Bevigra» Test & Erfahrung

Mein Testbericht:  10/2019

Potenzmittel Bevigra

Viele Männer in Deutschland und Europa leiden unter Erektionsstörungen, die auch als Erektile Dysfunktion bekannt sind. Betroffen sind Männer in jedem Alter. Oft führt das Problem zu weiteren Komplikationen, wie Stress in der Beziehung, Charm, usw. Potenzmittel sind in einem solchen Fall die Lösung. Neben chemischen Präparaten wie Cialis oder Viagra gibt es inzwischen auch eine Reihe von natürlichen, rezeptfreien Mitteln. Eines davon ist Bevigra, welches im Folgenden einmal genauer betrachtet werden soll.

Was ist Bevigra

Bevigra ist ein Potenzmittel, welches aktuell mit dem Slogan “The Herbal Viagra” in Deutschland den Schritt auf den Markt wagt. Es handelt sich dabei um ein völlig natürliches Produkt, ohne chemische Zusätze, sodass es in Deutschland auch völlig rezeptfrei erhältlich ist. Es richtet sich an Männer in jedem Alter, die unter Erektionsstörungen leiden. So lässt sich das Problem in vielen Fällen auf einfache Weise in den Griff bekommen.

Wann wird Bevigra angewandt?

Die Anwendung von Bevigra könnte einfacher nicht sein. Lediglich ca. 30 Minuten vor dem Sex muss das Präparat eingenommen werden. Eine Kapsel ist bereits genug, um die Potenz zu steigern. Eine dauerhafte oder regelmäßige Einnahme, wie sie bei anderen Präparaten erforderlich ist, gibt es mit Bevigra nicht. Die Wirkung hält einige Stunden an. Ist die Zeit nicht ausreichend, so kann man das Präparat auch beliebt oft bzw. lange ohne Risiken und Nebenwirkungen eingenommen werden. Es ist daher auch als Langzeit-Alternative geeignet und kann jederzeit verwendet werden. Wichtig ist hier nur im Hinterkopf zu behalten, dass es ca. 30 Minuten dauert, bevor sich die Wirkung entfaltet.

Für wen ist Bevigra in der Anwendung interessant?

Beviga ist für alle Männer interessant, die unter Potenzproblemen und Erektionsstörungen leiden. Mit Beviga erhalten die Betroffenen eine vollkommen natürliche und günstige Alternative zu chemischen Mitteln wie Viagra oder Cialis, die insbesondere auf lange Sicht sehr teuer werden können und darüber hinaus außerdem schädlich für die Gesundheit sind. Für die Anwendung gibt es bei Bevigra keine Einschränkungen in Hinsicht auf das Alter oder Vorerkrankungen. Auch Nebenwirkungen sind bei dem Präparat keine bekannt. So ist das Produkt sehr flexibel einsetzbar und kann sowohl kurzzeitig als auch längerfristig verwendet werden.

Bevigraim Vergleich zu Phallumax
Ich habe mir Bevigra natürlich genau angeschaut und mit meiner Potenzmittel-Empfehlung Phallumax verglichen. Das Ergebniss meines Vergleiches ist in der nachfolgenden Tabelle ersichtlich.

Vergleichsieger
Potenzmittel
Potenzmittel Bevigra
Potenzmittel Phallumax Packung
Wirkung

Potenzsteigerung war zu spüren

  • verbesserte Ausdauer
  • länger andauernde Erektion
  • stärkere Erektion
Darreichungsform

Tabletten

Kapseln
Einnahme

ca. 30 Minuten vor dem Sex

45 – 90 Minuten vor dem Akt
Herstellungsland

Deutschland

Deutschland
Klassifizierung
100 % natürlich
Rezeptpflichtig

Nein

Nein
Preis

4,99 € pro Kapsel

ab 2,50 € pro Kapsel
Versandkosten

keine Versandkosten

kostenfrei
Vergleichsergebnis

74/100

94/100

In welchen Darreichungsformen gibt es Bevigra zu kaufen?

Bevigra ist als Potenzmittel derzeit nur in einer einzigen Darreichungsform verfügbar. Als Filmtablette. In einer Packung sind zwölf dieser Filmtabletten enthalten. Da Bevigra jeweils 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, reicht eine Packung damit für zwölf Anwendungen. An dieser Stelle sei zu erwähnen, dass Bevigra noch relativ neu auf dem Markt ist. Es bleibt abzuwarten, ob hier in Zukunft noch weitere Darreichungsformen hinzukommen werden.

Wie wird Bevigra klassifiziert?

Bevigra gilt als ein Naturheilmittel. Es enthält ausschließlich natürlich Inhaltsstoffe ohne chemische Zusätze. Aus diesem Grund wird das Präparat auch nicht als Medikament klassifiziert und ist völlig rezeptfrei erhältlich. Als deutscher Anbieter verfügt der Hersteller dennoch zusätzlich über eine offizielle Apothekenzulassungsnummer für sein Produkt. Der Verkauf ist damit legal auch in Apotheken und Reformhäusern möglich. Da das Präparat so oft und so lange wie erforderlich eingenommen werden kann, gibt es auch keine Einschränkungen bei der Bestellmenge. Man kann also ohne Weiteres auch mehrere Packungen auf einmal bestellen.

Wo kann man Bevigra kaufen?

Bevigra ist im Internet bei einigen Händlern erhältlich und kann dort bequem bestellt werden. Meiner Meinung nach ist der beste Weg jedoch stets die Bestellung direkt über den Hersteller selbst. Das ist auf der eigenen Webseite kein Problem und gibt die Sicherheit und Gewissheit, dass man auch wirklich das gewünschte Präparat bekommt und das man als Käufer auch bei dem Preis nicht ausgenutzt wird. Da es sich zudem um einen deutschen Händler handelt, ist man bei einem Kauf direkt über den Händler stets auch über die gelten Bestimmungen und Gesetze der EU sowie der Bundesrepublik Deutschland abgesichert. In einer Zeit, in der in der Branche viele schwarze Schafe unterwegs sind, durchaus ein wichtiger Faktor, den man nicht vernachlässigen sollte.

Hat Bevigra eine eigene Webseite auf der ich mir mehr Informationen einholen kann?

Bevigra ist mit einer eigenen Webseite im Internet vertreten. Hier hat der Interessent nicht nur die Möglichkeit, sich zahlreiche ausführliche Informationen über das Präparat einzuholen sondern kann Bevigra auch gleich dort im eigenen Shop kaufen. Außerdem gibt es einige Kundenmeinungen, Antworten auf häufig gestellte Fragen und viele weitere Informationen. Da es sich bei Bevigra um ein deutsches Produkt handelt, ist auch die Webseite komplett in deutscher Sprache. Alle vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Informationen sind zu finden. Das gilt insbesondere auch für das Impressum und Kontaktinformationen zu dem Hersteller und Vertreiber des Präparates.

Welche Inhaltsstoffe sind in Bevigra enthalten & wie wirken diese?

Wann immer man sich mit einem Potenzmittel beschäftigt und über dessen Anwendung nachdenkt, ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, dass man sich auch mit den Inhaltsstoffen befasst. Diese haben schließlich einen sehr großen Einfluss darauf, ob bzw. wie das Präparat wirkt. Insbesondere chemische Stoffe und Zusätze sollten nicht enthalten sein. Bevigra ist glücklicherweise frei von Chemikalien und besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen.

L-Arginin

L-Arginin ist eine Aminosäure und ist ein Klassiker bei Potenzmitteln. Es handelt sich hier um einen der wichtigsten Stoffe, um die Potenz zu verbessern. Dabei ist es egal, ob nur ein kurzzeitiges Ergebnis für den bevorstehenden Geschlechtsverkehr oder aber eine dauerhafte Besserung angestrebt wird. L-Arginin ist in jedem Potenzmittel ein Muss. Bevigra ist hier keine Ausnahme und auch in diesem Präparat macht die Aminosäure den Hauptinhaltsstoff aus.

Pinienrindenextrakt

Weiterhin ist in Bevigra Pinienrindenextrakt enthalten. Auch dieser natürliche Inhaltsstoff ist für seine potenzsteigernde Wirkung bekannt. In ihm sind vor allem Proanthocyanidine enthalten. Sie steigern den generellen Stoffwechsel und tragen damit maßgeblich zu einer besseren Gesundheit und auch zur Potenzsteigerung bei.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen, die beim Konsum von Bevigra auftreten können?

Einer der großen Vorteile von Bevigra ist, dass es hier keine Nebenwirkungen gibt. Es handelt sich um ein komplett natürliches Produkt ohne chemische Inhaltsstoffe. Laut Hersteller kann das Präparat daher so lange und so oft eingenommen werden, wie es erforderlich bzw. gewünscht ist. Ganz ohne Sorgen um Nebenwirkungen oder andere unerwünschte Effekte. Dennoch ist es meiner Meinung nach wichtig, dass man sich an die Angaben des Herstellers hält und es mit der Einnahme des Präparates nicht übertreibt. Insbesondere bedeutet dass, Bevigra nur dann einzunehmen, wenn man auch plant Geschlechtsverkehr zu haben. Die regelmäßige Einnahme ein- oder mehrmals täglich, wie sie bei anderen Produkten üblich ist, führt bei Bevigra zu keinem besonderen Effekt und ist nicht angeraten.

Ist bei der Anwendung von Bevigra eine Dauermedikation notwendig?

Nein. Das ist ein weiterer Vorteil von Bevigra. Das Präparat muss nur unmittelbar vor dem geplanten Geschlechtsverkehr eingenommen. Unmittelbar bezieht sich laut Hersteller auf einen Zeitraum von ca. 30 Minuten vorher. So lange benötigt das Präparat bis es endlich wirkt. Auf diese Weise kann man viel Geld sparen, da die Kapseln wirklich nur dann eingenommen werden müssen, wenn man auch die besondere Wirkung benötigt. Eine permanente bzw. langfristige Steigerung der Potenz, wie sie durch die dauerhafte Einnahme von Präparaten erreicht werden soll, ist bei diesem Mittel nicht angedacht.

Wie lange benötigt AllurBevigramin bis eine Wirkung eintritt?

Laut Hersteller benötigt Bevigra circa 30 Minuten bevor die volle Wirkung eintritt. Aus diesem Grund rät der Hersteller dazu, dass Präparat eine halbe Stunde vor dem geplanten Geschlechtsakt einzunehmen.Die Wirkungsdauer ist ausreichend, um Geschlechtsverkehr ohne eine Erektionsstörung zu haben. Sollte die Dauer nicht ausreichend sein, kann ohne Weiteres noch eine weitere Filmtablette eingenommen werden.

Was kostet Bevigra?

Das Potenzmittel ist im Handel zu einem regulären Preis von knapp 80 Euro erhältlich. Es gibt jedoch regelmäßige Sonderkationen und Rabatte mit denen es möglich ist, die Filmtabletten zu günstigeren Preisen zu bekommen. Aktuell bietet der Hersteller auf seiner Webseite eine Test-Aktion an. Sie soll den Eintritt auf den Markt beschleunigen. Interessanten haben die Möglichkeit, eine Testpackung zu einem ermäßigten Preis von knapp 60 Euro zu bekommen. Diese kommt mit der Möglichkeit, dass Präparat 14 Tage lang zu testen. Sollte der Kunde nicht zufrieden sein, kann er Bevigra zurückschicken und bekommt sein Geld erstattet. Auf diese Weise ist jedoch lediglich der Kauf einer einzelnen Packung möglich. Bei einer Bestellung direkt beim Hersteller fallen darüber hinaus keine Versandkosten an. Es wird komplett kostenlos verschickt.

Fazit & abschließende Informationen zu Bevigra

Bei Bevigra handelt es sich um ein natürliches Potenzmittel, ohne chemische Inhaltsstoffe. Es wird in der Bundesrepublik von einem deutschen Hersteller entwickelt und verfügt über eine Apothekenzulassungnummer. Das Präparat wird als Filmtablette geliefert. In einer Verpackung sind zwölf Tabletten enthalten. Die Einnahme erfolgt jeweils 30 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr. Dabei kann das Potenzmittel so oft und so lange eingenommen werden wie erforderlich. Eine Daueranwendung oder regelmäßige Einnahme hingegen sind nicht erforderlich. Da es sich um ein reines Naturpräparat handelt, ist das Potenzmittel völlig rezeptfrei zu erhalten. Der Kauf erfolgt meiner Meinung nach am besten direkt über den Hersteller. So hat man die größte Sicherheit und gleichzeitig den besten Preis. Aktuell ist das Präparat, welches sonst knapp 80 Euro kostet für nur rund 60 Euro im Testpaket erhältlich. Hier hat der Kunde die Möglichkeit, 14 Tage lang das Produkt wieder zurückzuschicken, wenn er nicht zufrieden ist. Ohne Kosten und ohne Verpflichtungen.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Andere Potenzmittel