Die Morgenlatte – eine wissenschaftliche Erklärung

Beitrag aus:  08/2019

Die physiologische Reaktion, die die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft, findet statt, wenn die Männer tief schlafen.
Junge Frau ist erstaunt über Morgenlatte ihres noch schlafenden Partners

Das Klingeln des Weckers am Morgen kann für viele ein unangenehmes Geräusch sein. Begleitet von diesem unangenehmen Geräusch ist das äußerst unbequeme Phänomen gewachsener Männer, kleiner Jungen und sogar von Männern, die in der Gebärmutter alle erfahren: nächtliches Penis Tumescence (NPT), auch bekannt als “Morgenholz”. Im Gegensatz zum Bermuda-Dreieck gehört dies nicht zum Leben ungelöste Geheimnisse, und ASAP Science ‘The Science of’ Morning Wood ‘zieht die Hintergründe zurück, wie und warum morgendliche Erektionen auftreten.

Die physiologische Reaktion, die die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft, findet statt, wenn die Männer tief schlafen. NPT wurde ebenso wie Erektionen der Klitoris mit dem schnellen REM-Schlaf (REM) in Verbindung gebracht. Während dieser Phase beginnt das Gehirn einige Neurotransmitter abzuschalten, um den Körper zu regulieren und Sie daran zu hindern, Ihre Träume zu verwirklichen. Noradrenalin, ein Neurotransmitter, der zufällig an der Kontrolle von Erektionen beteiligt ist, verursacht eine Vasokonstriktion der Blutgefäße des Penis, die tatsächlich eine Erektion verhindern.

„Es ist wie ein Stoppschild für den Blutfluss, aber wenn Sie in den REM-Schlaf gehen, nimmt der Noradrenalin-Spiegel ab und Testosteron-bezogene Aktionen können jetzt stattfinden. Dies führt zu einer Vasodilatation oder einem erhöhten Blutfluss in die Blutgefäße, was letztendlich zu einer Erektion führt “, sagt ASAP Science. Während des Schlafzyklus erhöht das zusätzliche Blut die Sauerstoffzufuhr, da es als Reparatursystem dient und die Funktionalität aufrechterhält. Morgenholz ist nur ein Überbleibsel des REM-Schlafs, weshalb Männer mit Erektionen aufwachen.

Eine “Morgenlatte” sollte nicht nur als Unannehmlichkeit betrachtet werden; angeblich kann es Männern den psychologischen Vorteil bieten, das Wasserlassen im Schlaf zu verhindern. Die Harnretention während der Nacht kann dazu führen, dass die Blase voll wird und der Penis verstopft und oft aufgerichtet wird, sagt ASAP Science. Nach dieser Theorie steht der Penis am Morgen aufrecht, um Männer zum Aufwachen und zur Benutzung der Toilette zu bewegen. Dies mag jedoch plausibel klingen, da der Körper andere Methoden hat, um Männer daran zu hindern, das Bett zu benetzen, und es für Männer tatsächlich schwierig sein kann, am Morgen zu pinkeln.

Insgesamt sind morgendliche Erektionen sekundär zum Zeitpunkt des REM-Schlafs und den physiologischen Prozessen, die mit diesem Schlafstadium bei Männern verbunden sind. Morgenholz ist in der Tat völlig normal – ein Mangel daran kann auf ein Problem im Zusammenhang mit der erektilen Dysfunktion hindeuten. Eine in The Urologic Clinics of North America veröffentlichte Studie stellte fest, dass die Überwachung des NTS weiterhin die beste nicht-invasive Einzeluntersuchung ist, um zwischen organischer und psychogener Impotenz zu unterscheiden.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Aus dem Magazin