Erotisan

Preis ab39,00 EUR inkl. MwSt.

Gleich mehrere Wirkstoffe, wie Guarana, Muira puama und andere entfalten bei Erotisan ihre potenz- und libidofördernde Wirkung. Durch dieses Nahrungsergänzungsmittel ist es dem Mann ermöglicht sein Sexualleben zu erhalten oder wieder aufzunehmen.

Die Details
Wirkstoffe Muira puama, Damianblätterextrakt
Generika -
Verpackungseinheiten Flaschen
Darreichungsform Tagesdosen
Enthaltene Tagesdosen 16,7
Kosten pro Einheit 2,40 €
Potenzsteigernde Wirkung
Libidosteigerne Wirkung
Ausdauernde Wirkung
Gesteigerte Empfindlichkeit
Nebenwirkung
Nutzerbewertung
Gesamtbewertung: 3.9 -
von Richard Finke, 19.06.2017

Erotisan lässt sich leicht einnehmen und schmeckt leicht fruchtig. Nehme den Saft seit längerer Zeit und habe mehr Lust auf Sex. Bin zufrieden.

Diese wird nicht öffentlich angezeigt.

(Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir lediglich verifizierbare Bewertungen online stellen. Als verifizierte Bestellung erkennen wir lediglich die Bewertungen an, die ein EIGENES Bild des zu bewertenden Produktes hochladen.
Nährwerte und Zutaten
Produktanalyse pro 100 g pro Tagesdosen (60mg)
Muira puama (Potenzholz) 1g 639mg
Damianblätter-Extrakt 1g 639mg
Sabalfrüchte-Extrakt 0,5g 319,5mg
Guaranapulver 0,2g 127,8mg
Zink 24mg 15,3mg
Selen 109µg 69µg
Vitamin B6 6,5mg 4,14mg
Inhaltsstoffe & deren Wirksamkeit
Beschreibung

Das Nahrungsergänzungsmittel Erotisan-Manneskraft hilft dabei die sexuelle Leistungsfähigkeit des Mannes zu unterstützen und hilft ebenfalls dabei die gesunde und natürliche Spannkraft des Penis zu erhalten. Die Wirkung wird erzielt durch die natürlichen Wirkstoffe Muira puama, Damianblätter, Sabalfrüchte und Guarana. All diese Wirkstoffe sind schon seit vielen Jahren, teils Jahrhunderten für ihre aphrosdisierende Wirkung bekannt und kommen hier in Gegenseitig unterstützender Wirkung zum Einsatz. Damit wird die Lustfähigkeit des Mannes deutlich gesteigert.

Erotisan Potenzmittel

 

Wo kann ich Erotisan bestellen?

Wer sich ein Potenzmittel beschaffen will, der steht in einer gewissen Art und Weise vor der Qual der Wahl. Denn selbst wer sich bereits für ein bestimmtes Produkt entscheiden konnte, muss dabei noch immer eine andere Hürde überwinden. Denn es gibt eigentlich zahlreiche Möglichkeiten, woher Produkte wie Erotisan kommen können. Doch wie lässt sich dieses Mittel nun möglichst gut bestellen?

Die richtigen Seiten

In erster Linie gilt es dabei eine klare Trennlinie zu ziehen. Schließlich gibt es Seiten im Internet welche sich durch eine große Seriosität und Qualität auszeichnen. Auf der anderen Seite gibt es leider auch andere Anbieter, welche nur auf die Maximierung des eigenen Gewinns ausgerichtet sind, und sich nicht um das Wohl der Kunden kümmern. Eine sehr gute Möglichkeit, um Erotisan in der vollwertigen Form zu einem günstigen Preis zu bestellen, ist direkt die Seite des Herstellers an sich. Dort gibt es immer auch Rabattaktionen, von denen auch Du gut profitieren kannst. Schließlich ist dies eine Möglichkeit, um bis zu 20 Prozent zu sparen, was gerade langfristig einen großen finanziellen Unterschied ausmachen kann.

Vorsicht im Internet

Auf der anderen Seite gibt es die Möglichkeit, über eine Versandapotheke im Internet zu bestellen. In diesem Rahmen solltest Du aber unbedingt darauf achten, dass es sich auch wirklich um einen offiziellen Anbieter handelt. Dies kannst Du in der Regel am leichtesten dadurch erkennen, dass auf der Unterseite die entsprechenden Lizenzen angegeben sind. Zum anderen können Dir natürlich auch die Meinungen von anderen Kunden Aufschluss darüber geben, wie die Qualität dieses Anbieters ist. Unter dem Strich erhältst Du so ein recht facettenreiches Bild, und kannst Dir darüber eine genaue Meinung bilden. Schließlich sind es nicht gerade kleine Summen, die in ein Medikament wie eben zum Beispiel Erotisan fließen. Wenn Du Dich aber auf diese Art und Weise mit dem Thema auseinandersetzt, so wirst Du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dann auch die gewünschten Erfolge mit auf Deine Seite ziehen können. Eigentlich geht es nur darum, den Kauf bei einem unseriösen und auf Betrug ausgerichteten Anbieter so gut es geht zu vermeiden, was mit den entsprechenden Tipps auch keine allzu große Schwierigkeit darstellen sollte.

Welche Erfahrungen gibt es mit Erotisan?

Grundsätzlich handelt es sich beim Kauf von einem Potenzmittel natürlich immer um eine Investition mit einem gewissen Ausmaß. Gerade deshalb macht es Sinn, sich bereits vor dem Kauf ausreichend darüber zu informieren, damit sich die eigenen Erwartungen an das Produkt und die damit in Verbindung gebrachte Wirkung auch erfüllen. Bei Erotisan ist dies ebenfalls sehr empfehlenswert, wobei es einige unterschiedliche Wege gibt, um dabei zum Ziel zu kommen.

Die Meinungen zu Erotisan

In erster Linie sind es natürlich die Erfahrungen von anderen Kunden, welche dabei eine wichtige Rolle spielen. Dabei fällt schnell auf, dass zumindest 50 Prozent mit der Einnahme von Erotisan auf ganzer Linie zufrieden sind. Dies ist ein Wert, welcher sogar die renommierten Produkte der Konkurrenz in so manchem Fall einfach in den Schatten stellt. Gerade deshalb macht es ja so viel Sinn, sich darüber frühzeitig Gedanken zu machen.
Ein weiterer klarer Vorteil ist es, dass die enthaltenen Wirkstoffe alle eines natürlichen Ursprungs sind. In der Folge kommt der Körper sehr gut mit ihnen zurecht, da sie in vielen Fällen auch in der normalen Nahrung zu finden sind. Dadurch ist es natürlich sehr unwahrscheinlich, dass eine Reaktion des Immunsystems ausgelöst wird, schließlich wird das Präparat nicht als Fremdkörper im eigentlichen Sinne erkannt. Es handelt sich daher gerade um eine gute Alternative für Anwender, welche bei anderen Potenzmitteln unter Nebenwirkungen zu leiden haben. Unter de Strich ist es dabei die Erfolgsquote, welche für das Präparat spricht.

Klare Differenzen

Gleichzeitig spielt natürlich immer auch der finanzielle Aspekt eine gewisse Rolle. Bei Erotisan zeigt sich in diesem Rahmen der ganz klare Vorteil, dass es in der Regel ein klares Sparpotenzial im Vergleich zu anderen Produkten der Konkurrenz gibt. Gerade wenn man dabei bedenkt, dass es sich vielleicht auch um die langfristige Anwendung und Überwindung der sexuellen Störung handelt, so kann auf diese Art und Weise eine nicht zu vernachlässigende Summe gespart werden. Gerade dieser Vorteil ist dabei bei Erotisan auf keinen Fall von der Hand zu weisen, und trägt unter anderem zur sehr großen und anhaltenden Beliebtheit dieses Präparats bei den Kunden bei. Besonders wer seinen Körper dabei nicht mit starken Wirkstoffen belasten möchte, und auf eine natürliche und verträgliche Alternative setzt, zieht daraus auf jeden Fall einen ganz klaren Nutzen.

Welche Nebenwirkung hat Erotisan

Immer mehr Männer (auch junge), leiden unter Erektionsproblemen. Sei es eine stressige und nervenaufreibende Lebenssituation oder auch eine ungesunde Ernährung, die Gründe für Impotenz können ganz unterschiedlich sein. Zumeist lassen sich die Erektionsprobleme auch behandeln und mit den richtigen Medikamenten, kann auch wieder die sexuelle Lust positiv beeinflusst werden. Wenn der Mann seine Männlichkeit im Bett nicht mehr unter Beweis stellen kann, bringt das natürlich auch eine enorme psychische Belastung mit sich. Wenn Du nicht sofort starke Potenzpillen wie Viagra und Co einnehmen möchtest, dann ist das Potenzmittel Erotisan aus natürlichen Inhaltsstoffen sicherlich die richtige Wahl und Entscheidung. Hierbei handelt es sich um eine Flüssigkeit die täglich eingenommen werden muss und der Inhaltsstoff bewirkt, dass die männliche Erektion positiv angeregt wird.

Nebenwirkungen von Erotisan

Hergestellt wurde das Mittel aus Potenzholz (Muria) und Damianblätter. Zudem kommen auch Sabalfrüchte zum Einsatz, welche bereits bei vielen anderen Medikamenten verwendet werden. Bevor dieses Mittel auf dem Markt erschienen ist, wurde es natürlich mehrfach getestet. Das positive ist, dass mit der Einnahme kaum mit Beschwerden oder schwerwiegenden Nebenwirkungen zu rechnen ist. Das Potenzmittel ist somit sehr gut verträglich und kann deshalb auch über einen sehr langen Zeitraum bedenkenlos eingenommen werden. Wenn Du Probleme hast eine Erektion zu bekommen bzw. zu erhalten, dann wirst Du Dich sicherlich bereits im Internet über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten oder Potenzpillen im Internet informiert haben. Bei Viagra, Cialis und Co ist immer wieder von erheblichen Nebenwirkungen zu lesen und hören. Rötungen im Gesicht und Durchfall sind hier sicherlich noch die harmlosesten Nebenwirkungen. Bei Erotisan musst Du dir über gesundheitliche Probleme oder Erkrankungen keine Gedanken machen, denn Nebenwirkungen sind hier nicht bekannt.

 

Wo kann das Mittel gekauft werden?

Wenn Du das Potenzmittel bei Dir selbst probieren möchtest, kannst Du Erotisan ohne Probleme und natürlich auch ohne Rezept direkt aus dem Internet bestellen. Du solltest jedoch den Rat befolgen und den Kauf über eine bekannte Onlineapotheke durchführen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Billigprodukte im Internet verkauft werden, die aus chemischen und schädlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Verzichte deshalb auf einen Kauf bei dubiosen Anbietern und gehe lieber auf Nummer sicher.

Ist die Einnahme zu empfehlen und sicher?

Die Einnahme von Erotisan ist zu 100% ohne jegliche Risiken und kann auch über mehrere Monate hinweg erfolgen. Bereits nach wenigen Wochen sollte jedoch eine deutliche Besserung eintreten und die Erektion sollte wesentlich besser werden. Du wirst sehen, dass auch Deine Potenzprobleme mit diesem Mittel gelöst werden können. Am besten Du überzeugst Dich von der Qualität und der Wirkung selbst.

Ist Erotisan rezeptfrei?

Mit pflanzlichen Inhaltsstoffen effektiv gegen erektile Dysfunktion. Das Problem galt früher eher als eines der älteren Herren: Die Fähigkeit eine Erektion mit ausreichender Härte zu bekommen. Verantwortlich dafür ist meist eine Durchblutungsstörung der Geschlechtsorgane. Doch mittlerweile sind auch immer mehr jüngere Männer betroffen. Hierbei sind es oft psychische Auslöser wie Stress, Leistungsdruck und Zukunftsängste, die eine Erektion verhindern. Der Leidensdruck von den betroffenen Patienten ist oft sehr hoch. Auch der Partner und die gesamte Beziehung werden auf eine harte Probe gestellt. Ein effektives Mittel diesen Erektionsstörungen entgegenzuwirken bietet Dir Erotisan, ein pflanzliches Präparat, das für eine Langzeiteinnahme geeignet ist.

Was genau enthält das Präparat und wie bekommst Du es

Erotisan ist ein pflanzliches Präparat, das in flüssiger Form, am besten zusammen mit Wasser, eingenommen wird. Es enthält dabei ausgesuchte Extrakte aus dem so genannten Muira Puama, auch als Potenzholz bekannt, Sabalfrüchten, Guarana sowie Damianablättern. Daneben enthält es wichtiges Vitamin B6, das zur Reduktion von Ermüdungserscheinungen beiträgt. Weiterhin enthält es – wie die meisten pflanzlichen Präparate – das wichtige Spurenelement Zink. Dieses ist dafür verantwortlich, dass der Testosteronspiegel auf einem normalen Niveau bleibt und trägt weiterhin zu einer gesunden Fruchtbarkeit bei. Zudem enthält Erotisan Selen, dass Dir zu einer ausgezeichneten Spermienbildung in deinen Hoden verhilft. Erotisan bekommst du in Onlineshops, Onlineapotheken oder deiner Hausapotheke von nebenan. Du kannst es direkt ohne Rezept bestellen und musst daher nicht vorher beim Arzt vorstellig werden. Dennoch bietet es sich an die Einnahme mit dem Arzt des Vertrauens zu besprechen.

Wie nimmst du das Präparat am besten ein?

Erotisan kannst Du problemlos 3-mal täglich einnehmen. Dabei empfiehlt es sich pro Verzehr rund 20 ml einzunehmen. Dies entspricht circa 4 Teelöffeln. Dazu trinken kannst du Tee, Säfte oder Wasser. Auf eine Einnahme mit Alkohol solltest Du verzichten. Bereits nach einigen Tagen wirst Du die Libidosteigerung bemerken. Besonders die Sabalfrüchte, die Damianablätter und das Potenzholz sind für ihre ausgezeichnete anregende Wirkung bekannt. Dabei musst Du keinerlei Bedenken vor Nebenwirkungen wie Schwindel, Schweißausbrüchen oder unangenehmen Dauererektionen haben, wie Du sie vielleicht von herkömmlichen chemischen Präparaten nimmst. Daneben sorgen Selen und Zink nachweislich dafür, dass Deine männlichen Funktionen aufrechterhalten werden.

Qualitativ hochwertige Produkton sorgt für ausgezeichnete Verträglichkeit

Die Produktion dieses pflanzlichen Potenzmittels unterliegt strengen Kontrollen, die Dir eine hohe und vor allem gleichbleibende Produktqualität versprechen. So sorgen Sachverständige mit ständigen Kontrollen und Validierungen dafür, dass das Produkt stets in ausgezeichneter Qualität zur Verfügung steht.

Wann beginnt die Wirkung von Erotisan

Natürlich kommt es bei wirklich jedem Potenzmittel in gewisser Weise darauf an, wie schnell man von der Wirkung profitieren kann. Es ist daher nur mehr als verständlich, dass dies auch für Dich vor dem Kauf ein wichtiger Indikator ist. Doch wie sieht dies nun im Rahmen von Erotisan aus? Schließlich ist es gerade die spontane Anwendung, welche einen so großen Vorteil darstellt.

Wichtige Grundlagen

Dabei sollte man natürlich unbedingt beachten, dass es sich um ein natürliches Mittel handelt. Dies bedeutet, dass es sich bei den Inhaltsstoffen ausschließlich um Stoffe handelt, die der Körper in den meisten Fällen bereits über die Nahrung kennt. Der Vorteil ist hierbei, dass nicht so schnell eine Immunreaktion ausgelöst wird. Auf der anderen Seite ist es dadurch so, dass es sehr schwer ist pauschal zu sagen, wann nun genau die Wirkung einsetzt. Zum einen liegt dies natürlich daran, dass es sehr viele individuelle Faktoren sind, welche in diesem Rahmen eine wichtige Rolle spielen. Zum anderen wirken natürliche eher langfristig, weshalb es schwer ist, einen ganz klaren Zeitpunkt festzustellen, ab dem die Wirkung nun zur Verfügung steht. Die meisten Männer berichten in diesem Rahmen aber davon, dass sie bereits wenige Tage nach dem Beginn der Behandlung von der Wirkung klar profitieren konnten.

Die Wirkung von Erotisan

Dies liegt immer auch daran, wie groß das Defizit an Nährstoffen ist, welches in diesem Fall vorhanden ist. Wer sich an diesen Punkten orientiert, kann dabei zumindest genau schätzen. Auf der anderen Seite ist das Zeitfenster, in dem die Wirkung dann zur Verfügung steht, sehr groß. Dies hat den ganz klaren Vorteil, dass damit kein perfektes Timing erforderlich ist, um einen Koitus in der Folge noch erfolgreich beenden zu können. Es sind klare Vorteile, die dabei wirklich jeder für sich selbst nutzen, und davon profitieren kann. Unter dem Strich handelt es sich bei Erotisan zwar nicht um eine spontane Wirkung, aber gerade die lange Halbwertszeit trägt sehr viel dazu bei, dass die Einnahme dennoch absolut erfolgreich verlaufen kann.

Wann soll man Erotisan einnehmen

 

Potenzholz für Potenzkraft, das bewirkt mit seinen wertvollen Inhaltsstoffen Erotisan. Ein natürliches Arzneimittel das die sexuelle Leistungsfähigkeit der Männer stärkt. Denn viele Betroffene die unter Erektionsstörungen leiden, scheuen den Weg zum Arzt oder in die Apotheke. „Mann“ möchte nicht sein Gesicht verlieren oder sich blamieren. Auch sind verschreibungspflichtige Präparate nicht frei von Risiken und Nebenwirkungen. Es sollte immer im Sinne des Körpers und der positiven Wirkung gehandelt werden. Darauf beruht Erotisan.

Natürliche Lust erleben

Es wiederstrebt dem Gesetz der Homöopathie, Bestandteile einzusetzen die dem Organismus schaden könnten. Denn vordergründig ist die Heilung und Besserung. Die erektile Dysfunktion (ED) ist ein schleichender Prozess, der anfangs nur ungern wahrgenommen wird. Durch Erotisan werden die lahmgelegten Strukturen, wie die Gefäßverengung wieder aktiviert und animiert. Durch eine Erweiterung der Gefäße und wird der Penis durchblutet, da sich die glatte Muskulatur entspannen kann. Das fördert wiederum die Erektion. Eine wichtige Komponente ist das Zusammenspiel von Körper und Geist. Denn Erektionsstörungen schlagen sich schnell auf die Psyche des Mannes. Kommen aber Erfolgserlebnisse vermehrt zum Vorschein und fallen der Leistungsdruck und die Versagensangst weg, kommt wieder das Lebensgefühl zu Vorschein.

Die Einnahme von Erotisan

Alles Gute aus der Natur. Hierbei werden nur die wirkungsvollsten Bestandteile von potenzfördernden Pflanzen verwendet.
Damianablätter, Muira-puama auch Potenzholz genannt, Sabalfrüchte und Guarana. Weiterhin werden dem Körper wertvolle Nährstoffe und Spurenelemente zugeführt. Vitamin B6, Selen und Zink. Diese tragen nachhaltig zur Fruchtbarkeit und Reproduktion bei. Auch wird der Testosteronspiegel im Blut erhöht und Erschöpfungszuständen vorgebeugt. Die Wirkstoffkombination ist das Ergebnis der Libido fördernden Wirkung. Denn all die Eigenschaften haben einen positiven Einfluss auf die Körperfunktionen des Mannes.

Die Einnahme

Die Flasche vor Gebrauch gut schütteln, damit alle Inhaltsstoffe vermengt werden. 3mal täglich 4 Teelöffel (20 ml) einnehmen. Die Anwendung kann auch als Dauertherapie empfohlen werden. Übrigens können sie das Präparat auch ganz bequem online bestellen.

 

Fazit

Du bist kein Einzelfall doch nur die Hände in den Schoss legen, hilft nicht weiter. Mit Erotisan hast du einen starken Helfer an deiner Seite. Denn das natürliche Potenzmittel gibt dir deine Manneskraft zurück. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass durch die durchblutungsanregende Wirkung im Penis die Erektion wieder gefördert wird. Es ist also nicht peinlich sondern der normale Lauf der Dinge. Durch die traditionellen Heilungskräfte sind Potenzprobleme, Probleme von gestern. Ein Blick nach vorne gibt dir wieder Mut, Selbstvertrauen und ein neues Lebensgefühl.

Unterschied zwischen Viagra und Erotisan

Immer mehr Medikamente überschwemmen den Markt. Verschiedene Marken mehrere Preise, unterschiedlichste Wirkung und trotzdem sollen dieselben Symptome bekämpft werden. So auch bei Potenzmitteln. Denn immer mehr Männer, aber teilweise auch Frauen, haben das Problem, dass sie unter einer erektilen Dysfunktion leiden, das heißt, dass sie sich mit dem Thema der Impotenz stark auseinandersetzen müssen. Oftmals mit viel Druck und Beziehungsproblemen.
Um sich dies zu ersparen, greifen nun immer mehr Menschen zu Potenzmitteln. Unter anderem zu dem für jeden sehr bekannten Viagra, aber auch zu anderen wie zum Beispiel Erotisan.

Zwei Mittel mit vielleicht unterschiedlicher Wirkung?!

Viagra ist wahrscheinlich eines der bekanntesten Potenzmittel, aber nicht immer gleich das Beste, um die Potenzprobleme zu therapieren. Je nachdem woher die erektile Dysfunktion kommt, können auch andere Präparate gut helfen. Viagra ist eine blaue kleine Pille. Sie wird ca. eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr genutzt, und soll bis zu 70 Minuten anhalten. Bei der Einnahme des PDE – 5 – Hemmers, erschlafft die sogenannte glatte Muskulatur des männlichen Glieds. Die Folge, mehr Blut kann in den Penis fließen, ein höherer Druck wird aufgebaut und der Penis erschlafft nicht sofort wieder, wodurch der Sexualverkehr für die nächste Zeit gesichert ist. Wichtig zu wissen, Viagra ist ein Potenzmittel, das sich aus verschiedensten chemischen Komponenten zusammensetzt. Auch steigert es in diesem Fall nicht die Libido. Es ist einzig und allein für den sexuellen Akt zur Unterstützung gedacht.

Was ist denn jetzt Erotisan?

Auch ein weiteres Potenzmittel. Allerdings mit dem Unterschied, dass es sich hierbei um ein rein natürliches Präparat handelt. Das Präparat besteht aus einigen potenzfördernden Extrakten. Unter anderem setzt sich dieses Mittel aus Muira Puama, Guarana, Salbeifrüchten oder auch Damianablättern zusammen. All diese haben eine positive Wirkungskraft auf die Impotenz. Weitere Bestandteile sind zum Beispiel ein hoher Anteil an Vitamin B6, dadurch soll der Produktnehmer nicht mehr so schnell ermüden, auch hat Vitamin B6 einen positiven Einfluss auf das Blutbild. Der Testosteronwert wird gesteigert. Als Folge hat dies eine gesteigerte Libido. Auch sollen Zinkt und Selen dabei sein. Zinkt hat Einfluss auf die Fruchtbarkeit eines Mannes und Selen wirkt auf die Samenbildung ein. Da es sich um ein natürliches Mittel hält, kann Erotisan ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden. Ganz anders als Viagra, welches nur mit einem ärztlichen Attest zu bekommen ist. Wichtig bei Potenzmitteln ist, immer auf die persönliche Verträglichkeit zu achten. Denn einige Mittel haben Nebenwirkungen, die gut vermieden werden können.

Inhaltstoffe in Erotisan

Erektionsbeschwerden treten gerade bei Männern ab 40 Jahren vermehrt auf. Der Verlust der Manneskraft muss aber nicht bleiben und kann mit natürlichen Substanzen der Natur verbessert werden. Erotisan unterstützt und aktiviert die sexuelle Leistungsfähigkeit des Mannes. Durch seine besonders schonende Wirkung, kann das Präparat auch bis ins hohe Alter eingenommen werden. Denn es hat nicht den faden Beigeschmack, der Nebenwirkungen.

Vitalisierend erotisch

Um eine Erektion anzuregen, bedarf es nicht nur der sexuellen Stimulation, sondern auch der Durchblutung. Da die Gefäßverengung im Penis fortschreitet, ist eine Erektion undenkbar. Erotisan hat mit seinem Wirkstoffmechanismus die Formel der Potenzförderung. Die pflanzlichen Essenzen fördern die Gefäßerweiterung und tragen damit zur Blutzirkulation im Penis bei. Sind die Schwellkörper gut durchblutet, findet wieder eine langanhaltende Erektion statt. Um den Prozess langanhaltend zu aktivieren, ist eine Dauertherapie empfehlenswert. Nur so kann die Durchblutung gleichmäßig in Gang bleiben.

Die Inhaltstoffe

Alles Gute kommt aus der Natur. Genau diesen Standpunkt vertritt auch Erotisan. Denn die ausgewählten Extrakte geben einen langanhaltenden Erfolg. Dabei ist zu beachten, dass bei Naturheilmittel keine sofortige Wirkung eintritt. Hierbei spielt der Zeitfaktor eine Rolle. Denn die lahmgelegten Strukturen im Geschlechtsbereich müssen erst wieder langsam aktiviert werden, bevor sie ihre Arbeit aufnehmen. Die wertvollen Inhaltsstoffe entstammen einer langen Tradition, der weltweiten Kulturen. Muira puama auch Potenzholz genannt, Sabalfrüchte, Guarana, sowie die allseits bekannten Damianablätter, regen das Lustempfinden und die Durchblutung an. Sie verleihen die natürliche Spannkraft und Energie. Die weiteren Trägerstoffe für die Manneskraft sind Selen, Zink und Vitamin B6. Diese helfen bei Erschöpfungszuständen, und regen die Spermabildung an. Auch der Testosteronspiegel und die Fruchtbarkeit werden aktiviert. All diese Parameter haben einen positiven Einfluss auf den männlichen Körper.

Fazit

Ein ausgewogenes natürliches Potenzmittel, das auch dir den Wiedereinstieg ins Sexualleben geben kann. Durch seine potenzfördernden Wirkstoffe, ist nicht nur die Lust wieder vorhanden, sondern auch deine langersehnte Erektion wieder da. Man entdeckt sich neu und mit der Kraftquelle der Natur und es wird auch wieder neues Leben in deinem Penis erweckt. Denn Erektionsprobleme gehören somit der Vergangenheit an. Erotisan gibt dir die Manneskraft und Leistungskraft zurück und das wann immer du willst.

Die Kosten für Erotisan

Du gehörst zu den Männern die Probleme mit der Erektion haben? Dann wirst Du Dir sicherlich schon einmal Gedanken darüber gemacht haben, welche Potenzpillen bei diese Problem helfen können? Zwar gibt es mittlerweile eine Vielzahl an hochwirksamen Produkten und Medikamenten, doch bei vielen dieser Potenzpillen sind die Nebenwirkungen sehr abschreckend. Ebenfalls sehr hilfreich gegen Impotenz sind Mittel und Pillen, die aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Ein sehr gutes Potenzmittel dieser Art ist Erotisan. Es ist rezeptfrei im Internet erhältlich und überzeugt nicht nur mit einer erstklassigen Wirkung, auch der sehr günstige Preis stimmt viele Männer sehr positiv. Da es sich hier um ein Mittel handelt, welches über einen längeren Zeitraum für eine erfolgreiche Behandlung bei Erektionsproblemen eingenommen werden muss, ist die Preisfrage natürlich sehr wichtig.

Was kostet Erotisan im Internet?

Bei diesem Potenzmittel handelt es sich um eine Flüssigkeit, die mehrmals täglich eingenommen werden kann. Der Preis für 1 Liter Erotisan beträgt rund € 30,00. Im Vergleich zu anderen Produkten dieser Art, ist der Preis sicherlich unschlagbar. Auch die Wirkung ist vergleichsweise sehr gut und Männer die unter Impotenz leiden oder Probleme mit dem Halten der Erektion haben, berichten immer wieder von einer deutlichen Besserung. Der Konkurrenzkampf im Internet ist immer sehr groß und das Potenzmittel wird in zahlreichen Onlineapotheken zum Verkauf angeboten. Aus diesem Grund kann ein Preisvergleich der verschiedenen Verkäufer und Vertreiber sicherlich nicht schaden. Wichtig beim Kauf ist nur, dass es sich um das Originalprodukt von Erotisan handelt. Deshalb sollte der Kauf ausschließlich bei seriösen Anbietern im Internet erfolgen.

Wann beginnt die Wirkung?

Wir müssen Dir sicherlich nicht extra noch sagen, dass Impotenz eine enorme Belastung ist. Es vergeht kaum ein Tag, wo sich die Gedanken nicht um dieses Problem kreisen. Mit diesem natürlichen Potenzmittel wird nach und nach die Lust an Sex zurückkehren und Du wirst auch wieder Spaß im Bett erleben können. Ebenfalls zu erwähnen ist, dass bei einigen Männern nicht nur die Erektion wieder zurückkehrt, auch das Durchhaltevermögen im Bett ist nach einer längeren Einnahme von diesem Potenzmittel zu verzeichnen. So kannst Du nicht nur wieder Deine Männlichkeit im Liebesleben beweisen, Du wirst auch die Frauen mit einem längeren Geschlechtsverkehr überzeugen können. Nebenwirkungen oder gesundheitliche Beschwerden treten mit der Einnahme im Prinzip kaum auf und eine ärztliche Abklärung vor der Einnahme ist nicht notwendig.

Rezeptfrei im Internet bestellen

Erotisan ist ohne Rezept im Internet für Männer erhältlich. Preislich gesehen ist der Kauf eine absolute Empfehlung und auch die Wirkung lässt im Prinzip keine Wünsche und Bedürfnisse offen. Du solltest jedoch nicht davon ausgehen, dass bereits nach wenigen Tagen Deine Impotenz der Vergangenheit angehört. Für einen 100% Erfolg muss das Potenzmittel über Wochen hinweg täglich eingenommen werden.

Welche Krankenkasse übernimmt Erotisan

Mit pflanzlichen Potenzmitteln zum Erfolg – Erotisan wartet mit der Essenz des Potenzholzes auf Dich. Wenn auch Du mit einer unzureichenden Härte der Erektion zu kämpfen hast, dann solltest Du keinesfalls den Kopf in den Sand stecken. Obwohl die Situation dein Selbstwertgefühl und deine Beziehung wohl sehr belasten, gibt es wirkungsvolle Mittel, die keinerlei Nebenwirkung nach sich ziehen: Die Rede ist von pflanzlichen Potenzmitteln wie Erotisan, die Dir mit rein pflanzlichen Inhaltsstoffen eine wirkungsvolle und nachhaltige Potenzsteigerung bieten. Dabei ist

Werden pflanzliche Potenzmittel von der Krankenkasse übernommen?

Genauso wie chemische Potenzmittel, werden auch pflanzliche Potenzmittel nicht von den Krankenkassen übernommen. Sollten Sie privat versichert sein, dann lohnt sich eventuell ein genauer Blick in die Rahmenbedingungen des Versichertenvertrages. Doch generell gilt: Die Potenzmittel dienen dazu die Lebensfreude zu erhöhen und haben keinen direkten medizinischen Nutzen, der notwendig wäre. Für genauere Informationen kannst Du auch nochmal Deinen Arzt befragen.

Was genau ist in Erotisan enthalten?

Wie bereits erwähnt erhält das Präparat hochwertige Extrakte aus dem Potenzholz, auch als Mulara Puama bekannt. Daneben sorgen Damianablätter und Sabalfrüchte für eine erhöhte Manneskraft und Härte deines Penis. Zur Bekämpfung von vorzeitigen Ermüdungserscheinungen ist weiterhin das essentielle Vitamin B6 enthalten. Wie in allen pflanzlichen Potenzmitteln sorgt auch hier der Mineralstoff Zink für eine Aufrechterhaltung eines normalen Testosteronspiegels und einer Erhöhung der Fruchtbarkeit. In diesem Zusammenhang sorgen geringe Mengen an Selen für eine optimale Spermienproduktion in Deinen Hoden.

Wie wird Erotisan eingenommen?

Die Einnahme erfolgt 3-mal täglich. Dazu wird das flüssige Präparat in jeweils rund vier Telöffeln – was ungefähr 20 ml entspricht – eingenommen. Du solltest dazu am besten Wasser oder Tee trinken. Eine Einnahme mit Bier oder anderen alkoholischen Getränken solltest Du eher vermeiden. Durch die ausschließlich pflanzlichen Inhaltsstoffe kannst Du das Präparat ohne Probleme über mehrere Jahre hinweg einnehmen – sofern Du eine positive Wirkung verspürst. Das Medikament selbst erhältst du rezeptfrei in Onlineshops oder Apotheken.

Weitere Vorteile von pflanzlichen Potenzmitteln

Präparate wie Erotisan werden ebenso wie die chemischen Potenzmittel mit modernen Herstellungsverfahren produziert, die stetigen Qualitätskontrollen unterliegen. So sorgen Sachverständige dafür, dass die Prozesse und die resultierende Produktqualität stets kontrolliert und validiert werden, und so eine gleichbleibend hohe Qualität zu sichern. Daneben hast Du bei pflanzlichen Potenzmitteln keine Gefahr von unangenehmen Nebenwirkungen wie Schwindelgefühl, Schweißausbrüche oder Dauererektionen. Während Cialis, Viagra und Co. eher kurzfristig wirken, werden Dir die Essenzen aus Pflanzen und Mineralstoffen eine nachhaltige und gesunde Potenz schenken.

 

Ist Erotisan verschreibungspflichtig?

Wenn Männer unter Erektionsschwierigkeiten leiden, ist das nicht nur eine enorme seelische Belastung, auch der eher unangenehme Weg zu einem Arzt ist für betroffene Männer nicht gerade leicht. Wenn auch Du im Bett nicht mehr Deine Leistungen erbringen kannst und Du keine Erektion mehr erlangen kannst oder diese nicht halten kannst, sind Potenzmittel oder Pillen wohl der letzte Ausweg aus dieser Krise. Sicherlich hast Du Dir im Internet in den Foren und Berichten bereits die ersten Infos eingeholt und hast erkannt, dass zahlreiche Potenzpillen auch gewisse Nebenwirkungen bringen. Kopfschmerzen, Durchfall oder Gesichtsrötungen sind sicherlich noch harmlos, doch es können in einigen Fällen auch schwerwiegendere Probleme auftreten. Wenn Du dieses Risiko nicht eingehen möchtest, solltest Du auf natürlich Präparate wie etwa Erotisan zurückgreifen.

Wer verschreibt Erotisan?

Der Vorteil von diesem Potenzmittel ist sicherlich, dass es rezeptfrei im Internet und den zahlreichen Onlineapotheken gekauft werden kann. Auch wenn kein Rezept notwendig ist und es problemlos gekauft werden kann, entsteht für Dich dadurch natürlich kein preislicher Nachteil. Wenn Du Erotisan selbst ausprobieren möchtest, musst Du also keinen Arzt aufsuchen und ein Rezept ausstellen lassen. Da es sich hierbei um ein rein natürliches Produkt handelt, muss die Einnahme nicht ärztlich abgeklärt bzw. abgesprochen werden. Du kannst Dir also sicher sein, dass keine gesundheitliche Beschwerden eintreten und die Einnahme auch über mehrere Wochen oder gar Monate hinweg kein Grund zur Sorge bereiten sollte.

Was kostet Erotisan in einer Onlineapotheke?

Das Potenzmittel kann im Internet ganz einfach und bequem bestellt werden. Für 1 Liter dieses Potenzmittels musst Du € 17,50 bezahlen. Im Vergleich ist dieser Preis sehr fair und auch die Wirkung hat in zahlreichen Tests bereits überzeugen können. Selbstverständlich kann nicht immer ein 100%iger Erfolg erwartet werden, da die Wirkung von Medikament zu Medikament unterschiedlich ist und nicht bei jeder Person gleich wirkt. Generell sollte jedoch zuerst ein natürliches Produkt verwendet werden deshalb ist Erotisan in diesem Fall genau richtig.

Wirkung und Nebenwirkungen dieses Potenzmittels

Die Wirkung ist sehr gut und der natürliche Inhaltsstoff sorgt dafür, dass eine positive Anregung der männlichen Erektion erreicht wird. Die Einnahme kann mehrmals täglich erfolgen und bis dato sind keine Nebenwirkungen oder Beschwerden bekannt. Somit ist dieses Potenzmittel auf alle Fälle anzuraten und der Vorteil, dass kein Rezept benötigt wird, ist natürlich ebenfalls sehr positiv. Sobald die Wirkung eintritt, hält diese auch über einen sehr langen Zeitraum an und Deine Impotenz wird sicherlich bald der Vergangenheit angehören.

Wie nimmt man Erotisan ein?

Erotisan ist ein sehr naturbasiertes Potenzmittel, das die Manneskraft mithilfe natürlicher Bestandteile stärken soll. Die Hauptzusammensetzung besteht aus Orangensaft-Konzentrat, Mango-Pürree, Honig und Extrakten aus Potenzholz, Sabalfrüchten und Damianblättern. Zudem ist Guarana in dem Produkt enthalten. Inzwischen wird das flüssige Präparat ganz ohne Alkohol angeboten, sodass es keinerlei austrocknende Wirkung mehr hat. Die Bestandteile sorgen für einen hohen Anteil an B6, Selen und Zink. Die Zusammensetzung fördert die körpereigenen Funktionen des Mannes. Anhand der Liste der Inhaltsstoffe lässt es sich schon vermuten: Du kannst Erotisan ganz einfach auf einen Teelöffel geben und oral zu dir nehmen. Obwohl das Ganze an die Kindheit zurückerinnert – nämlich an das leidige Trinken von Hustensaft – ist Erotisan weitaus angenehmer zu schlucken. Die Darreichungsformen sind hier nicht frei wählbar, da du das Produkt nur in flüssiger Ausführung erwerben kannst. Dies unterscheidet sich auch wesentlich von vielen anderen Produkten, die meist in Tabletten- bzw. Kapselform verkauft werden. Du kannst Erotisan online bei Kräuterhaus Sanct Bernhardt bestellen. Die Lieferzeit beträgt meist zwischen zwei und vier Tagen.

Ein oder drei Flaschen zu je einem Liter

Das Hauptangebot des Herstellers besteht momentan aus entweder einer Flasche ( mit einem Liter Inhalt) oder aus drei Flaschen zu je einem Liter Inhalt. Ein ganzer Liter ist für ein solches Präparat eine sehr große Größe, sodass du vielleicht denkst, es muss unbedingt sehr viel von dem Produkt geschluckt werden. Tatsächlich gibt der Hersteller die optimale Zufuhr von drei Mal täglich jeweils ca. 20 ml vor – das entspricht etwa vier Teelöffeln je Dosis. Keineswegs viel. Eine Flasche hält sich also schon entsprechend lange und eignet sich vor allem dann, wenn du das Potenzmittel zum ersten Mal testen willst. Solltest du bereits gute Erfahrungen mit Erotisan gemacht haben, bietet sich der Kauf des “Vorratsangebots” von drei Flaschen allerdings an, da du preislich noch einmal etwas sparen kannst.

Anwendung von Erotisan

Die Kraftquellen der Natur bringen die Manneskraft zurück. Denn die Erektionsprobleme betreffen Millionen von Männern. Sie sind der tägliche Begleiter und erschweren das Liebesleben ungemein. Erotisan beruht auf natürliche Wirkstoffe und enthält das sogenannte Potenzholz Extrakt. Das regt die Erektion an und unterstützt damit die sexuelle Leistungsfähigkeit.

Potent mit natürlicher Kraft

Die ausgewogene Zusammensetzung wirkt somit auf die Gesamtheit im Körper und unterstützt maßgeblich die Potenz. Ihre Förderung der Libido ist seit jeher bekannt und wurde in Erotisan verfeinert und weiterentwickelt. Muira Puama, das Potenzholz, Damianablätter, Guarana sowie Sabalfrüchte, sind die Essenzen der luststeigernden Wirkung. Zudem kommen die Trägerstoffe der lebensnotwenigen Spurenelement hinzu. Zink unterstützt den normalen Testosteronspiegel im Blut und trägt zur Fruchtbarkeit und Reproduktion bei. Denn aufgrund des Nährstoffmangels beim Mann, kann es zu Zeugungsschwierigkeiten kommen. Selen aktiviert die Spermabildung und Vitamin B6 beugt Erschöpfungszuständen vor. Das Zusammenwirken der Komponenten regt die Durchblutung und somit die Gefäßerweiterung an. Damit entsteht eine lange und anhaltende Erektion, die das Lustempfinden steigert.

Wie wird Erotisan angewendet?

Das nebenwirkungsfreie Naturprodukt erhält die natürliche und gesunde Sexualität aufrecht. Es reguliert, aktiviert und animiert die Strukturen in den männlichen Geschlechtsorganen. Durch die schonende Behandlung kann die Erektion wieder gefördert werden. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, ist eine sofortige Wirkung nicht möglich. Diese wird durch die stetige Einnahme zum langanhaltenden Erfolg führen. Die Anwendung kann täglich 3 mal erfolgen. Die Tropfen vorher gut schütteln, damit sich die Substanzen vermischen. Etwas 20 ml (4 Teelöffel) einnehmen. Um einen langfristigen Erfolg zu erzielen, kann auch eine Dauertherapie angewandt werden.

Fazit

Mit Erotisan hast du ein ausgewogenes Präparat das nachweislich einen positiven Einfluss auf deine Körperfunktionen hat. Die ausgewählten Extrakte verschaffen dir wieder die Potenz und Leistungsbereitschaft. Denn Sex hat besonders gute Eigenschaften. Im Rausch der Gefühle werden die sogenannten Endorphine freigesetzt, deine Glückshormone. Diese bewirken den Höhepunkt und geben dir wieder das Selbstvertrauen zurück.

Potenzstörungen mit der Kraft des Potenzholzes bekämpfen

Wenn auch Du von erektiler Dysfunktion betroffen bist, dann weißt Du mit Sicherheit welch große Belastung dies für einen Mann sein kann. Auch die Partnerschaft leidet oft sehr darunter, da das Sexualleben nur noch mit starken Einschränkungen ausgeführt werden kann. Während früher noch eher ältere Männer davon betroffen waren, sind es heute auch zunehmend jüngere Patienten, die mit Potenzstörungen zu kämpfen haben. Neben herkömmlichen chemischen Potenzmitteln wie Cialis oder Viagra, die meist schnell und kurzweilig wirken, sind mittlerweile auch zunehmen pflanzliche Mittel auf dem Vormarsch. Ein solches ist das pflanzliche Präparat Eritosan, welches eher für eine längere und nachhaltigere Potenzsteigerung gilt.

Wie wirkt Erotisan am besten?

Die Einnahme des flüssigen Mittels sollte dreimal täglich erfolgen. Dazu sollten jeweils nur 20 ml – ungefähr vier Teelöffel – mit etwas Wasser oder Tee eingenommen werden. Auf Einnahme mit Alkohol sollte unbedingt vermieden werden. Durch diese Einnahme wirst Du bereits nach wenigen Tagen eine Libidosteigerung merken. Durch die rein pflanzlichen Inhaltsstoffe ist das Präparat für eine Langzeiteinnahme geeignet.

Die Kraft von Potenzholz und Guarana – das ist enthalten

Das Präparat enthält hochwertige Extrakte aus Sabalfrüchten, Damianablättern, Sabalfrüchten sowie der Muiara Puama – auch als Potenzholz bekannt. Dieser ausgewählte Pflanzencocktail bringt Dir die optimale Mischung zu einer erhöhten Manneskraft und Standfestigkeit deines besten Stückes. Weiterhin sind noch das wichtige Vitamin B6, Selen sowie das Mineral Zink. Das Vitamin B6 ist vor allem zur Reduktion von Ermüdungserscheinungen verantwortlich. Der wichtige Mineralstoff Zink dagegen sorgt für einen normalen und stabilen Testosteronspiegel. Weiterhin wird die Fruchtbarkeit effektiv erhöht. Das Selen dagegen sorgt für eine ausgezeichnete Produktion der Sperminen in Deinen Hoden.

Wo kann man Erotisan kaufen

Das Präparat bekommst du in zahlreichen Onlineshops, Onlineapotheken oder in der Apotheke Deines Vertrauens. Bestellen kannst Du es ohne Rezept. Du sparst Dir also auch den Gang zum Arzt. Dennoch solltest du bei Erektionsstörungen die geplanten Behandlungsschritte mit Deinem Hausarzt oder Urologen besprechen. Dabei solltest Du keine falsche Scham an den Tag legen. Viele stellen sich auch die Frage, ob Potenzmittel von der Krankenkasse übernommen werden. Dies muss leider mit nein beantwortet werden, da quasi keine medizinische Notwendigkeit besteht. Dennoch hast Du bei Erotisan den Vorteil, dass Dir Erotisan eine nachhaltige Potenzsteigerung bietet. Zudem musst Du keinerlei negativen Nebenwirkungen fürchten, wie Du sie beispielsweise von chemischen Potenzmittel kennst. So bleiben dir unangenehme Dauererektionen, Schwindelgefühle oder Hautrötungen erspart.

Erotisan – wie viel ist gut?

Das natürliche Präparat “Erotisan” wurde von dem Hersteller Kräuterhaus St. Bernhard auf den Markt gebracht. Im Gegensatz zu den vielen anderen (sowohl natürlichen als auch chemischen) Potenzmitteln ist es nur in flüssiger Form erhältlich. Je nach Angebot kannst du eine oder drei Flaschen zu je einem Liter Inhalt erwerben. Wie viel Erotisan nimmt man denn dann ein?

Erotisan und seine Inhaltsstoffe

Das Präparat enthält vor allem Extrakte aus Muira puama (auch Potenzholz genannt), Damianablättern und Guarana, aber auch Sabalfrüchten. Laut Hersteller ist es damit reich an Selen, Zink und B6 und stärkt so zahlreiche Körperfunktionen des Mannes. Weitere Inhaltsstoffe sind Wasser, Honig und Orangensaft-Konzentrat, aber auch Mango-Pürree. Es ist also sehr naturbelassen und in der aktualisierten Version sogar ganz ohne Alkohol erhältlich. Der vorherige Anteil an Alkohol sorgte dafür, dass das Produkt generell überdosiert werden konnte. Das Präparat gilt als Nahrungsergänzungsmittel und sollte nich als Ersatz für eine ausgewogene, gesunde Ernährung dienen. Neben der Einnahme von Potenzhelfern kannst du dich auch psychisch etwas unterstützen, indem du den Druck etwas herausnimmst. Die Komponente der Gedanken spielt bei Erektionsschwierigkeiten häufig eine sehr große Rolle und sollte nicht unterschätzt werden. Frauen, die schwanger werden wollen und verbissen “üben”, haben ebenfalls nicht selten Probleme, ihr Ziel zu erreichen. Versuche, möglichst mit der Gewissheit, dass es besser werden wird, an die Problematik heranzugehen. Das unterstützt die Wirkung jedes Potenzmittels.

 

Drei Mal täglich Erotisan

Wie bei homöopathischen Arzeimitteln auch, sollte auch dieses naturbasierte Produkt eher häufiger eingenommen werden. Während die chemisch zusammengesetzten Pillen, die hoch angepriesen werden und bekannt sind, nur einmal geschluckt werden müssen, damit sie ihre Wirkung erzielen, sollte Erotisan drei Mal täglich zugeführt werden. Laut Hersteller braucht es pro Einnahme etwa 20 ml, das entspricht ca. vier Teelöffeln des Safts für die Manneskraft. Aufgrund der leckeren Bestandteile wird es dich bei der Einnahme nicht einmal schütteln – auch wenn die Art und Weise der Zufuhr an das Schlucken von Hustenssaft erinnert!

Wo kann man Erotisan kaufen?

Wenn auch Du mit Erektionsproblemen zu kämpfen hast und keine starken Pillen und Medikamente einnehmen möchtest, dann ist das natürliche Präparat Erotisan sicherlich genau die richtige Entscheidung. Das Medikament bewirkt, dass der Blutzufluss zu den männlichen Körpern deutlich verbessert und gesteigert wird und die männlichen Schwellkörper positiv angeregt bzw. beeinflusst werden. Zudem wird der Blutabfluss verlangsamt und eine Erektion ist aus diesem Grund möglich. Dir sollte jedoch bewusst sein, dass nach der ersten Einnahme noch keine Wunder erwartet werden sollten und sich die Wirkung erst nach einem längeren Zeitraum bemerkbar macht. Zahlreiche Studien und Testberichte haben jedoch ergeben, dass in über 80% der Fälle, eine wesentliche Besserung eintritt. Auch bei Männern die schon seit Jahren unter Impotenz leiden, sind mit Erotisan genau auf den richtigen Weg und erlangen häufig wieder eine Erektion.

Wo kann das Potenzmittel gekauft und bestellt werden?

Das Internet ermöglicht es, dass zahlreiche Produkte und Artikel mittlerweile ganz einfach online bestellt werden können. Auch das Potenzmittel Erotisan kann in den Onlineapotheken oder in den zahlreichen Erotikshops ganz einfach bestellt werden .Du solltest jedoch darauf achten, dass Du ausschließlich ein Originalprodukt kaufst. Du erkennst diese Produkte sicherlich sofort anhand des Preises. Mit einem Preisvergleich auf der Herstellerseite oder in den Onlineapotheken kannst Du zudem auch noch zusätzlich Geld einsparen. Die Einnahme sollte wie zuvor kurz erwähnt, über mehrere Wochen oder Monate hinweg erfolgen. Da es sich hier um ein natürliches Produkt handelt, ist die Einnahme sicherlich ohne jegliche Konsequenzen. Nebenwirkungen sind bei diesem Präparat nicht bekannt und es sollten daher keine gesundheitlichen Beschwerden eintreten.

Wie wirkt Erotisan am besten?

Das Potenzmittel sollte mindestens einmal täglich eingenommen werden. Dabei spielt es keine wesentliche und bedeutende Rolle, ob dies gleichzeitig mit einer Mahlzeit geschieht oder nicht. Auch mehrere Tabletten können am Tag eingenommen werden. Die Dosierung sollte dabei jedoch nicht mehr als 3 Pillen am Tag überschreiten. Damit sich der Wirkstoff im Körper ausbreiten kann, sollten die Pillen mit einem Glas Wasser eingenommen werden. Zudem sollte noch erwähnt werden, dass das Potenzmittel im Internet ohne Rezept bestellt werden kann. Dieser Umstand ist sicherlich für viele Männer ein sehr großer Vorteil, denn es muss kein unangenehmer Besuch bei einem Arzt erfolgen.

Nebenwirkungen und Beschwerden

Bei schweren Medikamenten ist immer wieder mit diversen Nebenwirkungen zu rechnen. Nicht so bei Erotisan, denn in den Testläufen kam es zu keinem Zeitpunkt zu Beschwerden oder Nebenwirkungen. Das Präparat zählt somit zu den besten Potenzmittel die auf natürliche Art und Weise hergestellt werden. Auch die sehr geringen Kosten sind überaus positiv. Wenn Du ebenfalls Probleme mit Deiner Potenz hast, ist dieses Potenzmittel eine sehr gute Möglichkeit dagegen anzukämpfen.