herstellung lediglich Sildenafil Citrat verwendet. Dafür sind die Kosten, die ein Mann für das Potenzmittel Malegra aufwendet aber nicht erstattungsfähig durch die Krankenkassen.

Fazit & abschließende Informationen zu Malegra

Die Investition in Potenzmittel ist vielen Männern sehr peinlich. Der Weg zum Arzt ebenfalls. Viele Männer wissen, dass sie an Erektionsproblemen leiden. Das wird jedem Mann bewusst, wenn seine Sexpartnerin darüber klagt, dass sie keinen Orgasmus verspürt bzw. der Mann merkt das auch, wenn es zu einem vorzeitigen Samenerguss kommt. Darüber nicht bei einem Arzt reden wollen und zudem nicht so viel Geld in ein Potenzmittel investieren – das sind zwei gute Gründe, um zu Malegra zu greifen. Dieses Potenzmittel steht dabei ganz oben in der Gunst der Männer. Denn es enthält Sildenafil, also den Wirkstoff, der auch in Viagra – der Mutter aller Potenzpillen für den Mann – enthalten ist. Es handelt sich bei diesem Potenzmittel zwar nur um ein Generikum. Doch von seiner Wirksamkeit her steht das Viagra Generikum dem Original in keinster Weise nach.

Wer schreibt hier eigentlich?
Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Mein persönlicher Tipp (inkl. 5€ Rabatt)
PhalluMax / 14 Kapseln
7-Extrakte Potenzmittel
Über 90 Rezensionen
5/5

Platz 1: 94/100 Punkte

  • Über 5.000 zufriedene Kunden
  • Diskreter Versand
  • Klinisch bestätigte Wirkformel
  • Keine Rezeptpflicht
ab 42,90 €