Vidalista» Test & Erfahrung

Mein Testbericht:  06/2019

Potenzmittel Vidalista

Was ist Vidalista?

Vidalista ist ein Generikum für das Potenzmittel Cialis. In dem Präparat ist der gleiche Wirkstoff in der gleichen Menge wie in dem Original enthalten. Bei diesem Wirkstoff handelt es sich um Tadalafil. Das Präparat dient zur Beseitigung von erektiler Dysfunktion bei Männern. Nach sexueller Erregung erhält das Mittel die Erektion lange aufrecht. Durch den Wirkstoff wird das Blut sehr effektiv in den Penis geleitet und das führt zu einer starken und lang anhaltenden Erektion. Tidalista ist als Cialis Ersatz sehr beliebt. Tadalafil muss in Deutschland, der Schweiz und in Österreich und einigen anderen Ländern von einem Arzt verschrieben werden. In anderen Ländern kann es ohne Rezept gekauft werden. In der EU ist es seit November 2002 und in den USA seit 2003 zugelassen. Beim Kauf des Produktes sollte darauf geachtet werden, dass es sich wirklich um das Originalpräparat mit dem Wirkstoff Tadalafil und nicht um ein gefälschtes Nachahmer Präparat mit anderen Wirkstoffen handelt. Die Einnahme von Präparaten mit anderen Wirkstoffen und daher unvorhersehbaren Wirkweisen kann zu gesundheitlichen Schäden führen.
Das Patent für den Wirkstoff Tadalafil wurde am 15. November 2017 in Deutschland beendet. Ab diesem Zeitpunkt sind Generika zugelassen.

Wann wird Vidalista angewandt?

Vidalista wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern angewandt. Es hat die Fähigkeit, die Aktivitäten der PDE5-Enzyme zu blockieren und dadurch die Unterbrechung der Erektion zu verhindern. Da die Muskeln dank des Mittels entspannt sind, wird der Penis gut durchblutet und das Blut kann in die Schwellkörper gelangen, wodurch eine starke und lang anhaltende Erektion ermöglicht wird. Dank der lang anhaltenden Erektion wird Vidalista auch „Wochenendtablette“ genannt.

Für wen ist Vidalista in der Anwendung interessant?

Vidalista ist als eine günstige Alternative zu dem Potenzmittel Cialis bekannt. Seine Wirkung hat schon viele Anwender überzeugt. Aktuelle Studien sagen aus, dass es ein 100 prozentiger Ersatz für das teurere Produkt ist. Daher kann die Beliebtheit von Vidalista gut erklärt werden. Das Produkt verdankt seine zuverlässige Wirksamkeit dem Wirkstoff Tadalafil, das die Durchblutung des Penis erhöht. Durch die erhöhte Durchblutung können die Schwellkörper im Penis ihre Arbeit besser verrichten. Männer mit Potenzstörungen können dank dieser Wirkung wieder ein erfülltes Liebesleben führen. Vor allem die lange Wirkungsdauer von etwa 36 Stunden und die gute Verträglichkeit sind Pluspunkte für das Präparat. Die Wirkung setzt nach spätestens einer Stunde nach der Einnahme ein.

In welchen Darreichungsformen gibt es Vidalista zu kaufen?

Vidalista ist als klassische Tabletten mit einer löslichen Beschichtung erhältlich. Die Tablette ist mit unterschiedlichem Tadalafil-Gehalt, nämlich mit 5, 10, 20, 40 oder 60 mg erhältlich. Durch die Auswahlmöglichkeit wird die Auswahl der besten Dosierung erleichtert. Die Standarddosis ist eine Tablette mit 20 mg Wirkstoff. Die Tablette wird 30 bis 45 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Sie wirkt nur bei sexueller Stimulation. Die Wirkungsdauer kann bis zu 36 Stunden lang anhalten.

Wie wird Vidalista klassifiziert?

Vidalista ist ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Männern mit erektiler Dysfunktion. Vidalista wird in Tablettenform in einer Blisterpackung verkauft. Sie enthält den Wirkstoff Tadalafil.

Wo kann man Vidalista kaufen?

Ich konnte keine Webseite des Herstellers finden.

Hat Vidalista eine eigene Webseite, auf der ich mir mehr Informationen einholen kann?

Wie bereits gesagt, habe ich keine Webseite des Herstellers gefunden. Die meisten Informationen über das Präparat habe ich auf der Internetseite https://www.kamagraoriginal.net/de/produktdetails/generic-cialis-tadalafil-citrate/vidalista-40mg-6 gefunden. Wenn Sie die Begriffe „Vidalista Test“ oder „Vidalista Erfahrungen“ auf einer Suchmaschine eingeben, finden Sie mehrere Seiten mit Informationen zu dem Produkt und auch mehrere Seiten, auf denen das Produkt gekauft werden kann.

Welche Inhaltsstoffe sind in Vidalista enthalten und wie wirken diese?

Vidalista enthält den gleichen Wirkstoff in der gleichen Menge wie das Potenzmittel Cialis. Bei dem Wirkstoff handelt es sich um Tadalafil. Das Patentrecht für den Wirkstoff Tadalafil wurde am 15. November 2017 in Deutschland beendet. Ab diesem Zeitpunkt sind Generika zugelassen.

Tadalafil

Tadalafil hat eine ähnliche Wirkung wie Sildenafil, dem Wirkstoff von Viagra, Vardenafil und Avanafil. Es hemmt das Enzym Phosphodiesterase-5 (PDE-5). PDE-5 sorgt dafür, dass eine Erektion beendet wird. Bei einer Dauererektion könnte das Gewebe des Schwellkörpers absterben, weil es nicht ausreichend durchblutet wird. Wenn PDE-5 gehemmt wird, kommt es bei sexueller Stimulation leichter zu einer Erektion, die auch lange gehalten werden kann. Die sexuelle Stimulation kann durch die PDE-5 Hemmer nicht ersetzt werden. Eine Erektion beeinflusst auch nicht, wie lange ein PDE-5 Hemmer wirkt. Während der PDE-5 Hemmer wirkt, kann es abhängig von Gesamtzustand des Mannes geschehen, dass er mehrere Erektionen und auch mehrere Ejakulationen durchlebt.

Wenn nur 5 mg Tadalafil in einer Tablette enthalten sind, kann das Mittel täglich genommen werden. Durch eine solche Konstanz Therapie mit einer langen Wirkdauer, bleibt der Wirkstoff den ganzen Tag im Körper des Mannes erhalten und erlaubt auch spontane sexuelle Aktivitäten. Sind 10 oder 20 mg in einer Tablette enthalten, sollten diese Tabletten nich auf Dauer jeden Tag eingenommen werden.

Seit dem Jahr 2010 wird Tadalafil auch zur Behandlung der pulmonal-arteriellen Hypertonie zugelassen. Das entsprechende Mediakament heißt Adcirca. Das Medikament wird einmal täglich eingenommen. Zuvor war nur Sildenafil unter dem Markenname Revatio dafür zugelassen. Tadalafil erscheint dadurch, dass es die gleiche Wirkung hat, aber eine längere Halbwertszeit hat, geeigneter, da die Kosten geringer sind und der Patient das Medikament auch nicht so häufig einnehmen muss.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen, die beim Konsum von Vidalista auftreten können?

Der Wirkstoff Tadalafil kann neben den erwünschten Wirkungen auch unerwünschte Nebenwirkungen haben. Dabei kann medizinische Hilfe notwendig werden. Häufige Nebenwirkungen können auf Dehydration zurückgeführt werden und gehen bei einer ausreichenden Wasseraufnahme normalerweise zurück. Häufige Nebenwirkungen sind:

  • Rötung oder heißes Gesicht
  • Kopfschmerzen
  • Nasenverstopfung
  • trockene Augen
  • leichte Übelkeit
  • Schmerzen in Muskeln, Rücken und Gliedmaßen

Wenn Sie das Präparat einnehmen, kann es zu Nebenwirkungen kommen, die nicht von einem Arzt behandelt werden müssen, da sie ungefährlich sind und zurückgehen, wenn der Körper sich an das Medikament gewöhnt hat. Die Einnahme muss in der Regel nicht unterbrochen werden. Wenn eine der Nebenwirkungen anhält, sollten Sie Ihren Arzt informieren.

Weniger häufige Nebenwirkungen sind

  • Empfindlichkeit gegen Licht
  • Gefühl von Schwindel, als ob man ohnmächtig wird
  • Sausen in den Ohren
  • verschwommenes Sehen
  • Störungen beim Sehen (Blaustich)

Seltene, schwere Nebenwirkungen sind

  • Brustschmerzen
  • Ein Gefühl von Schwindel während des Geschlechtverkehr
  • Eine Erektion die länger als vier Stunden anhält (Priapismus)
  • Übelkeit
  • Starke Sehstörungen bis hin zum Verlust des Sehvermögens
  • Schwere Hörstörungen bis hin zum Verlust des Hörens

Sollte eine dieser Nebenwirkungen auftreten, beenden Sie sofort die Einnahme des Präparates und verständigen Sie sofort den Notarzt.

Vidalista ist zur Einnahme geeignet bei den folgenden Erkrankungen

  • Krankheiten, die Herz und Gefäße betreffen
  • Schlaganfällen, Herzinfarkten oder schweren Heryrhythmusstörungen
  • Insuffizienz des Herzens oder Erkrankungen der Herzkranzgefäße, die eine Angina Pectoris verursachen
  • Alle Krankheiten, die den Blutdruck oder die Regulation des Blutdrucks betreffe

n

  • anhaltende niedriger Blutdruck von unter 90/50
  • Anhaltender Bluthochdruck von über 170/110
  • Retinitis pigmentosa (genetisch bedingte Erkrankung der Augen)
  • Sichelzellenanämie oder verwandte Anämien
  • HIV (insb. bei Behandlung mit Proteasehemmern)
  • Empfänger von Spenderorganen

Vidalista sollte nicht eingenommen werden, wenn Sie eines der folgenden Medikamente einnehmen:

  • Arzneimittel, die Nitroglycerin enthalten
  • Arzneimittel, die Nitroprussid enthalten
  • Amylnitrit (umgangssprachlich als Poppers bekannt)
  • Medikamente für Empfänger von Spenderorganen
  • oral eingenommene Antimykotika vom Azol-Typ (topische Cremes zur Behandlung von Candida/Soor sind sicher)

Ist bei der Anwendung von Vidalista eine Dauermedikation notwendig?

Die empfohlene Dosis von Vidalista ist 20 mg. Diese Dosis kann auf 5 mg reduziert oder bei höherem Bedarf bis auf 40 mg oder 60 mg erhöht werden. Dabei sollte das Alter und der Gesundheitszustand des Benutzers in Betracht gezogen werden. Bei einer Erhöhung der täglichen Dosis, sollten Sie vorher immer einen Arzt konsultieren.

Die Wirkung von Vidalista 20 mg kann bis zu 36 Stunden anhalten. Daher sollten Sie nicht mehr als eine Tablette am Tag einnehmen. Die Tablette sollte etwa eine Stunde vor einer sexuellen Aktivität eingenommen werden. Die Tablette sollte ganz geschluckt und mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Vidalista 20 mg wird Ihnen helfen, bei sexueller Erregung eine Erektion zu erreichen. Das Mittel fängt nach einer halben bis zu einer Stunde an zu wirken. Das Präparat sollte nicht zusammen mit Alkohol und fettigen Speisen eingenommen werden, da diese die Wirkung von Tadalafil einschränken.

Wie lange benötigt Vidalista bis eine Wirkung eintritt?

Die Wirkung tritt normalerweise nach einer halben bis zu einer Stunde ein. Sie dauert bis zu 36 stunden an. Für eine optimale Wirkung sollte die Tablette ganz mit einem ganzen Glas Wasser geschluckt werden. Alkohol und fettige Speisen sind zu vermeiden, da dadurch die Wirkung des Tadalafils herabgesetzt wird.

Was kostet Vidalista?

  • Beim Kauf von 2 Packungen kostet eine Packung 24,50 Euro, insgesamt also 49.00 Euro
  • Beim Kauf von 4 Packungen kostet eine Packung 23,50 Euro, insgesamt also 94,00 Euro
  • Beim Kauf von 6 Packungen kostet eine Packung 22,33 Euro, insgesamt also 134,00 Euro
  • Beim Kauf von 8 Packungen kostet eine Packung 21,13 Euro, insgesamt also 169,00 Euro
  • Beim Kauf von 10 Packungen kostet eine Packung 19,90 Euro, insgesamt also 199,00 Euro
  • Beim Kauf von 15 Packungen kostet eine Packung 18,93 Euro, insgesamt also 349,00 Euro
  • Beim Kauf von 20 Packungen kostet eine Packung 17,45 Euro, insgesamt also 94,00 Euro
  • Beim Kauf von 30 Packungen kostet eine Packung 16,63 Euro, insgesamt also 499,00 Euro
  • Beim Kauf von 40 Packungen kostet eine Packung 15,60Euro, insgesamt also 624,00 Euro
  • Beim Kauf von 50 Packungen kostet eine Packung 13,78 Euro, insgesamt also 689,00 Euro

Fazit und abschließende Informationen zu Vidalista

Ich habe bei meinen Recherchen herausgefunden, dass es sich bei Vidalista um ein Generikum von Cialis handelt. Es hat den gleichen Wirkstoff in der gleichen Menge wie dieses Potenzmittel. Der Wirkstoff ist Tadalafil, dessen Patent seit dem 15. November 2017 abgelaufen ist und nun als Generika gehandelt werden darf. Mit Tadalafil werden Männer, die an erektiler Dysfunktion leiden, behandelt. Vidalista ist mit 5, 10, 20, 40 oder 60 mg Tadalafil-Gehalt erhältlich. Diese Auswahl ermöglicht eine bessere Dosierung. Bei einer Dosierung mit 5 mg kann das Medikament täglich eingenommen werden. So bleibt der Wirkstoff im Körper erhalten und spontane sexuelle Aktivitäten werden ermöglicht. Das Präparat entfaltet seine Wirkung nur bei sexueller Stimulation. Dann allerdings verhilft es einem Mann zu einer starken und lange anhaltenden Erektion, sodass einer langen Liebesnacht nichts mehr im Wege steht.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Andere Potenzmittel