After

Sexyklopädie-Beitrag aus:  10/2019

Der menschliche After oder Anus (von lateinisch Anus bedeutet “Ring”, “Kreis”) ist die äußere Öffnung des Enddarms. Zwei Schließmuskeln steuern den Austritt von Stuhl aus dem Körper während einer Defäkation, die die Hauptfunktion des Anus ist. Dies sind der innere Analsphinkter und der externe Analsphinkter, kreisförmige Muskeln, die normalerweise eine Verengung der Öffnung aufrechterhalten und sich entspannen, wie es bei normaler physiologischer Funktion erforderlich ist. Der innere Schließmuskel ist unwillkürlich und der äußere ist willkürlich. Er befindet sich hinter dem Perineum, das bei Frauen hinter der Vagina und bei Männern hinter dem Hodensack liegt.

Bei Analsex kann der After eine Rolle in der Sexualität spielen. Die Einstellungen zu Analsex sind unterschiedlich und in einigen Ländern illegal. Der After wird oft als ein Tabuteil des Körpers angesehen, und ist durch eine große Anzahl von gewöhnlich vulgären Slangbegriffen bekannt. Der After ist auch der Ort von möglichen Infektionen und anderen Bedingungen, einschließlich Krebs. Das traditionelle höfliche Synonym für After war das Po-Loch, obwohl dieser Euphemismus jetzt selten gehört wird, da medizinische Ausdrücke allgemein annehmbar sind.

Struktur

Der Anus ist die letzte Komponente des Magen-Darm-Traktes und geht direkt vom Rektum aus. Der Anus verläuft durch den Beckenboden und ist von Muskeln umgeben. Die obere und untere Seite des Anus ist von den inneren und äußeren Analsphinktern umgeben, zwei Muskelringen, die die Defäkation kontrollieren.

Der Anus ist in seiner Länge von Falten umgeben, die Analvenen genannt werden, die an einer Linie zusammenlaufen, die man als Pickellinie kennt. Dies stellt den Übergangspunkt zwischen dem Hinterdarm und dem Ektoderm im Embryo dar. Unter diesem Punkt wird die Schleimhaut des inneren Anus zu Haut. Die pektinate Linie ist auch die Teilung zwischen dem inneren und äußeren Anus.

Der Anus erhält von der inferioren Rektalarterie und von den inferioren Rektalnerven Blut, die vom N. pudendus abzweigen.

Histologie

Das pseudostratifizierte Zylinderepithel des Gastrointestinaltraktes geht an der Plektinatlinie in geschichtetes Plattenepithel über. Das geschichtete Plattenepithel akkumuliert allmählich Talg- und Apokrindrüsen.

Entwicklung

Während der Pubertät löst das Testosteron androgenes Haarwachstum auf dem Körper aus, und es beginnen Schamhaare, um den Anus zu erscheinen. Obwohl anfangs spärlich, füllt es sich am Ende der Pubertät wenn nicht früher.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Ich der Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Aus dem Wiki