Aufliegevibrator

Sexyklopädie-Beitrag aus:  08/2019

Der Aufliegevibrator gehört zu den neusten Vibrator Arten und ist ein spezielles Sexspielzeug zur Stimulation der Klitoris. Dieses recht junge Sextoy wurde zum größten Teil von Frauen entwickelt, die genau wissen, an welchen Stellen eine Frau am empfindlichsten auf Berührungen reagiert.

Die Klitoris ist besonders empfänglich für Stimulationen und Vibrationen und ist somit das eigentliche Lustzentrum der Frau. Der Aufliegevibrator ist daher so geformt, dass er sich perfekt dem weiblichen Körper anpasst und eine enorme Stimulation der Klitoris bewirkt. Das Design des Auflegevibrators hebt sich deutlich von anderen Dildos ab und erinnert eher an einen Epilierer.

Anwendung

Die Anwendung des neuen Sexspielzeugs ist ganz einfach. Es wird nur auf den Venushügel gelegt und nach Wunsch auf und ab oder hin und her bewegt. Aufliegevibratoren sind stufenlos regulierbar. Die Frau kann selbst entscheiden, wie stark ihr Spielzeug die Klitorisspitze massieren und stimulieren soll. Auf den niedrigen Stufen verleiht ihnen das Sextoy ein sanftes zärtliches Gefühl,das sie zu einer enormen Erregung führt. Wenn es etwas schneller gehen soll und die Anwenderin einen explosionsartigen Orgasmus erleben möchte, stellt sie einfach die höchste Stufe ein.

Aufliegevibratoren eignen sich nicht nur für den Genuss alleine, sondern auch für ein sinnliches Vorspiel mit dem Partner.

Vorteile

Sehr viele Frauen haben ihre besten Orgasmen durch die äußere Stimulation. Für sie ist der Auflegevibrator optimal, denn er ist so konzipiert, dass er durch die Stimulation der Klitoris für eine besonders intensive Erregung sorgt. Dank seiner einfachen Handhabung und der ergonomischen Form ist er besonders beliebt.

Zwar ist mit diesem Vibrator keine innere Stimulation möglich, doch das wohlige Gefühl, das die angenehme Vibration erzeugt, wirkt sich auf den gesamten Unterleib aus. Die Anwenderin wird also ganz auf ihre Kosten kommen.

Reinigung und Pflege

Wie jedes Sexspielzeug bietet der Aufliegevibrator Bakterien und Pilzen einen Nährboden. Aus diesem Grund muss er nach dem Gebrauch gründlich mit Wasser und einer milden Seife gereinigt werden, damit keine Keime in die Vagina gelangen können. Auch sollte der Vibrator vor jeder Anwendung auf Risse oder andere Schäden überprüft werden. Beschädigte Vibratoren dürfen nicht mehr benutzt werden.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Ich der Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Aus dem Wiki