Iuventrin

Preis ab39,00 EUR inkl. MwSt.

Iuventrin wurde von österreichischen Ärzten entwickelt und ist ein medikament, das unter Einhaltung höchster Qualitätskriteren auf 100%ig natürlicher Basis hergestellt wird. Die enthaltenen Heilkräuter fördern das männliche Wohlbefinden und erleichtern damit Beeinträchtigungen des Sexuallebens abzubauen.

Die Details
Wirkstoffe Urtica-Extrakt, Equisetum-Extrakt, Rosmarin-Extrakt
Generika -
Verpackungseinheiten Kartonage / Faltschachtel
Darreichungsform Kapseln
Enthaltene Kapseln 60
Kosten pro Einheit 0,65
Potenzsteigernde Wirkung
Libidosteigerne Wirkung
Ausdauernde Wirkung
Gesteigerte Empfindlichkeit
Nebenwirkung
Nutzerbewertung
Gesamtbewertung: -
von Bernd K., 25.07.2017

Nehme Iuventrin täglich ein und bin überglücklich! Es funktioniert bei mir super und der Preis ist ach top. Kann es nur empfehlen!

Diese wird nicht öffentlich angezeigt.

(Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir lediglich verifizierbare Bewertungen online stellen. Als verifizierte Bestellung erkennen wir lediglich die Bewertungen an, die ein EIGENES Bild des zu bewertenden Produktes hochladen.
Nährwerte und Zutaten
Produktanalyse pro 100 g pro Kapseln (430mg)
Urtica-Extrakt 34,8g 300mg
davon Sitosterol 0,6g 6mg
Equisetum-Extrakt 20,9g 180mg
davon Silicium 1,46g 12,6mg
Rosmarinus-Extrakt 13,9g 120mg
davon Rosmarinsäure 0,2g 2,4mg
Inhaltsstoffe & deren Wirksamkeit
Beschreibung

Die Steigerung der männlichen Potenz beim Präparat Iuventrin erfolgt auf rein natürlicher Heilkräuterbasis ohne jegliche chemischen Zusätze. Die speziell ausgewählten Heilkräuter unterstützen in ihrer maxialen Möglichkeit das Wohlbefinden des Mannes. Dadurch kommt es auch zu einer potenzsteigernden Wirkung, die durch Streß, Leistungsdruck, Durchblutungsstörungen, Zucker, Alkohol und Niktiongebrauch oder Prostataleiden hervorgerufen sein konnte. Das auch für Diabetiker geeignete Potenzmittel Iuventrin ist frei von Gluten und Laktose.

Potenzmittel Iuventrin

 

Wo kann ich Iuventrin bestellen?

Bei dem Kauf eines jeden Potenzmittels stellt sich natürlich nach einiger Zeit auch die Frage, wie die Bestellung nun am besten und komfortabelsten abgeschlossen werden kann. Im Grunde genommen stehen dafür ja gleich einige unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Im Internet gibt es ja zahlreiche Seiten, welche zum Beispiel Iuventrin in ihrem Sortiment haben. Doch auf was solltest Du nun in dieser Hinsicht achten, und wo ist der Kauf wirklich zu empfehlen?

Die richtige Adresse

In erster Linie geht es natürlich dabei um die hohe Qualität die das Produkt haben sollte. Dies ist allein schon deswegen notwendig, weil dies einen großen Einfluss auf Deine Gesundheit hat. Wenn Du deshalb darauf achten willst, einen guten kauf abzuschließen, musst Du auf jeden Fall auch darauf einen Fokus setzen. Eine gute Möglichkeit, um sogar noch preiswert an gute Qualität zu gelangen, ist der Kauf direkt über den Hersteller von Iuventrin. Dies hat schlicht und ergreifend den klaren Vorteil, dass auf diese Weise direkt auch sichergestellt werden kann, dass die Qualität den höchsten Standards entspricht. Es stellt dabei sogar überhaupt kein Problem dar, die Produkte in einer geeigneten Art und Weise zu bezahlen, und sie schnell zu erhalten. Denn der gesamte Ablauf des Geschäfts ist dort wirklich vollkommen reibungslos. Auf der anderen Seite werden dort direkt noch weitere wichtige Informationen zur Verfügung gestellt, die Dir auf jeden Fall nützlich sein werden.

Sicher und günstig im Internet

Darüberhinaus gibt es aber auch noch andere Seiten, bei denen Iuventrin gut und sicher bestellt werden kann. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Versandapotheken, natürlich nur die, welche über die offiziellen Lizenzen verfügen. In der Regel ist es dabei aber notwendig, einen etwas höheren Preis auf den Tisch zu legen. Dafür ist aber auch hier der Ablauf völlig reibungslos, und die Produkte verfügen mit Sicherheit über die versprochene Wirkung. Abstand nehmen solltest Du auf jeden Fall von Geschäften über Seiten, welche auf Dich einen nicht so seriösen Eindruck machen. Solche Anbieter wollen meistens nur Dein Geld, und bieten dabei sogar noch minderwertige und fehlerhafte Ware an. Es lohnt sich also, auch die Erfahrungen von anderen Kunden zu teilen, welche im Internet zu finden sind. Wenn Du dann schließlich eine gute Möglichkeit für den Kauf von Iuventrin gefunden hast, kannst auch Du diesen Tipp mit anderen Teilen, und diesen Männern dadurch helfen.

Welche Erfahrungen gibt es mit Iuventrin?

Iuventrin ist ein zu hundert Prozent natürliches Potenzmittel. Es ist auch frei von jeglichen chemischen Zusatzstoffen. Entwickelt wurde es von Ärzten und phytopharmakologischen Experten aus Österreich. Die Herstellung hat die Firma Alpencraft Vitalfood GmbH übernommen. Die Einstufung erfolgt in die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel. Damit wirkt es offiziell unterstützend im Rahmen einer normalen Ernährung. Zur diätetischen Behandlung einer erektilen Dysfunktion ist es nicht geeignet. Die Eignung für Diabetiker – da auch gluten- und laktosefrei – ist nachgewiesen.

Worauf beruht die unterstützende Wirkung

Iuventrin hilft bei sexueller Beeinträchtigung durch Stress und Leistungsdruck sowie durch allgemeine Schwächezustände. Da auch die emotionalen Komponenten einer eingeschränkten sexuellen Lustempfindung und Leistung berücksichtigt werden erfährt die allgemeine psychische Grundlage eine positive Wirkungsweise. Im Endeffekt kann es zu einer Neuentdeckung aber auch einer Revitalisierung der Sexualität kommen. Dass die körperliche Fitness und das geistige Wohlbefinden begleitend gestärkt werden ist ein sehr positiver Nebeneffekt. Aufgrund der Zusammensetzung von Iuventrin und dem Zusammenspiel von Psyche und Physis werden auch die Nierenfunktionsförderung sowie Prostatavitalisierung und die Regulierung der Durchblutung in den Fokus der Wirkstoffe und der zusammenhängenden Wirkungsweise gestellt.

Die Wirkstoffe sind:

  • Equisetum arvense = Schachtelhalm
  • Rosmarinus officinalis = Rosmarin
  • Urtica urens = Brennessel

Abschießende Erklärung

Lassen Sie uns bei allen Beschreibungen und Meinungen nicht falsch verstehen: Selbst wenn nach wissenschaftlichen Maßstäben die Wirkung eines Präparates nicht oder nicht 100%ig nachgewiesen ist, bedeutet das aber nicht, dass eine Wirkung nicht erwartet werden kann. Die spärliche Lage vorhandener Daten gilt zudem auch für eine große Anzahl anderer pflanzlicher Mittel. Nach den Erfahrungen der Naturmedizin wirken viele trotzdem sehr gut. Die drei in Iuventrin enthaltenen Kräuter “Brennnessel, Rosmarin und Schachtelhalm” sind anerkannte Heilpflanzen.

Kundenrezensionen

  • “Beste Ware, empfehlenswert.”
  • “Top Ware, super Service, empfehlenswert.”
  • “Ist gut verträglich.”
  • “Habe gute Erfahrungen mit dem Produkt gemacht.”
  • “Nach einer Woche ist mir vorgekommen, dass eine Verbesserung zu spüren war.”
  • “Nehme es bis heute und bin ziemlich zufrieden. Für mich passt es gut.”
  • “In der Ruhe liegt die Kraft. Das können meine Frau und ich bestätigen.”
  • “Bin absolut zufrieden und es geht mir, seit ich diese Nahrungsergänzungsmittel zu mir nehme, besser. Außerdem bin ich ausgeglichener und entspannter.”

Welche Nebenwirkungen hat Iuventrin?

Bei jedem Potenzmittel sind in der Regel Wirkstoffe im Spiel, welche nicht immer nur auf die gewünschte Wirkung abzielen. Die Folge davon sind Nebenwirkungen, welche die Konsumenten in so manchem Fall sogar ernstlich beeinträchtigen. Das wohl bekannteste Beispiel hierfür ist Viagra, bei dem immer wieder Männer darüber klagen, dass sie nach der Einnahme leichte Sehstörungen haben. Doch wie sieht es damit nun bei Iuventrin aus? Kann man das Medikament einnehmen, ohne dabei direkt ein schlechtes Gewissen haben zu müssen?

 

Grundsätzlich ist es hierfür wichtig zu wissen, dass es sich bei Iuventrin um ein Medikament handelt, dessen Wirkstoff einen Einfluss auf die Blutgefäße im Körper hat. Wem also bereits im Vorfeld bekannt ist, dass er über eine Schwäche verfügt, welche diesen Rahmen betrifft, der sollte von der Anwendung auf jeden Fall absehen. Auf der anderen Seite ist es aber natürlich auch möglich, dass bekannte Unverträglichkeiten vorliegen. Dabei handelt es sich stets um so individuelle körperliche Faktoren, dass sie in eine pauschale und allgemeine Betrachtung im Grunde genommen gar nicht erst einbezogen werden können. Auf der anderen Seite steht natürlich stets noch immer die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit diesem Problem auch direkt an einen Arzt oder Apotheker zu wenden. Gerade bei ernsthaften Nebenwirkungen sollte dies im Zweifel immer getan werden.

Der Hersteller macht hierzu ebenfalls einige Angaben, welche sowohl auf der dazugehörigen Seite im Internet, wie auch in der Packungsbeilage des Produkts zu finden sind. Darin wird erklärt, dass es bislang keine Fälle gebe, bei denen Nebenwirkungen bei der Einnahme von Iuventrin aufgetreten seien. Allerdings gilt es so oder so immer darauf zu achten, ob eine Unverträglichkeit vorliegt, welche einen der darin enthaltenen Stoffe betrifft. Ist dies bei Dir der Fall, dann solltest Du davon absehen, das Medikament weiter zu Dir zu nehmen. Schließlich gibt es noch immer sehr viele gute Alternativen auf dem Markt, selbst wenn Iuventrin natürlich den einen oder anderen klaren Vorzug mit sich bringt, der nicht von der Hand zu weisen ist. Wenn Du Dich dabei aber an diesen Punkten orientierst, so wirst auch Du auf keinen Fall Gefahr laufen, dabei die eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Gerade dies ist aber auch der Punkt, der dem Hersteller des Produkts sehr am Herzen liegt.

Ist Iuventrin rezeptfrei?

Beim Kauf von einem Potenzmittel gibt es stets ganz unterschiedliche Wege, welche in dieser Hinsicht beschritten werden können. Bei einem Mittel ist die Auswahl dabei umso größer, wenn für den Kauf kein Rezept notwendig ist. Da der Markt gerade in diesem Segment aber vor allem in den letzten Jahren noch einmal deutlich zugelegt hat, fällt es so manchem Laien dabei schon jetzt schwer, den Überblick über die gesamte Angelegenheit zu behalten. Doch wie sieht es nun bei einem Medikament wie Iuventrin aus?

Rezeptfrei oder rezeptpflichtig?

Grundsätzlich ist es hierfür wichtig zu wissen, dass dabei vor allem auf natürliche Inhaltsstoffe gesetzt wird, welche in diesem Rahmen zum Einsatz kommen. Dem Körper sollen auf diese Weise wieder die wichtigen Nährstoffe zur Verfügung gestellt werden, welche gerade bei einer Potenzstörung sehr häufig fehlen. Dies alles hat dann am Ende zur Folge, dass das Produkt nicht unter die Kategorie der Medikamente fällt. Wissenschaftler haben zu diesem Thema gleich mehrere Studien durchgeführt, welche dann am Ende dazu geführt haben, dass Iuventrin in erster Linie als Nahrungsergänzungsmittel mit einer potenzsteigernden Wirkung geführt wird. Demnach ist es für den Kauf nicht notwendig, ein Rezept von einem Arzt zu holen, selbst wenn eine Absprache bei der Einnahme natürlich immer große Vorteile mit sich bringt, welche nicht von der Hand zu weisen sind. Des Weiteren ist es noch nicht einmal notwendig, dafür in eine Apotheke zu gehen, und sich dort das Produkt zu kaufen. Es ist völlig legitim, dass der Erwerb selbst in einer normalen Drogerie oder sogar mit dem Supermarkt möglich ist.

Auswirkungen auf den Kauf

Selbstverständlich bieten sich durch die Tatsache, dass Iuventrin rezeptfrei ist, auch mehr Möglichkeiten bezüglich des Kaufs im Internet. Dabei sollte aber stets darauf geachtet werden, dass nur bei seriösen Seiten bestellt wird, welche auch die dafür notwendigen Lizenzen auf ihrer Seite aufweisen können. So ist es am Ende möglich, die richtigen Erfahrungen aus dem Kauf zu ziehen, und zugleich vielleicht sogar noch den einen oder anderen Euro auf die Seite legen zu können. Dabei können auch größere Mengen von Iuventrin gekauft und bestellt werden, da dadurch ebenfalls Geld gespart werden kann. Zuvor solltest Du aber auf jeden Fall sowohl die Verträglichkeit als auch die Wirksamkeit auf Deinen Körper ganz genau untersuchen. Danach steht dem Erfolg mit der Einnahme im Grunde nichts mehr im Wege, und Du kannst den vollen Profit aus der Angelegenheit ziehen.

Wann beginnt die Wirkung von Iuventrin?

Bei einem Potenzmittel geht es ja in der Regel auch immer darum, so gut wie nur möglich von der Wirkung profitieren zu können. Dabei ist es wichtig zu wissen, wann denn nun genau die Wirkung einsetzt. Auch bei Iuventrin stellen sich natürlich viele Anwender gerade diese Frage, welche sich zumindest auf den ersten Blick nicht so ganz einfach beantworten lässt.

Wichtige Punkte und Meinungen

Dies hat dabei den ganz einfachen Grund, dass es sich um ein Mittel handelt, welches eher für die Anwendung über einen langen Zeitraum bestimmt ist. Dies bedeutet, dass es damit möglich sein sollte, die Potenzstörungen wirklich zu überwinden, wofür aber eine Einnahme über Wochen und Monate hinweg notwendig ist. Der Zeitpunkt zu dem sich dann bei einem Anwender die ersten positiven Effekte offenbaren, ist dabei ganz und gar unterschiedlich. Es ist daher nicht möglich, in dieser Hinsicht einige Angaben zu machen, da diese zu pauschal und zu allgemein sein würden. Doch anhand einiger Studien ist es möglich, zumindest Vermutungen zu äußern, bei denen sich der Durchschnitt der Männer bereits einer Wirkung erfreuen kann.

 

Langfristig erfolgreich und potent

Nachdem Iuventrin nur drei bis fünf Tage lang eingenommen wurde, zeigten sich dabei in den meisten Fällen bereits so deutliche Erfolge. Die Mehrzahl der Männer war wieder in der Lage, einen Koitus in der Regel auch erfolgreich zu beenden. Es zeigte sich aber, dass wenn Iuventrin in diesem Rahmen direkt wieder abgesetzt wurde, die Wirkung wieder so schnell verschwand, wie sie gekommen war. Um tatsächlich dauerhaft über die Wirkung verfügen zu können, auch ohne das Medikament dabei immer konsumieren zu müssen, bedarf es schon eines etwas längeren Zeitraums. In der Regel ist dieser mit etwa sechs bis acht Wochen bemessen. Dies ist aber eine Facette, bei der gerade auch die Art der Potenzstörung, sowie die unterschiedlichen körperlichen Faktoren eine sehr große und wichtige Rolle spielen. Wenn Du es daher auch schaffen möchtest, mit diesem Mittel eine Potenzstörung wirklich dauerhaft zu überwinden, solltest Du Dich auf jeden Fall auf eine so lange Phase der Behandlung einstellen. Die größten Erfolge können dann erzielt werden, wenn auch die Angaben zur richtigen Einnahme in der Packungsbeilage so gut es geht befolgt werden. Auf diese Art und Weise kannst aber auch Du diese Störung langfristig überwinden, und daraus den gewünschten Profit ziehen. Schließlich ist es wirklich alles andere als schwer, dies zu erreichen.

Wann soll man Iuventrin einnehmen?

Wenn auch Du unter einer Potenzstörung leiden solltest, so kann es auch Dir helfen, zu einem dafür vorgesehenen Medikament zu greifen. Diese gibt es ja mit vielen unterschiedlichen Wirkstoffen, je nach individueller körperlicher Voraussetzung. Doch was sollte in diesem Rahmen beachtet werden, um wirklich die richtigen Erfolge zu erzielen? Grundsätzlich gilt es bei Iuventrin zu beachten, dass es sich um ein Potenzmittel handelt, welches zu einer andauernden und kontinuierlichen Einnahme geeignet ist.

Dinge, die es zu beachten gilt

Gerade deshalb ist es nicht so wichtig, wie genau die Einnahme des Mittels und der geplante Geschlechtsverkehr getimt werden. Wichtiger ist es in diesem Rahmen, darauf zu achten, dass die Einnahme in den richtigen Intervallen geschieht. Dies hat den ganz einfachen Grund, dass es notwendig ist, dass der Körper die ganze Zeit über mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt ist. So steht die Wirkung von Iuventrin die ganze Zeit über zur Verfügung, sodass Du immer profitieren kannst. Falls für einige Tage einmal keine sexuelle Aktivität bevorstehen sollte, so macht es auch überhaupt nichts aus, wenn Du die Einnahme des Medikaments für einige Zeit aussetzt. In dieser Zeit hat Dein Körper die Möglichkeit, sich zu regenerieren. Dies führt dazu, dass die Rezeptoren der Wirkstoffe wieder sensibler werden, sodass die Wirkung über einen noch längeren Zeitraum anhält, von was Du wiederum klar profitieren kannst.

Sichere und unkomplizierte Einnahme

Dies ermöglicht es Dir, dass die Wirkung von Iuventrin auch ganz spontan genutzt werden kann, was gerade im Vergleich zu den vielen anderen Mitteln auf dem Markt einen ganz klaren Vorteil darstellt. Die Einnahme sollte dabei im Grunde genommen immer zweimal am Tag vorgenommen werden. Zu welchen Zeiten dies nun genau geschieht, ist dabei ebenfalls Dir überlassen. Es bietet sich aber an, eine Kapsel am Morgen, und eine weitere Kapsel am Abend einzunehmen. Wenn sich dabei dann einmal eine gewisse Routine eingebürgert hat, fällt es Dir auch nicht mehr schwer, immer an die Einnahme zu denken. Sehr empfehlenswert ist es dabei auch, bei der Einnahme immer noch reichlich Wasser zu trinken. Dies hat den ganz einfachen Vorteil, dass dadurch die Aufnahme der Wirkstoffe durch den Körper noch weiter verbessert werden kann, und der ganze Vorgang deutlich effektiver abläuft. Wenn Du diese Dinge beachtest, werden sich mit Sicherheit auch bei Dir mit der Zeit die gewünschten Erfolge mit Hinblick auf Iuventrin einstellen.

Viagra und Iuventrin, zwei Potenzmittel, aber worin liegt eigentlich der Unterschied?

Viagra und Iuventrin, zwei Potenzmittel, aber worin liegt eigentlich der Unterschied? Da Männer immer häufiger unter Potenzproblemen leiden, greifen sie immer mehr zu Potenzmitteln. Solche Beeinträchtigungen werden durch Stress sowie physische Einschränkungen hervorgerufen. Dadurch kann die Qualität des Lebens ganz schön eingeschränkt werden. Denn Potenz hat häufig was mit „Mann – Sein“ zu tun und wenn es mal nicht ganz so gut mit der Libido läuft, leidet oftmals auch, wenn vorhanden, der Partner darunter. Um dem entgegenzuwirken, greifen Männer immer häufiger zu den Pillen. Besonders bekannt ist Viagra. Es soll der bestehenden Impotenz entgegenwirken. Aber was genau macht die blaue Pille denn?

Die Einnahme erfolgt meist ca. eine halbe bis Stunde vor dem Geschlechtsverkehr. Studien besagen, dass Viagra eine anhaltende Wirkungszeit von etwa 70 Minuten mitbringt. Dieses Potenzmittel wirkt positiv auf den Blutfluss ein. Dadurch kann mehr Blut den Penis fließen. Sprich, die glatte erschlafft. Dafür sind sogenannte PDE – 5 – Hemmer verantwortlich. Durch den höheren Druck kann der Schwellkörper, auch Penis genannt, in einem steifen Zustand länger verweilen, wodurch auch der Geschlechtsakt wieder in Schwung gebracht wird. Im Gegensatz zu Viagra besteht Iuventrin komplett aus natürlichen Stoffen. Bei diesem Mittel hat man auf jegliche chemische Zusatzstoffe verzichtet. Die Zusammensetzung erfolgte einzig und allein aus verschiedensten Heilkräutern, die wohl gezielt das männliche Wohlbefinden fördern sollen. Denn auch durch Stressabbau kann die Potenz des Mannes und somit auch das Sexualleben wieder positiv beeinflusst werden.

 

Iuventrin kann nämlich auch Zustände von Schwäche oder Krankheiten verringern. Basierend auf 3 unterschiedlichen Kräutern, soll es erektiler Dysfunktion entgegenwirken.

Urtica urens

Auch bekannt als Brennnessel, hat einen positiven Einfluss auf Entzündungen. Oft kommt es bei Erkrankungen zum Einsatz, die den Harnleiter zum Beispiel betroffen, da mehr Harnsäure ausgeschieden werden muss. Auch hat dieses Extrakt der Brennnessel positiven Einfluss bei einer Prostatavergrößerung. Auch beinhaltet sie viele Mineralstoffe, Säuren, uvm. Auch dies hat positiven Effekt auf den Körper

Rosmainus officinalis

Auch bekannt als Rosmarin. Dieser Inhaltsstoff zeigt Einwirkung auf den Kreislauf und die Nervensysteme der Gefäße. Auch wirkt es kräftigend nach Krankheiten, Zuständen der Erschöpfung, und vieles mehr.

Equisetum arvense

Auch als Schachtelhalm bekannt, hilft bei zu niedrigem Blutdruck, fördert Harnausscheidungen und ist somit auch entzündungshemmend, und hat positiven Einfluss auf das Herz. Auch das Immunsystem wird gestärkt und der Inhaltsstoff hat eine leistungssteigernde Wirkung auf den Patienten. All diese Zusatzstoffe wirken sich positiven auf das menschliche Gemüt aus, bauen Stress ab und Krankheiten. Dadurch kann auch die Impotenz bekämpft werden. Vorteil gegenüber Viagra ist, dass es rein pflanzlicher Natur wäre. Zum anderen, dass Iuventrin ohne Rezept in der Apotheke erhältlich ist.

Die Wirkstoffe von Iuventrin

Iuventrin wird in Medien als das Potenzmittel aus den natürlichen Heilpflanzextrakten bezeichnet. Auf der Liste von den Inhaltsstoffen sieht man nur drei pflanzliche Bestandteile. Die Durchblutungsregulation förderndes Medikament besteht aus den natürlichen, aufeinander abgestimmten Wirkstoffen, sowie Equisetum arvense, Rosmarinus officinalis und Urtica urens.

Acker – Schachtelhalm

Der erste Bestandteil des Iuventrin Equisetum arvense ist als Acker-Schachtelhalm auch Zinnkraut, Acker-Zinnkraut, Katzenwedel, Pferdeschwanz, Schaftheu oder Scheuerkraut bekannt. Der gehört zu einer Pflanzenart der Schachtelhalme. Das neutrale Aroma habende Heilpflanze wird auch als Tee zur Durchspülung bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der Nieren und Harnwege verwendet. Der Acker – Schachtelhalm wird in der Naturmedizin auch für die Behandlung vom chronischen Husten verwendet. Die Pflanze ist auch für eine stärkende Wirkung der Bindegewebe bekannt. Die Wirkstoffe des Acker – Schachtelhalmes fördern die Durchblutung und stärken noch dazu das Verdauungssystem. Äußerlich kann man das Schachtelhalmkraut für die Behandlung der schlecht heilender Wunden, Schwellungen nach Knochenbrüchen und auch bei den rheumatischen Beschwerden anwenden. Die Pflanze hat auch blutstillende Wirkung.

Rosmarinus officinalis

In der Naturheilkunde wird Rosmarin innerlich als Tee zur Kreislaufanregung und gegen Blähungen verwendet. Er wirkt vor allem anregend bei der Blutzufuhr zu den Unterleibsorganen und der Bildung von Magen- und Darmsaft. Die Pflanze ist auch als Appetitanreger, der eine stimulierende Wirkung hat, bekannt. Da die Pflanze durchblutungssteigernd wirkt, wird Rosmarinöl oder Rosmarinspiritus äußerlich zu den Bädern für die Behandlungen die Kreislaufschwäche, Durchblutungsstörungen (also,bei den Erektionsfunktionsstörungen), auch für die Behandlungen vom Gicht, dem Rheuma und sogar der Migräne benutzt.

Urtica urens

Urtica urens anders noch als die kleine Brennessel bekannt. Allerdings ist diese Pflanze nicht als durchblutungsfördernde Pflanze in der Medizin bekannt. Die kleine Brennessel wird eher für die Behandlungen von der Blutarmut, Blutreinigung, Rheuma und Gicht verwendet. Laut Untersuchungen aufgrund rein pflanzlichen Inhaltsstoffen traten noch bisher bei der Anwendung von Iuventrin keine Nebenwirkungen auf.

Was kostet Iuventrin?

Bei einem Potenzmittel spielt ja ohne Frage auch immer der Preis eine gewisse Rolle. Bei Iuventrin ist auch dies nicht anders, weshalb es sich lohnt, die verfügbaren Möglichkeiten zur Beschaffung und die damit verbundenen Preise einmal etwas genauer unter die Lupe nehmen zu können. Schließlich handelt es sich hier um ein Produkt, welches normalerweise über einen längeren Zeitraum eingenommen wird, weshalb es sich durchaus lohnt, sich hierzu einige Gedanken zu machen. Doch was sollte in diesem Rahmen nun genau beachtet werden?

Kaufen im Internet

Grundsätzlich ist der Preis immer von sehr vielen verschiedenen Faktoren abhängig. Deshalb lohnt es sich, auch hier einen etwas genaueren Blick darauf zu werfen. Dabei fällt auf, dass es in erster Linie die Größe der Verpackung ist, die über den Preis bestimmt. Zu Beginn solltest Du aber dennoch erst einmal eine etwas kleinere Menge bestellen. Dies hat den einfachen Grund, dass Du auf diese Weise ohne ein zu großes finanzielles Risiko bestimmen kannst, wie sich Verträglichkeit und Wirksamkeit in diesem Fall zeigen. Wenn sich dann der erste Kauf dabei als positiv herausstellen sollte, so hast Du noch immer die Möglichkeit, nun eine größere Packung zu kaufen. In diesem Fall kann es Dir gelingen, den Preis pro Kapsel noch einmal um etwa 25 Prozent zu reduzieren. Schließlich steckt in dieser Hinsicht ein großes finanzielles Potenzial hinter der gesamten Angelegenheit.

Sichere und günstige Möglichkeit

Der günstigste Weg um im Internet an Iuventrin zu gelangen, sind die verschiedenen Online Apotheken. Dort ist es derzeit möglich, ganze 60 Kapseln dieses Medikaments für insgesamt knapp 37 Euro zu erwerben. In Wirklichkeit ist es nicht möglich, in einer normalen Apotheke diesen Preis zu erzielen. Gerade dies ist ein großer Vorteil, den Du in dieser Hinsicht dann auch für Dich nutzen kannst. Unter dem Strich steht beim Kauf im Internet ebenfalls eine Ersparnis von in etwa 30 Prozent. Solltest Du mit der Anwendung dann schließlich erfolgreich und zufrieden sein, so steht es Dir noch immer frei, eine größere Packung zu kaufen, um pro Kapsel weniger Geld in die Hand nehmen zu müssen. Wenn Du diese Punkte im Fall von Iuventrin genau beachtest, so hast Du die Möglichkeit, beim Kauf von Iuventrin sogar noch ordentlich Geld zu sparen. So wirst auf jeden Fall auch Du alle Deine in diesem Rahmen gesteckten Ziele auf jeden Fall erreichen.

Wie nimmt man Iuventrin ein?

Bei jedem Potenzmittel, und natürlich auch bei Iuventrin, gibt es verschiedene Punkte, welche bei der Einnahme auf jeden Fall beachtet werden sollten. Dies ist zum einen allein schon deswegen notwendig, damit die erektile Dysfunktion auf die gewünschte Art und Weise überwunden werden kann. Auf der anderen Seite ist dadurch die Möglichkeit gegeben, das Risiko der auftretenden Nebenwirkung so gering wie nur möglich zu halten. Doch was solltest Du nun explizit in diesem Fall beachten und einhalten?

Die richtige Einnahme

In erster Linie gilt es dabei, die Angaben Deines Arztes zu befolgen. Es ist von klarem Vorteile, wenn Du die Einnahme von Iuventrin mit diesem absprichst. Dieser kann auch auf mögliche Gefahren eingehen, welche sich vielleicht aus Deinen körperlichen Voraussetzungen oder früheren Krankheiten ergeben könnten. Am Ende steht so ein sehr genaues Bild, mit welchem Du die Erfolge wie gewünscht einfahren kannst. Der Hersteller empfiehlt dabei, die Einnahme des Mittels zwei Mal am Tag vorzunehmen. Dies könnte zum Beispiel morgens und abends der Fall sein, es gibt aber darüberhinaus auch noch andere Methoden. Richte es Dir hier so ein, wie es für Dich bequem und komfortabel ist. Am Ende ist es nicht unbedingt von großer Bedeutung, ob die Einnahme dabei wirklich genau in diesem Intervall erfolgt. Bei jeder Einnahme sollte dem Körper dabei gleichzeitig eine große Menge an Wasser zugeführt werden.

 

Klare Prioritäten

Dies hat den ganz einfachen Grund, dass dadurch die Aufnahme des Wirkstoffs durch den Körper noch etwas verbessert werden kann, und so mit einer geringeren Dosis ein gleichwertiger Erfolg erzielt werden kann. Gleichzeitig kommt es darauf an, dass Du es schaffst, den geplanten Geschlechtsverkehr möglichst genau mit der Einnahme des Produkts zu timen. Dies bedeutet, dass der sexuelle Akt am besten zu dem Zeitpunkt durchgeführt wird, wenn die Konzentration des Wirkstoffs, welcher in Iuventrin enthalten ist, am höchsten ist. Natürlich kannst Du das Ganze nicht so einfach messen, doch es lässt sich auch an der sexuellen Erregung erkennen. Gleichzeitig solltest Du darauf achten, wie Dein Körper in diesem Fall auf die Einnahme reagiert. Sollten tatsächlich bei dir Nebenwirkungen auftreten, was bei diesem Artikel sehr unwahrscheinlich ist, kannst Du Dich noch ein weiteres Mal mit deinem Arzt in dieser Hinsicht absprechen. Am Ende ist es auf diese Art ein Leichtes, Iuventrin auch dauerhaft sehr erfolgreich anzuwenden. Mit etwas Erfahrung wirst so auch Du auf die Spur des Erfolgs kommen.

Wie oft darf man Iuventrin nehmen?

Es gibt viele Potenzmittel auf dem Markt, doch nicht jedes kann von sich behaupten, dass es von Fachärzten entwickelt wurde. Bei Iuventrin sieht das alles ein wenig anders aus. Dieses potenzsteigernde Mittel wird aus reinen, natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffen gefertigt und wird Dir helfen, wenn Du zum Beispiel stressbedingt, unter Leistungsdruck oder auch einfach krankheitsbedingt, nicht mehr so potenzstark bist.

Die Einnahme ist unkompliziert

Der einfachste Weg um Iuventrin einzunehmen ist, wenn Du es direkt zu einer Mahlzeit einnimmst. Dazu noch ein großes Glas Wasser, dann hast Du alles getan, um das Präparat auch noch magenschonend einzunehmen. Der Abstand zwischen den beiden Kapseln sollte auf jeden Fall 12 Stunden betragen. Über zu erwartende Nebenwirkungen musst Du Dir keine Sorgen machen, denn bisher ist noch nichts bekannt. Allerdings sollte vorher, wie bei vielen Medikamenten, überprüft werden, dass Du nicht auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagierst. Auch wenn Du andere Medikamente einnimmst, muss hier keine Sorge aufkommen, denn bisher sind auch noch keinerlei Wechselwirkungen bei dem Hersteller bekannt geworden.

Der Anwendungszeitraum spielt eine Rolle

Da Du Iuventrin ja sicherlich einnimmst, um einen längerfristigen Erfolg zu haben, solltest Du es auch über einen längeren Zeitraum einnehmen. Das Präparat ist so entwickelt worden, dass es über Monate hinweg genommen werden kann, ohne Probleme zu machen. Nach einer längeren Einnahme ist gewährleistet, dass eine Potenzsteigerung wieder stattfindet. Wenn sich allerdings nichts verändert, auch nach der längeren Einnahme, wäre es sehr wichtig, dass Du einen Arzt konsultierst und dann abgeklärt wird, dass es kein anderes Problem gibt.

Keine Angst vor ungewollter Erektion

Selbst die längerfristige Einnahme führt nicht dazu, dass Du ein Problem mit einer ständigen Erektion bekommst. Das Mittel ist in der Wirkung so eingestellt, dass es nur zu einer gewollten Erektion kommt. Allerdings ist wie immer bei solchen Präparaten, auf einen sorgfältigen Umgang bei der Medikamentation zu legen. Es sollte nicht öfter als zwei Mal am Tag eingenommen werden, am besten morgens und abends.

Wie wirkt Iuventrin am besten

Bei jedem Potenzmittel, und so auch bei Iuventrin, ist es wichtig, die Wirkung so gut wie möglich für sich auszunutzen. Dies liegt in erster Linie daran, dass es sich schließlich um hohe Kosten handelt, sodass dadurch die Mittel noch effektiver angewandt werden können. Es macht also durchaus Sinn, sich dabei einige Gedanken zu machen, wie dieses Medikament nun genau eingenommen werden sollte.

Was sollte bei Iuventrin beachtet werden?

Bei Iunventrin handelt es sich um ein Mittel, welches in Tablettenform eingenommen wird. Dabei gilt es gerade aufgrund der oralen Einnahme einige Punkte zu beachten, welche in diesem Rahmen eine sehr große Rolle spielen. Zum einen ist es von großer Bedeutung, dabei die Einnahme stets zum richtigen Zeitpunkt durchzuführen. Dies hat den ganz einfachen Grund, dass dadurch die Wirkstoffe in den meisten Fällen deutlich besser vom Körper aufgenommen werden können, wodurch sich nach einer kürzeren Zeit eine stärkere Wirkung einstellt. Diese Zeitpunkte zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass die Sensitivität des Körpers besonders hoch ist. Dies ist in erster Linie dann der Fall, wenn der Blutzuckerspiegel weit unten ist. Bei der Einnahme schnellt dieser nun etwas nach oben, wodurch Insulin ausgeschüttet wird. Da dieses ja bekanntlich auch als der Schlüssel zu den Zellen gilt, können die Wirkstoffe die Zielorte auf diesem Weg sogar noch schneller erreichen. Am besten ist es daher, die erste Kapsel von Iuventrin direkt am Morgen noch vor dem Frühstück zu konsumieren. Wer zugleich noch regelmäßig Sport betreibt, kann eine weitere Einnahme direkt nach einer Trainingseinheit vornehmen. Mit diesen Tipps ist es in der Regel sehr gut möglich, damit die gewünschten Erfolge zu erzielen, und am Ende mit weniger Kapseln dieselben Effekte genießen zu können.

Wichtige Tipps zur Einnahme

Auf der anderen Seite sollte der Magen dabei möglichst nüchtern sein. Befindet sich dort noch die letzte Mahlzeit, so ist der Körper bereits damit beschäftigt diese zu verdauen, und kann die Wirkstoffe nicht so schnell in die Blutbahnen befördern. Dies ist der Grund dafür, weshalb bei einer Einnahme kurz nach dem Essen auch die Zeit bis zum Eintreten der Wirkung etwas länger ist. Gleichzeitig kann es, je nach den individuellen körperlichen Voraussetzung, auch sein, dass die Wirkung dabei noch etwas schwächer ausfällt, als dies normal der Fall gewesen wäre. Wenn Du allerdings auf diese Punkte achtest, wirst auch Du die gewünschten Erfolge mit auf Deine Seite ziehen.

Wie viel Iuventrin darf man nehmen

Erektile Dysfunktion kann sehr vielfältige und komplexe Ursachen haben. Auf jeden Fall ist es für den Mann äußerst belastend; die vermehrte Stressbelastung in unserer heutigen Zeit ist sicherlich ein Grund. Es wird oftmals unterschätzt, welche gravierenden Auswirkungen der Stress auf Dein Wohlbefinden und das Sexualleben hat. Dabei solltest Du dieses Thema, falls es Dich betrifft, nicht totschweigen, denn die Symptome verschlimmern sich dadurch nur. Mit Iuventrin kannst Du die Probleme auf eine neue Methode bekämpfen. Hier ergeben optimal aufeinander abgestimmte Kräuteressenzen sowie die neuesten Erkenntnisse aus der Phytopharmakologie eine wirksame Kombination.

Iuventrin – frei von chemischen Zusätzen

Dieses von österreichischen Ärzten und phytopharmakologischen Fachleuten entwickelte Präparat ist zu einhundert Prozent frei von chemischen Zusätzen und wird unter Einhaltung höchster Qualitätskriterien hergestellt. Die ausgewählten Heilkräuter, die bei diesem Produkt in konzentrierter Form vorliegen, sorgen für das männliche Wohlbefinden und das in einer großen Bandbreite. Neben der Vorbeugung bei Krankheiten und Schwächezuständen, die maßgeblich zur erektilen Dysfunktion sowie zur Beeinträchtigung des Sexuallebens führen können, helfen die Heilkräuter auch in optimaler Weise bei schon vorhandenen Komplikationen. Die Kräuter und Inhaltsstoffe im Einzelnen sind Urtica urens, Rosmarinus officinalis sowie Equisetum arvense. Die Urtica urens kennt man auch umgangessprachlich unter Brennessel, welche eine entzündungshemmende Wirkung hat sowie die Ausscheidung der Harnsäure verstärkt. Des Weiteren haben diese Extrakte positiv stimmulierende Effekte bei Prostatavergrößerungen. Rosmarinus officinalis oder auch Rosmarin überzeugt mit seiner tonsierenden Wirkung auf das Gefäßnervensystem sowie bei Kreislaufschwäche. Der Equisetum arvense bzw. Schachtelhalm hilft gegen niedrigen Blutdruck, Herzkrankheiten oder entzündlichen Erkrankungen der Harnwege.

Einfache Einnahme von Iuventrin

Das Produkt kannst Du in Kapselform erwerben und dann einfach mit reichlich Flüssigkeit einnehmen. Empfehlenswert sind zwei Kapseln pro Tag – morgens und abends. Natürlich kannst Du Iuventrin auch bedenkenlos einnehmen, falls Du Diabetiker bist, da das Präparat keine Laktose enthält und glutenfrei ist. Da dieses Präparat ohne chemische Zusätze hergestellt wird, sind auch Nebenwirkungen nicht bekannt. Falls jedoch eine bekannte Überempfindlíchkeit gegen einer der Inhaltsstoffe besteht, solltest Du im Vorfeld Deinen Arzt konsultieren und dies absprechen. Auch Wechselwirkungen sind bislang nicht aufgetreten, d. h. Du kannst das Präparat problemlos mit anderen Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln gemeinsam einnehmen. Da man dieses Präparat mit dem Ziel einer nachhaltigen Besserung auf den Markt gebracht hat, sollte es langfristig, d. h. über mehrere Monate eingenommen werden. Falls Du doch trotz der langfristigen Einnahme keine Erfolge erkennst, solltest Du eine ärztliche Beratung in Anspruch nehmen.

Woher bekomme ich Iuventrin?

Bei Potenzmitteln gibt es nicht nur eine große Hürde, welche die Männer dabei überwinden müssen. Denn gerade das Schamgefühl überwiegt dabei in vielen Fällen, sodass es diesen Personen nicht möglich ist, sich die Mittel ganz offen in einer Apotheke zu holen. Dies muss aber auch im Fall von Iuventrin nicht unbedingt zwingend der Fall sein. Dieses Medikament zeigt aber gerade bei der Beschaffung ganz klare Vorteile. Doch wo kannst es Du nun genau für Dich erwerben?

Wichtige Facetten

Ein ganz wichtiger Fakt, welcher hierbei zuerst angemerkt werden sollte, ist, dass es sich hierbei nicht um ein rezeptpflichtiges Mittel handelt. Dies bedeutet, dass Du zuvor nicht unbedingt den Weg zu einem Arzt antreten musst, der ja so oft mit Scham behaftet ist. Dennoch kann es von großem Vorteil sein, wenn Du diese Aktion im Vorfeld mit einem Fachmann absprichst. Egal für welchen Weg Du Dich dann am Ende entscheiden solltest, stehen Dir ganz unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Zum einen ist es natürlich möglich, Iuventrin in einer Apotheke zu erwerben, wo dieses Produkt in den meisten Fällen vorrätig ist. Da aber nicht zwingend ein Rezept benötigt wird, ist es ebenso möglich, dabei in anderen Läden zu suchen. Gleichzeitig ergibt sich in der Regel ein leichter finanzieller Vorteil, wenn die Bestellung über das Internet abgeschlossen wird. Dort ist natürlich dann in der Folge auch die Anonymität noch größer, was zu großen Teilen für die enorme Beliebtheit dieser Art der Beschaffung bei den Männern verantwortlich ist. Am Ende gilt es aber dabei ganz unterschiedliche Facetten stets ebenfalls im Auge zu behalten.

Vorsicht beim Kauf von Iuventrin im Internet

So ist es zum Beispiel sehr wichtig, sich dabei nicht nur auf die eigenen Erfahrungen zu verlassen, welche in den meisten Fällen ja noch gar nicht vorhanden sind. Im Internet gibt es zahlreiche Seiten, welche mit schlechter und minderwertiger Ware handeln. Dort sollte auf keinen Fall eine Bestellung abgeschlossen werden, da dadurch bisweilen gar keine Wirkung erzielt werden kann. In manchen Fällen ist es auch so, dass es sich um gefährliche Substanzen handelt, welche eigentlich in der originalen Ausführung von Iuventrin gar nicht vorhanden sind. Wenn Du in diesem Rahmen aber auf die Lizenzen achtest, welche in den meisten Fällen unterhalb der Seite aufgeführt sind, so kannst Du Dich direkt an einen seriösen Anbieter wenden, welcher Dir dabei mit Sicherheit weiterhelfen kann, und Dich auf die Spur des Erfolgs bringt.