Länger können – So steigerst Du Deine Ausdauer im Bett

Beitrag aus:  11/2019

Rund 30% der Männer leiden unter der geringen Ausdauer im Bett. Und mal ehrlich: Wer möchte über dieses Problem mit jemanden von Angesicht zu Angesicht sprechen.
Potenzmittel können dabei helfen länger zu können wie bei dem abgebildeten Paar, bei dem der Mann den Nacken der Blonden Frau küsst

Wenn ich mir die vielen Foren und Kommentare zu dem Thema länger können ansehe, dann merke ich schnell, dass ich nicht der Einzige mit diesem Problem bin. Der Vorteil den Internets ist ganz klar, dass man dort anonym recherchieren und genauso anonym auch seine Fragen zum Thema länger können stellen kann. Denn mal ehrlich: Ich möchte über dieses Problem mit niemandem von Angesicht zu Angesicht sprechen.

Aber erst einmal zu mir und meiner Geschichte

Es passiert ganz häufig, dass ich von der Arbeit komme und meine Freundin schon sehnsüchtig auf mich wartet. Auch wenn ich oft recht erschöpft bin, können wir beide es kaum erwarten am Abend gemeinsam ins Bett zu gehen. Dabei testen wir immer wieder verschiedenen Stellungen oder auch gerne einmal andere Ort als das Bett. Das ganz dauert dann in der Regel so 15 Minuten, leider inklusive Vorspiel. Denn ohne dieses, wäre die ganze Sache bereits nach zwei Minuten erledigt. Ich habe bereits viele Dinge getestet, die ich Euch später aufzeigen werde. Das eine funktioniert, dass andere überhaupt nicht, bei anderen Versuchen ist mir die Lust auf Sex komplett vergangen. Dazu später mehr.

Unsere Beziehung baut zwar nicht ausschließlich auf Sex, dieser gehört aber zu unserem Leben. Durch meinen vorzeitigen Samenerguss droht diese sonst tolle und liebvolle Beziehung aber zu scheitern, also muss ich länger können. Weniger durch meine Freundin als durch mich. Ich schäme mich, ich ärgere mich und verspüren aus diesen Gründen keine richtige Lust mehr mit ihr ins Bett zu gehen.

Wie amerikanische Wissenschaftler herausfanden, dauert der perfekt Sex zwischen sieben und dreizehn Minuten. Wohlgemerkt, nur der reine Akt. Wenn man so etwas liest wird man nur noch deprimierter, denn da ich davon noch weit entfernt bin.

Zu meiner Geschichte

Bereits in meiner Jugend schaute ich mir regelmäßig Pornos an oder masturbierte nach Pornoheften. Und das so oft wie möglich. Dabei musste ich, um nicht von meiner Mutter erwischt zu werden, mich immer ziemlich beeilen. Denn was kann es peinlicheres geben, als von der eigenen Mutter beim masturbieren erwischt zu werden. In zahlreichen Internetforen konnte ich lesen, dass dies eine Ursache für meinen heutigen vorzeitigen Erguss sein könnte. Vorab sollte ich vielleicht erwähnen, dass ich vollkommen gesund bin und das diese kein Grund für mein Debakel ist. Ich konnte weiterhin lesen, dass gut 30 Prozent aller Männer an diesem Problem leiden. Das hilft mir zwar jetzt nicht viel, zeigt mir aber, dass ich nicht allein auf der Welt mit diesem Problem bin.

Als ich noch alleine wohnte, war mir diese eigentlich egal, bzw. merkte ich nicht wirklich, dass ich das Problem mit dem länger können hatte. Ich hatte zwar die eine oder andere Beziehung oder einige One-Night-Stands, wurde jedoch hier immer befriedigt, was für mich ja ausreichte. Warum sollte ich mir da Gedanken über den jeweiligen anderen machen, wenn ich mein Vergnügen doch hatte. Dann kam vor einem Jahr der Zeitpunkt, an dem ich meine jetzige Freundin Claudia kennenlernte. Ich verliebte mich sofort und bereits nach kurzer Zeit zogen wir in einen gemeinsamen Haushalt. In den Anfängen der Beziehung spielten wir das Problem einfach runter und wir versuchten andere Methoden, damit sie auch in den Genuss von einem Orgasmus kam. Meist befriedigte ich sie vorher mit der Hand und drang erst kurz vor ihrem Orgasmus in sie ein. Nach einer Minute war das “Spielchen” dann auch schon wieder vorbei. Es gab auch Tage, da ging es noch schneller und meine Claudia blieb unbefriedigt zurück.

Dauerhaft war dies allerdings für uns beide keine Lösung und wir wünschten uns nichts mehr, als gemeinsam Spaß zu haben und zu einem gemeinsamen Orgasmus zu kommen, eben dass ich länger können wollte. Auch wenn meine Freundin nicht zugab, dass dies für sie ein doch recht großes Problem war, merkte man es ihr an. Immer wenn das Thema zur Sprache kam, wurde sie gereizt oder versuchte auszuweichen. Immer öfter kam mir der Gedanke, dass sie die Beziehung aus diesem Grund auf kurz oder lange beenden wird. Die Anzeichen waren da, auch wenn ich sie erst sehr spät bemerkt habe oder nicht bemerken wollte. Sie zog sich immer mehr zurück und wir hatten deutlich weniger Sex als vorher. Oft bemerkte ich nach dem Sex den enttäuschten Blick von ihr, auch wenn sie versuchte dies zu verstecken. Das tut wirklich weh.

Im Internet konnte ich in zahlreichen Foren darüber lesen, dass Frauen sich von ihrem Partner getrennt hatten, weil dieser nicht standhaft genug war. Das war dann der Zeitpunkt, an dem ich richtig besorgt war, da ich sie wirklich von ganzem Herzen liebe. Also musste ich mir schnell was einfallen lassen. Ich sprach mit Claudia darüber, dass ich alles versuchen möchte, damit es zu einem besseren Sex für uns beide kommt. Und auch wenn dies bedeutet, dass wir vielleicht die eine oder andere Praktik testen müssen, war sie begeistert von der Idee und wollte mich unterstützen.

Also recherchierte ich noch intensiver über länger können und testete die verschiedensten Dinge. In vielen Foren konnte ich zahlreiche Ideen aufgreifen, die wir auch gemeinsam reihenweise testeten, damit ich länger können konnte. Viele Ideen waren einfach nur fürchterlich, andere konnten tatsächlich helfen, den Orgasmus hinaus zu zögern. Oft bestanden die Ratschläge nur aus Halbwahrheiten oder waren einfach nur falsch. Vorab möchte ich noch mal erwähnen, dass die Ergebnisse der gestesteten Praktiken auf meinen Erfahrungen beruhen. Es ist natürlich durchaus möglich, dass sie bei anderen Männern mit dem Wunsch länger können helfen.

Länger können durch Ablenkung

Oft konnte ich lesen, dass man beim Sex, an etwas vollkommen anderes oder sogar ekeliges denken soll, damit man länger können kann. Damit sollte der Druck reduziert werden und man denkt nicht nur daran, dass man länger können möchte. Mal ganz ehrlich: Beim Sex mit meinem geliebten Partner kann ich an nichts anderes denken. Wenn ich ihren wundervollen Körper vor mir sehe, habe ich eben nur Sex im Kopf und in diesem Augenblick ist mir länger können fast egal. Wenn ich dann versucht habe an was Negatives oder Ekelhaftes zu denken, ist mir die Lust oft komplett vergangen. Damit war dann das Problem länger können zwar vom Tisch, dafür hatten wir ein ganz anderes. Denn bei dieser Methode entstand das neue Problem, überhaupt noch zu können. Mal ehrlich, wenn man sich etwas besonders ekeliges vorstellt, welcher Mann hat dann überhaupt noch Lust auf Sex. Natürlich bemerkte auch Claudia, dass ich mit meinen Gedanken dann woanders war und der Gedanke gefiel ihr überhaupt nicht. Dadurch hatten wir beiden dann keinen Spaß mehr am Sex und es war niemandem geholfen. Also länger können durch negative Gedanken funktioniert nicht.

Länger können durch Selbstbefriedigung

Dies probierte ich auch das eine oder andere Mal, damit ich länger können konnte. Bevor es zum eigentlichen Geschlechtsverkehr kommt, masturbierte ich und konnte dadurch den ersten Druck aufbauen. Dadurch entstand dann ein anderes Problem. Wohl kein Mann kann abschätzen, wann er nach einem Orgasmus wieder bereit ist und “seinen Mann stehen kann”. Dadurch kam es öfter vor, dass wir beide im Bett lagen und ich einfach noch nicht bereit war oder nicht mehr konnte, da ich ja schon befriedigt war. Mit dieser Methode ist dann spontaner Sex sowieso gestrichen. Denn damit ich länger können kann, muss ich mich ja zuerst selbst befriedigen. Allerdings, wenn es dann noch einmal zum Akt kam, funktionierte es wirklich und ich konnte die Ejakulation doch eine ganze Weile hinaus zögern.

Damit sollte aber noch nicht ende sein und ich recherchierte weiter im Internet und durchforstete weiter Foren und Fachmagazine, die sich mit dem Thema länger können beschäftigten. Denn ich wollte unbedingt etwas gegen meinen vorzeitigen Erguss machen.

Länger können durch Stellungswechsel

Länger können durch einen Positionswechsel konnte wirklich manchmal helfen. Wir versuchten die unterschiedlichsten Stellungen und fanden die eine oder andere Position, die mir beim länger können in der Tat behilflich war. Dies muss allerdings jeder selbst testen, denn wie ich lesen konnte, sind Stellungen die beim länger können helfen, ganz individuell. Was mir bei länger können sehr geholfen hat, ist eine abwechselnde Stimulation durch oralen Sex. Wenn wir uns abwechseln oral befriedigten, war länger können wirklich möglich. Vor allen Dingen kann man dies ganz einfach in das Sexgeschehen einfließen lassen.

Länger können durch Training der Beckenbodenmuskulatur

Auch das hilft beim länger können. Allerdings benötigt diese einige Zeit und geht nicht von heute auf morgen. Wenn man regelmäßig seinen Beckenbodenmuskel trainiert, ist dies hilfreich beim länger können, denn dadurch kann man eine Erektion besser unter Kontrolle halten. Der Beckenbodenmuskel steuert zwar eigentlich den Urinstrahl, allerdings kann jeder mit etwas Übung auch das Problem der vorzeitigen Ejakulation in den Griff bekommen und dadurch länger können. Dazu setzt man sich einfach gerade auf einen Hocker oder Stuhl und schaut nach vorne. Nun muss man die Muskulatur anspannen und die eigene Körperöffnung verschließen. Quasi sollte man sich vorstellen, diese in sich hinein zu saugen. Diese Position dann zwischen fünf und zehn Sekunden halten und ebenfalls fünf bis zehn Mal wiederholen. Die anderen Muskeln des Körpers sollten dabei locker und entspannt bleiben. Trotz intensiver Übungen konnte mit das bei meinem Problem “länger können” leider nicht helfen.

Länger können – das Alter ist schuld

Häufig war zu lesen, dass besonders ältere Männer länger können. Denn ein Großteil der Männer die zu früh kommen, sind junge Männer. Auch wenn mir dies im Moment noch nicht weiter helfen kann, lässt es mich zumindest zuversichtig in die Zukunft blicken. Wenn ältere Männer wirklich länger können, dann kommt dies irgendwann automatisch auf mich zu. Leider ist es aber oft so, dass ältere Männer zwar länger können, aber nicht mehr so oft. Mal abwarten.

Länger können durch einen Penisring

Eine Sache fanden wir beide besonders interessant. Länger können durch einen Penisring. Zugegeben war mir die Idee zuerst etwas suspekt, nach einiger Übung und verschiedener Modelle fand ich es dann nicht mehr ganz so schlimm. Durch den Penisring wird der Penis stärker durchblutet und sorgt somit dafür, dass man länger können kann. Zudem gibt es Modelle mit einem eingebauten Vibrator, der dann meine Freundin zusätzlich stimulieren konnte. Anfangs war das Überziehen etwas gewöhnungsbedürftig, da der Penisring natürlich ganz eng anliegen muss. Als ich diesen die ersten male überzog, hatte ich Angst mich zu verletzen. Das war natürlich völlig unbegründet. Dieser half mir aber tatsächlich beim länger können.

Länger können durch verbesserte Selbstkontrolle

Die nächste Methode verspricht, dass ein länger können damit erlernt werden kann. Allerdings benötigt dies wirklich ein gehöriges Maß an Selbstkontrolle. Hiermit trainiert man die eigene Erektion und verschafft sich damit die Möglichkeit des länger können. In vielen Foren wird diese Art der Übung auch als Start-Stopp Technik bezeichnet. Man befriedigt sich hierbei selbst und kurz bevor man kommt stoppt man “einfach”. Dann folgt eine Paus von 30 bis 60 Sekunden und man startet wieder von vorne. Diesen Vorgang wiederholt man dann mehrfach und erlernt dadurch die Ejakulation länger hinaus zu zögern. Länger können ist nach ein wenig Übung dann kein Problem mehr (sagt man). Für mich waren diese Übungen aber alles andere als leicht. Das eine oder andere Mal konnte ich es sogar schaffen, allerdings muss ich zu meiner Schande zugeben, dass ich mich selten soweit im Griff hatte, die Befriedigung immer und immer wieder abzubrechen. Ob dies also beim länger können wirklich hilfreich ist kann ich leider nicht sagen. Diese Technik kann natürlich auch deine Freundin oder Frau vornehmen oder du kannst dies mit ihr üben. Allerdings erfordert dies meiner Meinung nach noch mehr Selbstkontrolle für das länger können im Bett.

Länger können wenn man die Erwartungshaltung korrigiert

Ein weiters Problem warum viele Männer nicht länger können kommt einfach vom Kopf. Und dies kann ich wieder aus eigener Erfahrung bestätigen. Die Angst meine Claudia nicht richtig befriedigen zu können, bereitet mir schon dann Probleme, wenn wir noch gar nicht im Bett liegen. Solche Gedanken muss man einfach aus dem Kopf bekommen. Denn diese hemmen einen später nicht nur komplett, so dass man selbst gar keine Lust mehr verspürt, sondern verstärken noch dass Problem mit dem länger können. Wenn man beim Sex immer nur daran denken muss: Ich muss länger können, kann das nur in die Hose gehen. Sich von diesem Gedanken zu verabschieden fällt mir allerdings immer noch sehr schwer.

Auch die Erwartungshaltung der Partnerin kann korrigiert werden

Besonders bei einer jungen und unerfahrenen Freundin kann es dazu kommen, dass diese eine vollkommen falsche Erwartung hat und dadurch der Meinung ist, Männer müssen länger können. Diese Erwartungen werden durch die Medien oder auch durch Pornofilme verstärkt, wodurch die Frauen teils eine vollkommen falsche Sicht auf die Dinge bekommen. Sucht man solch ein Gespräch nicht, wird die eigene Blockade nur noch größer. Auf Dauer wird es nicht nur noch schwieriger mit dem länger können, es geht auch ordentlich auf die Psyche des Mannes.

Nun war dies bei meiner Claudia ja nicht so. Sie war nicht mehr ganz so jung und unerfahren auch nicht. Als Tipp für andere Männer, deren junge Freundinnen meinen, der Mann muss länger können: einfach bei den ersten Anzeichen das Gespräch suchen und diese dann aufklären, dass es nicht immer so einfach ist, wie es gerne im Film dargestellt wird. Besonders interessant fand ich dabei eine Untersuchung die besagt, dass die meisten Frauen stundenlangen Sex überhaupt nicht mögen. Es wird einem zwar immer vorgegaukelt, in der Realität sieht dies aber meist anders aus. Zugegeben, meine zwei Minuten sind allerdings für fast jede Frau zu kurz und ich würde schon gern etwas länger können.

Länger können durch Entspannung

Es klingt in den Foren immer ganz einfach wenn dort immer wieder Männer beschreiben, dass sie länger können, indem sie sich einfach entspannen. Bei aller Liebe, wie soll ich mich mit meinem Problem vor dem Sex einfach so entspannen? Liest man dann aber einmal weiter, dann findet man immer öfter auch den Tipp, dass länger können durch die Einnahme von Präparaten erleichtert wird. Mal davon abgesehen, dass ich an frei verkäufliche, pflanzliche Präperate nicht richtig glauben kann, kann dies nicht die Lösung für mein Problem sein. Ich möchte nicht länger können, wenn ich vorher erst einmal ein Paar Pillen nehmen muss. Langzeitstudien gibt es hierzu sowieso nicht und die Werbung verspricht ja schon mal gerne etwas, was sie im Endeffekt nicht halten kann. Das beste Versprechen einer Werbung war für mich: Nach dem Sexspiel wird dich deine Geliebte mit liebevollen Augen ansehen und sich bei dir für die tolle Nacht bedanken. Du wirst stolz auf dich sein und diesen Moment nie mehr vergessen. Di wirst nach der Einnahme länger können und für die Frau unvergessen bleiben. Das einzige was mir bei dieser Werbung bleibt ist ein leichtes Schmunzeln.

Länger können durch kontrollierte Atmung

Die richtige Atmung soll ein Wundermittel sein und damit ist ein länger können durchaus möglich. Allerdings muss man, wenn man dadurch länger können will auch ordentlich trainieren. Mit der richtigen Atmung kann man sich von negativen Gedanken verabschieden und kann dadurch das eigentliche Problem auch ganz vergessen. Denn oft ist dies auch ein unterbewusstes Problem, was dadurch abgeschafft werden kann und länger können geht dann wirklich. Schon nach wenigen Wochen mit der richtigen Atemtechnik ist es zu schaffen, die Ausdauerkraft zu steigern und dadurch das langersehnte länger können zu realisieren. Atme dazu immer ganz tief ein. Eine flache und kurze Atmung erhöht nämlich die Herzfrequenz und verhindert das länger können.

Länger können durch rotieren

Klingt jetzt unspektakulär aber hilft beim länger können wirklich. Statt immer nur rein und raus habe ich einmal versucht mit meinem Becken zu kreisen. Dadurch entsteht für mich weniger Reibung, die einem vorzeitigem Erguss wirklich zu gute kommt. Durch das rotierende Becken wird meine Freundin trotzdem sexuell stimuliert und bei mir klappt es wirklich mit dem länger können. Diese einfache aber wirkungsvolle Methode kann ich jedem, der das gleiche Problem hat, wirklich nur empfehlen. Kostet nichts, erfordert kein aufwändiges Training und funktioniert. Länger können kann auch einfach sein mit der richtigen Technik. Allerdings sollte man sich davon keine Wunder versprechen und auch ein stundenlanges Liebesspiel hoffen. Wie ich oben schon geschrieben hatte, ist die optimale Länge für einen gemeinsamen sexuellen Akt circa 10 Minuten. Ich konnte dadurch zumindest zwischen sechs und zehn Minuten länger. Und das war schon eine ganze Menge.

Länger können durch die Squeeze-Technik

Länger können mittels Squeeze-Technik funktioniert zwar, bedarf allerdings einiges an Selbstkontrolle. Ähnlich wie bei der “Länger können durch Start und Stopp” funktioniert auch die Squeeze-Technik. Allerdings mit dem Unterschied, dass du dies zusammen mit deiner Partnerin praktizierst, damit ein länger können möglich wird. Kurz bevor du zu deinem Orgasmus kommst, gibst du deiner Freundin ein Signal. Diese nimmt dann deine Penis fest in die Hand und drückt mit dem Daumen unterhalb der Eichel dann für 15 Sekunden zu. Dadurch wird der Drang zu kommen geschwächt und man kann weiter machen. Das geht auch beliebig oft, wobei ich sagen muss, je öfter Claudia das machte, desto schwerer fiel es mir ihr ein Zeichen zu geben und einfach zu kommen. Länger können geht auch so, allerdings musst du dabei schon ganz schön taff sein. Kommt der Egoismus durch hast dur auch schon verloren. Denn hierbei können Sekunden über ein länger können entscheiden.

Länger können nach einem Arztbesuch

Bei meinen ausgiebigen Recherchen zum Thema länger können konnte ich aber auch feststellen, dass es nicht immer eine psychische Ursache ist, sondern auch eine körperliche Ursache haben kann, wenn man zu einem vorzeitigem Erguss neigt. Nicht länger können kann beispielsweise an einer Eichelentzündung liegen oder auch an einer Schilddrüsenüberfunktionen. In solchen Situationen kann man ein länger können trainieren wie man möchte und nur ein Arztbesuch kann hier helfen. Wie ich lesen konnte war eine länger können für keinen Mann mehr ein Problem nach dem Beheben der körperlichen Ursache.

Fazit – länger können im Bett

Abschließend möchte ich dazu sagen, dass ich sehr viel über die Problematik länger können im Internet und den Foren gelesen habe. Viele Tipps empfand ich einfach als unsinnig, andere waren für mich nicht möglich, aber einige konnten mir und meiner Claudia wirklich helfen. Länger können kann wirklich trainiert werden. Länger können ist mit dem Einsatz von Hilfsmitteln ebenfalls möglich und kann für die Partnerin noch anregender sein. Die meisten sinnvollen Beiträge zum Thema länger können fand ich sinnigerweise in dem Portal www.laenger-koennen.com. Hier findet man zahlreiche Tipps und Tricks, Ratgeber zum Thema länger können und ein gut strukturiertes Forum Ein Besuch lohnt sich wenn man länger können möchte auf jeden Fall, da hie alle Informationen die man im Netz findet, hier ohne lange Sucherei auf einer Seite hat.

Bildmaterial: Young couple intimate relationship on bed passion © dima_sidelnikov | Fotolia

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Aus dem Magazin