Alligatorklemmen

Sexyklopädie-Beitrag aus:  08/2019

Bei Alligatorklemmen handelt es sich um besondere Klemmen, die besonders in der BDSM-Szene zum Einsatz kommen und dort beliebt sind. Im Unterschied zu normalen Klemmen, die oftmals noch mit einer Schutzschicht ummantelt sind und über flache Oberflächen verfügen, haben Alligatorklemmen ein Sägezahnmuster oder eine Zahnreihe. Diese presst sich stark in die Haut und sorgt dort für zusätzliche Schmerzen. Es kommt durch den Einsatz von Alligatorklemmen zu deutlich stärkeren Erregungen als bi der Nutzung von alltäglichen Wäscheklammern. Die Alligatorklemmen lassen sich ganz unterschiedlich einsetzen, weshalb sie für die unterschiedlichsten Spielarten hervorragend geeignet sind. Zusätzlich ist ihre Anschaffung kostengünstig und man bekommt sie praktisch überall.

Zu welchen Spielen eignen sich Alligatorklemmen?

Man kann diese Gerätschaften als einfache Foltergeräte und zur Bestrafung einsetzen. Die ausgelösten Schmerzen zeigen, dass es zu einem Fehlverhalten gekommen ist, die zu schmerzhaften Konsequenzen führen. Daher bieten sich diese Artikel auch zu Erziehungs- und Abrichtungsspielen an. Auch bei Fixierungen lassen sie sich leicht nutzen und sorgen dabei für zusätzliche Pein, die zumeist eine weitere sexuelle Erregung zur Folge hat. Diese Instrumente lassen sich wunderbar und einfach an den Brustwarzen oder im Intimbereich anbringen. Da dort viele Nervenbahnen verlaufen, braucht es nur wenig Druck, bis es zur Stimulation kommt. Qualen lassen sich auf diese Weise leicht und ohne großen Aufwand herbeiführen. Zusätzlich sind die Stücke hervorragende Elektroleiter, weshalb sie gerne bei Stromspielen zum Einsatz kommen und für den maximalen Erfolg sorgen.

Auf welche Dinge muss man beim Einsatz achten?

Da die Stärke von solchen Klemmen recht unterschiedlich ausfällt, muss man diese im Vorfeld testen, damit man weiß, ob sie geeignet sind. Auch bei der Anwendung ist Vorsicht geboten. Bei Anfängern besteht oft die Gefahr, dass sie das neue Spielzeug zu forsch einsetzen und es daher zu Verletzungen kommt. Das liegt daran, dann die Konsequenzen und die Wirkungsweise einer bestimmten Behandlung noch nicht kennt. Daher ist es von Vorteil, wenn man sich von jemandem einweisen lässt, der auf diesem Gebiet über Erfahrung verfügt. Der Besuch eines Dominastudios oder einer Bizarrlady bietet sich an. Diese hantieren praktisch täglich mit diesen Toys und wissen daher um die Gefahren und Wirkungen von einzelnen Behandlungsmethoden.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Ich der Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Aus dem Wiki