Tadarise: Ratgeber, Erfahrungen, Test, Wirkung, Nebenwirkung, Dosierung uvm.

Meine Potenzmittel Empfehlung: PhalluMax

Für mich das beste natürliche Potenzmittel auf dem Markt

Potenzmittel Tadarise

Was ist Tadarise?

Tadarise ist ein Medikament, welches seine Anwendung bei erektiler Dysfunktion findet. Es soll der Impotenz ein zuverlässiges Ende bereiten. Es hebt sich von anderen Mitteln zur Bekämpfung der Impotenz deutlich ab, denn seine Wirkungsdauer kann bis 36 Stunden betragen. Durch die Einnahme, sowie sexueller Stimulation kommt es zu einer Erhöhung der Durchblutung im männlichen Genital und führt so zu einer ausreichend harten Erektion, die den über den kompletten Geschlechtsverkehr aufrechterhalten werden kann. Die Erektion kommt nicht nur leichter, sondern auch schneller zustande. Durch die Einnahme von Tadarise ist es den Männern wieder möglich qualitativ hochwertigen und langanhaltenden Sex haben zu können.

Wann wird Tadarise angewandt?

Das Medikament Tadarise wird bei einer vorliegenden erektile Dysfunktion eingenommen. Hierbei handelt es sich um eine Impotenz, egal welcher Ursache diese unterliegt. Der betroffene Mann kann keine oder keine ausreichend harte Erektion herstellen, die zudem den gesamten Geschlechtsakt überanhält und dies trotz ausreichender sexueller Stimulation. Tadarise kann bei erektiler Dysfunktion, egal welchen Schweregrad diese unterliegt, eingenommen werden, zudem kann sie eine stärkende Wirkung auf die Erektion haben, wenn Müdigkeit oder Stress vorliegt. Dies würde für eine kurzzeitige Einnahme dann sprechen.

Für wen ist Tadarise in der Anwendung interessant?

Da es sich bei Tadarise um ein potenzsteigerndes Mittel handelt, ist die Einnahme Männern mit Problemen der Impotenz vorbehalten. Jedoch kann nicht jeder betroffener Mann das Medikament ohne Vorbehalte einnehmen. Männer mit gewissen Risikofaktoren sollten die Einnahme abwägen oder im Einzelfall sogar vollständig auf sie verzichten. Dazu zählen Männer, die bereits einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hatten, auch Betroffene, die an Grunderkrankungen wie zum Beispiel Hypertonie (Bluthochdruck), Hypotonie (niedriger Blutdruck) oder an der Angina Pectoris leiden. Bei diesen Erkrankungen wird oftmals eine medikamentöse Therapie durchgeführt, die Nitrate oder Stickoxide enthält. Diese beiden Wirkstoffe können bei paralleler Einnahme von Tadarise zu einer Vervielfachung der Wirkung führen. Im Mittelpunkt der Einnahme soll der Wunsch nach unvergesslichen Stunden mit dem Sexualpartner stehen. Endlich mal wieder aufatmen können und die eigene Sexualität unbekümmert erleben können. Wenn die erektile Dysfunktion erst einmal erschienen ist, scheint es, dass eine ganze Menge neuer Probleme hinzukommen. Mit dem der Impotenz kommt dann noch Scham, Versagensängste, sexuelle Unlust oder Frustration und Minderwertigkeitskomplexe hinzu. Schön, wenn es eine Lösung gibt, die nicht nur preiswert, sondern auch wirksam ist.

In welchen Darreichungsformen gibt es Tadarise zu kaufen?

Tadarise wird als überzogene Tablette angeboten. Sie ist daher in der Einnahme sehr einfach und natürlich auch schmerzfrei und das kann Mann durchaus überzeugen, insbesondere, wenn Mann schon Erfahrungen mit manchen Gels oder auch Spritzen machen durfte. Die Tablette wird unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit geschluckt und ist dabei geschmacksneutral.

Wie wird Tadarise klassifiziert?

Das Mittel Tadarise gilt als Medikament, welches jedoch nicht rezeptpflichtig ist. Daher kann es sehr leicht auch online geordert werden. Diese Tatsache hat einen sehr interessanten Grund. An sich ist der Wirkstoff Tadalafil in Deutschland rezeptpflichtig und muss über einen Arzt verordnet werden, jedoch ist das Medikament Tadarise in Deutschland offiziell nicht zugelassen und wird aus dem Ausland importiert, somit kann es rezeptfrei gekauft werden. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass der Käufer natürlich auch keinerlei Garantien hat, auch kann er nicht genau wissen unter welchen hygienischen Bedingungen das Medikament hergestellt wurde.
Es wird in diesem Zusammenhang davor gewarnt, dass die Tabletten zusätzliche Stoffe enthalten könnten, die zum Teil krebserregend oder auch toxisch sein könnten.
Daher sollte vor der Einnahme unbedingt der betreuende Arzt aufgesucht werden und mit ihm diese abgesprochen werden.

Wo kann man Tadarise kaufen?

Es gibt verschiedene Optionen das Medikament Tadarise ordern zu können, insbesondere da es rezeptfrei ist. Es besteht die Möglichkeit es über die bekannte Hausapotheke zu bekommen, natürlich gibt es auch die Möglichkeiten der Online-Apotheken oder Online-Shops, die sich auf den Vertrieb von potenzsteigernde Mittel spezialisiert haben und zugleich einen sehr diskreten Versandt versprechen.

Hat Tadarise eine eigene Webseite, auf der ich mir mehr Informationen einholen kann?

Das Medikament wird von dem indischen Pharmakonzern Sunrise hergestellt. Es gibt keine eigene Webseite des Mittels, jedoch gibt es eine englischsprachige Seite zu dem Pharmakonzern, diese ist unter sunrisepharma.com zu finden. Natürlich lässt sich die Seite über den Webbrowser übersetzen und ermöglicht auch so den Zugang zu den Inhalten, wenn die interessierte Person nicht über die ausreichenden Englischkenntnisse verfügt.

Welche Inhaltsstoffe sind in Tadarise enthalten & wie wirken diese?

Der Wirkstoff des Medikamentes Tadarise ist Tadalafil und ist für viele Betroffene bereits ein bekannter Begriff. Es stellt damit ein Generika zu dem Produkt Cialis dar, wobei es die gleiche Dosierung aufweist, jedoch preislich wesentlich günstiger als das namhafte Produkt ist. Hier steht ganz klar das Preisleistungsverhältnis im Mittelpunkt, wobei Tadarise in der Qualität dem Original in keinerlei Hinsicht etwas nachsteht.

Tadarise gehört zu der Gruppe der PDE-5 Hemmer, diese sind besonders wirksam bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion. Interessanterweise dient das Enzym PDE-5 dazu, eine Erektion wieder abklingen zu lassen, um so Schäden bei einer Dauererektion vermeiden zu können. Männer, die an Impotenz leiden, schütten oftmals zu viel von dem PDE-5 aus, sodass eine Erektion erst gar nicht entstehen kann. Nun kann der Wirkstoff Tadalafil ansetzen, er hemmt die Ausschüttung des PDE-5 für eine gewisse Zeit, so wird es wieder möglich, dass Blut in den Penis fließen kann und so eine ausreichend harte und auch dauerhafte Erektion ermöglicht wird. Während der Wirkungsdauer ist, es möglich mehrmals ejakulieren zu können, ohne dabei die Erektion zu verlieren. Die Wirkung von Tadalafil bezieht sich rein organisch, sie kann keine sexuelle Lust bewirken. Die Wirkung von Tadalafil wird als höher wie bei Sildenafil beschrieben.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen, die beim Konsum von Tadarise auftreten können?

Wie auch bei anderen Medikamenten kann es bei dem Konsum von Tadarise zu unerwünschten Begleiterscheinungen kommen. Diese variieren von Person zu Person und müssen nicht zwangsläufig auftreten, jedoch sollte man die Wirkung von Tadarise und eventuelle Nebenwirkungen gut beobachten und nicht einfach ignorieren. Tadarise sollte nicht zusammen mit Medikamenten eingenommen werden, die als Wirkstoff Nitrate oder Stickoxide enthalten. Hier kann es zu einer unerwünscht starken Wirkung des Potenzmittels kommen. Im Allgemeinen wird das Mittel Tadarise von den Probanden gut vertragen. Sollten jedoch trotzdem Nebenwirkungen auftreten, wird davon ausgegangen, dass diese mit dem Abklingen der Wirkung auch wieder vergehen. Sollten diese jedoch als sehr unangenehm empfunden werden oder sollte die Erektion länger als 6 Stunden anhalten, sollte ein Arzt um Rat gebeten werden. Zudem sollte bis die Ursache der Nebenwirkung geklärt ist, keine weitere Tablette eingenommen werden.

Zu den weiteren Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen, Rötungen im Bereich des Gesichts, Probleme des Verdauungssystems. Es kann zu einem Gefühl einer verstopften Nase kommen oder auch Störungen im Bereich des Sehens. Das Medikament sollte zudem nicht eingenommen werden, wenn folgende Kontraindikationen vorliegen, Leukämie (Blutkrebs), Anämie (Blutarmut), Rhinits (Schnupfen), Netzhauterkrankungen, schwere Niereninsuffizienz (Nierenversagen), Sichelzellanämie (erbliche Erkrankung der roten Blutkörperchen), eine unregelmäßige Herzfrequenz, eine nicht therapierbare arterielle Hypertonie (Bluthochdruck) oder auch eine instabile Angina Pectoris (anfallsartiger Schmerz in der Brust durch vorübergehende Durchblutungsstörungen des Herzens).

Ist bei der Anwendung von Tadarise eine Dauermedikation notwendig?

Eine Dauermedikation ist nicht notwendig, da es sich um ein Medikament handelt, welches fast unmittelbar vor dem Geschlechtsakt eingenommen wird. Eine regelmäßig prophylaktische Einnahme führt zu keiner nachhaltigen Besserung der Impotenz. Es besteht die Möglichkeit Tadarise über einen längeren Zeitraum einzunehmen, solange keine unerwünschten Begleiterscheinungen vorhanden sind. Dies ist immer von dem Schweregrad der Impotenz abhängig. Bei einer längeren Dauer sollte immer eine medizinische Abklärung erfolgen, alleine um ausschließen zu können, dass keine organische Ursache dem Problem zugrunde liegt.

Wie lange benötigt Tadarise bis eine Wirkung eintritt?

Die Wirkung von Tadarise setzt bereits nach 30 bis 60 Minuten ein und hält dabei bis zu unglaublichen 36 Stunden an. Die offizielle Empfehlung beträgt bei diesem Medikament eine halbe Tablette pro Tag, sollte sich nach der Einnahme dieser und ausreichender sexueller Stimulation keine Erektion einstellen, besteht die Möglichkeit eine weitere Hälfte einzunehmen. Dies sollte aber mit Vorsicht genossen werden. Bei dem ersten Versuch und wenn zudem noch keine Erfahrung mit dem Wirkstoff Tadalafil gemacht wurde, kann auch eine viertel Tablette eingenommen werden. Die Dosierung kann im Nachhinein immer noch angepasst werden.

Es sollte nie eine höhere Dosierung, in der Absicht die sexuellen Leistungen zu steigern, vorgenommen werden. Denn so werden keine weiteren therapeutischen Wirkungen erzielt, sondern das Risiko der Nebenwirkungen erhöhen sich drastisch.

Was kostet Tadarise?

Die Kosten variieren ein wenig von Anbieter zu Anbieter. Es lohnt sich auf jeden Fall hier die Preise zu vergleichen. Insbesondere die Online-Shops werben mit günstigeren Preisen oder zusätzlichen Rabatten. Im Allgemeinem kann man davon sprechen, dass eine Packung mit 10 Stück 19,50 Euro kostet. Wenn man bereit ist eine Packungsgröße mit mehr Tabletten zu kaufen, kann man ein Paar Euros sparen. Zum Vergleich kostet die Packung mit 500 Tabletten 410 Euro, was bedeutet, dass die einzelne Tablette nur noch ungefähr 0,83 Euro kostet. Dies ist ein unglaublich günstiger Preis für ein Potenzmittel.

Fazit & abschließende Informationen zu Tadarise

Ich ließ mich von den Erfahrungsberichten gerne überzeugen, diese fielen alle durchweg sehr positiv aus. Bei den meisten Bewertungssystemen konnte Tadarise 5 von 5 Punkten erreichen. Die Probanden gaben an, dass die Wirkung hervorragend war. Sie gaben dem Produkt den berühmten Daumen hoch. Natürlich gab mir die Tatsache, dass es sich hier um ein Medikament handelt, welches in Deutschland nicht zugelassen ist, zu denken. Wie bereits erwähnt sind in diesem Zusammenhang oftmals nicht alle Inhaltsstoffe bekannt. Es gibt jedoch die Möglichkeit sich weitestgehend abzusichern, indem man ein wenig recherchiert. Es gibt einige Forenbeiträge, die Auskunft über gute Bezugsquellen geben. Es sollte auf jeden Fall vermieden werden auf dubiosen Seiten eine Bestellung in Auftrag zu geben, insbesondere wenn der Preis zu gut um wahr zu sein scheint, dann lieber die Finger weg.

Das Medikament Tadarise verspricht viel, eine hohe Wirksamkeit und das nun wirklich für schmales Geld. Der finanzielle Aspekt scheint schon zu überzeugen.
Männer, die unter einer erektilen Dysfunktion leiden, wünschen sich letztendlich nur eins und zwar eine Lösung und wenn dieses Medikament hilft, sollte es ein Versuch wert sein. Denn wie wir ja alle wissen, wer heilt, hat recht. Unter den Erfahrungsberichten gibt es Probanden, die bereits das Originalpräparat Cialis ausprobiert haben und daher Vergleiche anstellen konnten. Die Erektion konnte bereits mit weniger sexueller Stimulation aufgebaut werden, bis zur ersten Ejakulation dauert es durchschnittlich bis zu 45 Minuten. Nach dieser blieb die Erektion erhalten, sodass die Probanden weiteren Geschlechtsverkehr haben konnten. Ein wichtiger Vorteil ist es, dass sich bei der Einnahme dieses Medikaments kein Taubheitsgefühl, wie zum Beispiel bei Viagra einstellt. Auch innerhalb der Erfahrungsberichte wurde von einer höheren Dosierung abgeraten, da sich im Endeffekt nur die Intensität der Nebenwirkungen gesteigert hätte und sie zudem auch noch länger präsent waren.

Wer schreibt hier eigentlich?
Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Mein persönlicher Tipp (inkl. 5€ Rabatt)
PhalluMax / 14 Kapseln
7-Extrakte Potenzmittel
Über 90 Rezensionen
5/5

Platz 1: 94/100 Punkte

  • Über 5.000 zufriedene Kunden
  • Diskreter Versand
  • Klinisch bestätigte Wirkformel
  • Keine Rezeptpflicht
ab 42,90 €