Priligy» Test & Erfahrung

Mein Testbericht:  10/2019

Potenzmittel Priligy

Was ist Priligy

Priligy ist ein Potenzmittel, das bei Erektionsstörungen eingesetzt wird. Es ist ein urologisches Medikament. Im Fokus des Mittels liegt die Regulierung des serotonergenen Systems, das für den Samenerguss verantwortlich ist. Das Potenzmittel wirkt nur bei bereits sexuell erregten Männern. Eine Ejakulation kann damit nicht herbeigeführt, sondern nur hinausgezögert werden. Priligy wirkt durch den enthaltenen Wirkstoff Dapoexin leicht stimmungsaufhellend. Selbstvorwürfe, wenn es im Bett nicht klappt, gehören mit Priligy der Vergangenheit an, denn der eingesetzte Wirkstoff wirkt auch im Gehirn. Er baut die Versagensängste beim Geschlechtsverkehr ab. Ich denke es ist möglich, die Potenzstörung mit der Einnahme von Dapoexin komplett zu beseitigen.

Wann wird Priligy angewandt?

Priligy verlängert den Geschlechtsakt. Der Arzt verschreibt das Medikament, wenn die Kontrolle über den Samenerguss als unzureichend erachtet wird und die Dauer der Ejakulation unter einer Minute bis unter zwei Minuten liegt und durch physiologische Ursachen bedingt ist. Das Mittel kann helfen, wenn der vorzeitige Samenerguss aufgrund von Emotionen wie Angst, Stress und Schuldgefühlen beruht. Zudem wird damit ein gestörter Serotoninhaushalt, der sich auch durch Depressionen äußern kann, behandelt. Das Potenzmittel mit dem Wirkstoff Dapoexin zögert den Samenerguss bis auf das Drei- und Vierfache der ursprünglichen Zeit hinaus. Das erfreut die Partnerin, die aus Erfahrung viel später als der Mann zum Höhepunkt kommt. Mit der Einnahme des Potenzmittels ist ein gleichzeitiger Orgasmus möglich. Das erfüllte Sexualleben kann sich positiv auf die Partnerschaft auswirken.

Für wen ist Priligy in der Anwendung interessant?

Die Einnahme von Dapoexin wird für Männer in einem Alter von 18-64 Jahren empfohlen, die unter einem vorzeitigen Samenerguss leiden. Das ist der Fall, wenn die Ejakulation schon bei geringer sexueller Stimulierung stattfindet, obwohl ich das noch gar nicht möchte. Das kann bei Männern zu großer Frustration führen. Priligy kann bei diesem Thema Abhilfe schaffen. Das Potenzmittel ist für Männer geeignet, die schon vor dem Einführen des Penis oder kurz danach ejakulieren. Durch den durch Dapoexin erhöhten Serotoninspiegel fühlt man sich nach der Einnahme besser. Ich denke mit der Einnahme von Dapoexin ist es für Männer schwieriger fertig zu werden. Das kann zum Problem werden, wenn ich das nicht gewöhnt bin und anstatt von einer Minute plötzlich bis zu vier Minuten Kondition zeigen muss. Ein Geschlechtsakt von 20 oder 30 Minuten ist mit Priligy nicht möglich. Spaß und Gefühle beim Sex gehen, das finde ich wichtig, durch das Potenzmittel nicht verloren.

Priligyim Vergleich zu Phallumax
Ich habe mir Priligy natürlich genau angeschaut und mit meiner Potenzmittel-Empfehlung Phallumax verglichen. Das Ergebniss meines Vergleiches ist in der nachfolgenden Tabelle ersichtlich.

Vergleichsieger
Potenzmittel
Potenzmittel Priligy
Potenzmittel Phallumax Packung
Wirkung

hat gut gewirkt

  • verbesserte Ausdauer
  • länger andauernde Erektion
  • stärkere Erektion
Darreichungsform

Tabletten

Kapseln
Einnahme

1 bis 3 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr

45 – 90 Minuten vor dem Akt
Herstellungsland

keine Angaben

Deutschland
Klassifizierung

chemisches Potenzmittel

100 % natürlich
Rezeptpflichtig

Ja

Nein
Preis

ab 10,31 € pro Tablette

ab 2,50 € pro Kapsel
Versandkosten

je nach Anbieter

kostenfrei
Vergleichsergebnis

65/100

94/100

In welchen Darreichungsformen gibt es Priligy zu kaufen?

Priligy ist ausschließlich in Tablettenform erhältlich. Die Dosierung des Wirkstoffes liegt bei 30 mg oder 60 mg pro Filmtablette. Eine Packung enthält in der Regel 3, 6 oder 9 Tabletten. Tabletten mit 30 mg Inhaltsstoff sind mit bis zu 12 Tabletten in einer Packung erhältlich.

Wie wird Priligy klassifiziert?

Priligy mit dem Wirkstoff Dapoexin ist ein verschreibungspflichtiges Medikament. Ich weiß, dass man ein Rezept benötigt, um es käuflich zu erwerben. Shops, die Priligy ohne Rezept verkaufen, würde ich als nicht seriös bezeichnen. Nicht umsonst wurden bei Stichproben schon dubiose Zutaten in dort angebotenen Potenzmitteln gefunden. Gesundheit geht vor! Wer den Gang zum Arzt scheut, der kann eine Konsultation eines Online-Arztes in Anspruch nehmen. Hinter einem Online-Arzt steht ein zugelassener Mediziner. Anhand eines durch den Patienten auszufüllenden Fragebogens kann dieser Risiken durch Unverträglichkeiten oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten ausschließen. Deshalb sollte der Fragebogen ehrlich beantwortet werden. Ich habe das bereits ausprobiert. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur wenige Minuten. Danach erhält man in Kürze ein Rezept, das in einer seriösen Versandapotheke online eingelöst werden kann. Es ist möglich, eine an die Beratung angeschlossene Versandapotheke zu nutzen oder eine Versandapotheke der eigenen Wahl auszuwählen. Bei der zweiten Möglichkeit konnte ich Kosten sparen, da der Wirkstoff dort günstiger angeboten wurde. Der Vorteil des Verfahrens: Die ärztliche Beratung erfolgt völlig diskret. Eine lästige Terminvereinbarung beim einen Urologen vor Ort und die Suche nach einem Parkplatz entfallen. Die Hemmschwelle ist geringer, wenn ich mein Problem nicht direkt beim Gespräch mit dem Arzt vortragen muss. Kann der Online-Arzt die Verantwortung nicht übernehmen, dann wird er das Potenzmittel nicht verschreiben und vielleicht ein geeigneteres Medikament für die Potenzstörung als Ersatz empfehlen. Im Zweifelsfalle wird er eine telefonische Kontaktaufnahme anstreben, um offene Fragen zu klären. Die Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten für das Potenzmittel.

Wo kann man Priligy kaufen?

Priligy auf Rezept ist in der Apotheke vor Ort und im Internet erhältlich. Das Medikament ist als originales Potenzmittel und als Generika, als Medikament von anderen Anbietern, erhältlich. Dem originalen Medikament würde ich dabei den Vorzug geben.

Hat Priligy eine eigene Webseite auf der ich mir mehr Informationen einholen kann?

Der Hersteller von Priligy ist das Pharmaunternehmen Janssen-Cilag. Der Sitz von Janssen-Cilag Deutschland liegt in Neuss. Janssen-Cilag ist ein Forschungsunternehmen, das in den Bereichen Onkologie, Immunologie, Psychiatrie und Infektologie forscht und Medikamente entwickelt. Dapoexin wurde ursprünglich zur Behandlung von Depressionen entwickelt. Der Effekt, die Verzögerung des Samenergusses, wurde nur zufällig entdeckt. Janssen-Cilag gehört zum Konzern Johnson und Johnson. Auf der Website von Janssen-Cilag sind Information über das Potenzmittel nur für medizinische Fachkräfte und Ärzte verfügbar. Zur Einsicht allgemeiner Informationen muss sich ein Nutzer mit einem Account anmelden.

Welche Inhaltsstoffe sind in Priligy enthalten & wie wirken diese?

Dapoexin

Priligy enthält den Wirkstoff Dapoexin. Der Wirkstoff wird auch in Antidepressiva verwendet. Der Samenerguss beim Mann ist ein komplexes Zusammenspiel verschiedenster Nerven im Rückenmark, bei denen Serotonin eine entscheidende Rolle spielt. Serotonin ist als Botenstoff bekannt. Er leitet die Ejakulation ein. Dapoexin verhindert, dass die Konzentration des Glückhormons Serotonin im Gehirn abgebaut wird. Um den vorzeitigen Samenerguss zu verhindern, blockiert Dapoexin den Abtransport von Serotonin. Das führt zu einer längeren Verweildauer des Botenstoffes an bestimmten Nerven im Gehirn. Dapoexin ist seit dem Jahr 2009 als Arzneistoff für die Behandlung des vorzeitigen Samenergusses in der EU zugelassen. Dapoexin gehört zu den Hydrokochsalzen. Es gehört zu Arzneigruppe SSRI, den selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern. Sie verhindern den Rücktransport des einmal ausgeschütteten Serotonins. Die Rezeptoren werden überlistet. Priligy wirkt zudem angstlösend und stimmungsaufhellend, ein Effekt, der beim Geschlechtsverkehr von Vorteil ist.

Die Wirkung von Dapoexin wurde weltweit in Studien mit über 6000 Männern im Alter von 40 Jahren mit schweren und mittelschweren Störungen bei der Ejakulation untersucht. Die Länge des Geschlechtsverkehrs erhöhte sich unter 30 mg Dapoexin von 0,9 Minuten durchschnittlich auf 3,1 Minuten. Unter der höheren Wirkstoffkonzentration 60 mg Dapoexin verlängerte sich der Geschlechtsakt auf 3,5 Minuten. Es wurden sowohl die Zeit bis zur Ejakulation, als auch die Kontrollfähigkeit verbessert. Bei den Probanden, die nur ein Placebo erhalten hatten, war keine Wirkung zu verzeichnen.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen, die beim Konsum von Priligy auftreten können?

Die Liste der möglichen Nebenwirkungen ist lang. Sie müssen aber nicht bei jedem Mann auftreten. Während viele Männer Priligy gut vertagen, können bei anderen Nebenwirkungen und allergische Reaktionen auftreten. Die häufigsten Nebenwirkungen umfassen Schwindel, Übelkeit und Kopfschmerzen bis zu Schlaflosigkeit, Erbrechen oder Durchfall. Zudem sollte Dapoexin bei bestimmten Vorerkrankungen nicht eingenommen werden. Dazu gehören epileptische Anfälle, psychiatrische Störungen, Herzerkrankungen und Nieren- und Leberfunktionsstörungen. Eine Einnahme sollte nicht stattfinden, wenn man gegen Dapoexin allergisch ist oder eine Intoleranz oder einen Mangel an Galaktose und Laktase aufweist oder wenn ein reduzierter Stoffwechsel CYP2D6 bekannt ist. Für Frauen ist Priligy nicht zugelassen.

Ist bei der Anwendung von Priligy eine Dauermedikation notwendig?

Der Effekt von Priligy tritt bereits ab der ersten Einnahme auf. Eine Dauermedikamentation ist nicht notwendig, sondern Priligy kann bei Bedarf, das heißt vor dem Geschlechtsverkehr, eingenommen werden. Wenn der Serotoninhemmer Dapoexin täglich eingenommen würde, müsste der Wirkstoff im Potenzmittel stetig erhöht werden, weil sich der Körper an den höheren Serotoninspiegel gewöhnt. Nach dem Absetzen von Priligy hätte man ständig schlechte Laune, bis sich die unter der Dauereinnahme zurückgebildeten Rezeptoren wieder neu gebildet hätten.

Wie lange benötigt Priligy bis eine Wirkung eintritt?

Ich denke, dass die Wirkung nach einer bis drei Stunden eintritt. Dann wurde in Studien die höchste Konzentration im Blut gemessen. Deshalb muss Priligy vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Innerhalb von 24 Stunden darf keine weitere Tablette eingenommen werden.

Was kostet Priligy?

Die Kosten unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Für die kleinste Packungsgröße Priligy mit drei Tabletten fallen rund 20 Prozent weniger Kosten an, als für eine Packung mit 12 Tabletten. Bei der doppelten Wirkstoffmenge beträgt der Kostenunterschied rund 10 Prozent. Je größer die Packung ist, umso günstiger ist der Preis für eine einzelne Tablette.

Fazit & abschließende Informationen zu Priligy

Dapoexin ist nicht nur ein Gewinn für den Mann, sondern auch für die Frau. Der vorzeitige Samenerguss ist kein vorübergehendes Phänomen. Er betrifft viele Männer das ganze Leben über. Das Problem führt zu einem sinkenden Selbstwertgefühl, damit verbundenen Leidensdruck und die Partnerschaft leidet. Über 80 Prozent der Männer, die Priligy nehmen, verspüren in ihrer Beziehung überhaupt keinen Stress mehr. Natürlich gibt es auch solche, bei denen Dapoexin nicht wirkt. Priligy ist seit 2009 zugelassen. Es kann bei vorzeitigem Samenerguss Abhilfe schaffen, in dem es die Zeit bis zum Samenerguss bis um das Drei- oder Vierfache verlängert. Der Stress in der Partnerschaft fällt weg. Das Paar erreicht eine höhere Zufriedenheitsstufe. Das Potenzmittel sollte nur bei Bedarf und nicht dauerhaft eingenommen werden.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Andere Potenzmittel