Extasialand» Test & Erfahrung

Mein Testbericht:  06/2019

Potenzmittel Extasialand

Erektionsstörungen oder Potenzprobleme, oft auch als erektile Dysfunktion bezeichnet, sind ein ernstes Problem, von dem vor allem Männer betroffen sind. Neben Schamgefühlen und psychischer Belastung können auch Beziehungsprobleme die Folge sein. Betroffen sind Männer in jedem Alter, aber auch einige Frauen. Neben medizinischen Potenzmitteln haben sich inzwischen auch natürliche Präparate wie Extasialand auf dem Markt durchgesetzt. Sie sind nicht nur günstiger und verträglicher sondern zeichnen sich auch durch weniger Nebenwirkungen aus. Was genau hinter dem Namen Extasialand steckt und wie es funktioniert, darum geht es im Folgenden.

Was ist Extasialand?

Bei Extasialand handelt es sich um einen Hersteller von natürlichen Potenzmitteln. Der Anbieter zeichnet sich dabei meiner Meinung nach insbesondere dadurch aus, dass er die Potenzmittel sowohl für Männer als auch für Frauen anbietet. Das Präparat besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen, ist frei von chemischen Zusätzen und entsprechen völlig rezeptfrei erhältlich.

Wann wird Extasialand angewendet?

Bei Extasialand handelt es sich um ein Potenzmittel, dass laut dem Hersteller bei Bedarf vor dem Sex eingenommen werden sollte. Angaben sagen dazu, dass man das Präparat einige Stunden vor dem geplanten Geschlechtsverkehr verwenden soll. Der Grund dafür ist, dass die natürlichen Inhaltsstoffe eine gewisse Zeit zum Wirken brauchen. Meiner Meinung nach ist dieser Zeitraum dennoch ein wenig lang. Es gibt hier durchaus schon Präparate auf dem Markt, die man 30 Minuten vorher einnehmen kann. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass das Präparat nicht für die dauerhafte Steigerung bzw. eine regelmäßige Einnahme gedacht ist. Das Präparat wird nur vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen.

Für wen ist die Anwendung von Extasialand interessant?

Extasialand ist sowohl für Männer als auch für Frauen interessant, die unter Erektionsstörungen leiden und auf der Suche nach einem natürlichen und rezeptfreien Präparat sind. Meines Erachtens ist das Produkt außerdem relativ günstig in der Anschaffung, was im Vergleich zu anderen Präparaten ebenfalls ein Vorteil sein dürfte. Da es sich hier um ein natürliches Mittel handelt, ist die Anwendung meiner Meinung aber auch dann interessant, wenn man einfach nur etwas länger im Bett durchhalten bzw. die Ausdauer steigen möchte.

In welchen Darreichungsformen ist Extasialand erhältlich?

Extasialand ist in zwei verschiedenen Darreichungsformen erhältlich. Männer können sich auf Tabletten in knallroter Farbe freuen, während das Extasialand Präparat für die Frau in Tropfenform eingenommen werden muss. In Tablettenform erhält der Kunde vier Kapseln, während das Fläschchen mit den Tropfen in der Regel mit 15 ml zu kaufen ist. Darüber hinaus habe ich aber gelegentlich auch eine größere 30 ml Flasche gefunden, die insbesondere im Rahmen von Bonus- und Sonderaktionen verkauft wird. Da in der Tropfenform vier Milliliter des Präparates einzunehmen sind, erhalten Frauen hier den besseren Deal. Mit der großen Flasche sind sieben Anwendungen möglich. Mit den klassischen 15 ml reicht das Präparat hingegen nur für drei Anwendungen.

Wie ist Extasialand klassifiziert?

Gesetzlich gilt Extasialand als ein natürliches Heilmittel bzw. als Nahrungsergänzungsmittel. Der Grund dafür ist die Tatsache, dass das Präparat ausschließlich aus natürlichen Zutaten besteht. Medizinische Inhaltsstoffe sind nicht enthalten. Aus diesem Grund ist es möglich, das Produkt ohne Rezept online oder auch zum Beispiel in einem Reformhaus zu kaufen. Ein Vorteil dabei ist, dass der Kauf anonym erfolgen kann. Männer müssen sich nicht mehr die Blöße geben, um zum Arzt zu gehen sondern können sich das Präparat – genau wie auch die Frauen – einfach bequem online über das Internet bestellen. Vor allem Betroffene, die auf ihre Gesundheit bedacht sind und natürliche Mittel statt Chemie bevorzugen, dürften von dem Präparat profitieren.

Wo gibt es Extasialand zu kaufen?

Extasialand Potenzmittel kauft man meiner Meinung nach am Besten im Internet. Amazon scheint ein beliebter und häufig frequentierter Marktplatz zu sein, wenn es um den Kauf des Präparates gibt. Fast alle Seiten im Internet, die das Produkt anbieten, verlinken auf den weltweit größten Online-Marktplatz Amazon. Dort gibt es das Produkt in allen verschiedenen Varianten und Ausführungen. Sowohl die Präparate für Männer als auch für Frauen sind hier zu finden. Ein weiterer Vorteil ist der Preis. Bei Amazon profitiert man mitunter von interessanten Rabatten und Sonderangeboten. Frauen haben hier etwa die Möglichkeit, statt der klassischen 15 ml Flasche ein größeres Fläschchen mit 30 ml zu bekommen. Leider habe ich bei meiner Suche keinen Händlershop gefunden sodass ein direkter Kauf beim Anbieter nicht möglich zu sein scheint.

Gibt es eine eigene Extasialand Webseite mit mehr Informationen?

Während ich im Internet zahlreiche deutsche wie englische Webseiten und Portale gefunden habe, auf denen Extasialand verglichen und auch zum Kauf angeboten wird (Über Amazon Links), habe ich leider keine offizielle Webseite finden können. Auch einen Online-Shop direkt vom Hersteller scheint es bei diesem Präparat nicht zu geben. Alle Informationen zu dem Produkt findet man entweder auf den Vergleichsseiten oder auch bei Amazon. Amazon hat darüber hinaus den Vorteil, dass man recht genaue Daten etwa zu den Inhaltsstoffen bekommt und auch Kundenmeinungen und Bewertungen finden kann. Auf diese Weise erhält man alle wichtigen Informationen. Dennoch ist es schade, dass es von Seiten des Herstellers hier keine offizielle Quelle mit weiteren Informationen oder gar einer Einkaufsmöglichkeit gibt.

Die Inhaltsstoffe von Extasialand und wie sie wirken

Im Folgenden möchte ich ein wenig genauer auf die verschiedenen Inhaltsstoffe eingehen, die in Extasialand vorhanden sind. Insbesondere geht es mir darum zu erklären, welche Inhaltsstoffe vorhanden sind, wie diese Wirken bzw. was sie tun und worauf bei diesen Stoffen im Einzelnen zu achten ist.

Maca Pulver

Die Maca Pflanze ist insbesondere für ihre Fähigkeit die körperliche Leistung zu steigern bekannt. Aus diesem Grund ist sie auch in Extasialand ein wichtiger Inhaltsstoffe. Die Steigerung der Leistungsfähigkeit wirkt sich schließlich auch sehr direkt auf die Leistung im Bett und die Dauer der Erektion aus. Die Pflanze ist darüber hinaus bekannt dafür, sehr verträglich zu sein. Nebenwirkungen und Beschwerden gibt es nur in sehr seltenen Fällen und selbst hohe Dosen von Maca Pulver stellen in der Regel keine Gefahr dar.

Ginseng

Ginseng ist eines der bekanntesten Mittel aus der Naturheilkunde. Besonders bekannt sind der koreanische, der sibirische sowie der amerikanische Ginseng. In Extasialand sind die Wurzeln aus Sibirien und Amerika enthalten. Die Wirkung von Ginseng auf den Körper ist vielfältig. Er steigert das Immunsystem, hilft gegen Müdigkeit und steigert damit die Ausdauer und hat darüber hinaus noch einige weitere Vorteile. Darüber hinaus ist Ginseng sehr gut verträglich und bekannt dafür nur wenige Komplikationen auszulösen. Lediglich in sehr hohen Dosen ist bei dem Ginseng mit Problemen zu rechnen.

Kürbiskerne

Auch Kürbiskerne, insbesondere das Öl, sind in der Volksmedizin als Hausmittel für zahlreiche Leiden und Beschwerden bekannt. So können Kürbiskerne dabei helfen, Arteriosklerose zu lindern, helfen bei Muskelbeschwerden oder bei Problemen wie die Blasenentzündung. In dem Potenzmittel Extasialand sind sie vor allem enthalten, da sie auch bei Prostataleiden eingesetzt werden, die wiederum für Potenzprobleme verantwortlich sein können.

Ingwer

In der Ingwer-Wurzel ist ein zähflüssiger Balsam enthalten. Dieser wirkt antiemitisch und entzündungshemmend, ist darüber hinaus aber auch für seine erregende Wirkung bekannt. Insbesondere der letztere Effekt ist der Grund, warum der Wirkstoff auch in Extasialand zu finden ist. Die anregende Wirkung von Ingwer soll dabei helfen, die Erektion während des Geschlechtsverkehrs zu steigern und so für eine größere Ausdauer und ein besseres Durchhaltevermögen sorgen.

L-Arginin

L-Arginin ist eine Aminosäure und der wohl bekannteste Inhaltsstoff, der in so gut wie jedem Potenzmittel zu finden ist. L-Arginin steigert nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit, sondern fördert auch den Stoffwechsel und trägt zu einer besseren, intensiveren und länger andauernden Erektion bei. Da es sich bei L-Arginin um eine Aminosäure handelt, die auch natürlich vorhanden ist, ist sie sehr verträglich und für ihre geringen Nebenwirkungen und Beschwerden bekannt. Es ist nicht überraschend, dass dieser Klassiker auch in Extasialand Potenzmitteln zu finden ist.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen beim Konsum von Extasialand?

Generell handelt es sich bei Extasialand um ein natürliches Produkt, welches aus rein natürlichen Inhaltsstoffen besteht und keine chemischen Zusätze enthält. Aus diesem Grund ist die Gefahr vor Nebenwirkungen sehr gering und auch Risiken gibt es nur sehr wenige. Eine Gefahr, die es hier zu beachten gilt, sind insbesondere Allergien und Unverträglichkeiten gegen die Inhaltsstoffe. Sie können zu weiteren Problemen wie allergische Reaktionen führen. Im Falle einer Überdosis ist außerdem mit Beschwerden wie Blutungen zu rechnen. Hierfür ist jedoch eine enorm hohe Dosis vonnöten, die nicht ohne Weiteres und mit einer einzelnen Packung auf keinen Fall erreicht werden kann.

Ist bei der Anwendung von Extasialand eine Dauermedikation notwendig?

Nein. Extasialand ist als Potenzmittel für die Anwendung im Moment gedacht. Das bedeutet, dass das Präparat einige Stunden vor dem Geschlechtsakt eingenommen wird und dann beim Sex seine Wirkung entfaltet. Dieses Vorgehen ist vor jedem geplanten Geschlechtsakt angezeigt. Eine regelmäßige, dauerhafte Einnahme ist nicht vorgesehen. Ob in einem solchen Fall eine dauerhafte Steigerung der Potenz möglich ist, ist ebenfalls nicht geklärt. Ich würde daher empfehlen, dem Rat des Herstellers im Bezug auf die Anwendung zu folgen und Extasialand wirklich nur einige Stunden vor dem Sex einnehmen. Auf diese Weise spart man zudem noch eine ganze Menge Geld.

Wie lange benötigt Extasialand bis eine Wirkung eintritt?

Laut Hersteller soll Extasialand sowohl von Frauen als auch von Männern einige Stunden vor dem geplanten Sex eingenommen werden. Leider konnte ich keine genauere Angabe in Bezug auf die Zeit finden. Ich würde hier vermuten, dass ca. zwei bis drei Stunden vorher eine gute Basis ist. Da jeder Mensch aber auch unterschiedlich reagiert, ist hier vielleicht auch etwas Probieren erforderlich, um den genauen Zeitpunkt zu finden.

Was kostet Extasialand?

Extasiland ist im Vergleich zu anderen Präparaten auf dem Markt verhältnismäßig günstig. Je nach der gewünschten Menge (es sind vier und zwölf Kapseln sowie 15 und 30 ml Lösungen verfügbar) liegen die Kosten zwischen 20 und 30 Euro. Damit ist der Preis sehr fair. Insbesondere muss man dabei auch bedenken, dass die Kapseln bzw. die Flüssigkeit nur jeweils vor dem Geschlechtsverkehr und nicht regelmäßig eingenommen werden müssen. Eine Packung bzw. Flasche sollte daher deutlich länger reichen. Da es sich um ein rezeptfreies, natürliches Mittel handelt, hat man zudem die Möglichkeit, ohne Weiteres gleich mehrere Packungen zu bestellen oder kann im Zweifelsfall auch unkompliziert noch einmal nachkaufen.

Fazit & abschließende Informationen zu Extasialand

Extasiland ist ein Potenzmittel für Männer und Frauen, welches unmittelbar, einige Stunden vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen wird. Es besteht aus rein natürlichen Mitteln und ist damit komplett rezeptfrei. Für den Kauf ist also kein Arztbesuch erforderlich. Für Männer wird das Mittel in Form von Filmtabletten angeboten. Frauen bekommen das Präparat in der Form von Tropfen. Mit einem Preis von ca. 20 bis 30 Euro ist das Potenzmittel außerdem günstiger, als viele Konkurrenten.

4 gute Gründe für meine Empfehlung: Phallumax

Entdecke die Vorteile und entscheide selbst!

100% natürliche Wirkstoffe
nachgewiesene Wirksamkeit
alle Wirkstoffe klinisch getestet
sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Themen suchen

Wer schreibt hier eigentlich?

Bernd Apfelbacher

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bernd Apfelbacher. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mehr Infos zu mir

Andere Potenzmittel