Viasil: Ratgeber, Erfahrungen, Test, Wirkung, Nebenwirkung, Dosierung uvm.

Meine Potenzmittel Empfehlung: PhalluMax

Für mich das beste natürliche Potenzmittel auf dem Markt

Potenzmittel Viasil

Viasil ist ein natürliches Potenzmittel, dass dem Mann zu einer besseren Erektionsstärke verhilft.

Wann wird Viasil angewandt?

Eine Potenzstörung besteht, wenn ein Mann über einen Zeitraum von mindestens sechs Monaten unter einer erektilen Dysfunktion leidet. Das heißt er bekommt entweder keine Erektion oder diese verschwindet nach kurzer Zeit schon wieder Dadurch wird der Geschlechtsverkehr erheblich beeinträchtigt bzw. kann gar nicht stattfinden. Zwar handelt es sich meistens um eine physische Ursache, wobei jedoch auch die psychische Komponente gerade bei jüngeren Männern eine große Rolle spielt. Was die körperlichen Ursachen betrifft, gibt es unterschiedliche Krankheitsbilder. Einer der häufigsten Gründe für eine Potenzstörung ist die Verkalkung der Gefäße, bei der die Adern durch Ablagerungen verengt sind.

Doch auch Übergewicht, die koronare Herzkrankheit, Diabetes oder ein erhöhter Cholesterinspiegel nehmen Einfluss auf die Beschwerden. Gerade deshalb ist ein gesunder Lebensstil so wichtig. In der heutigen Zeit ist es nicht immer einfach die Zeit für ausreichend Bewegung zu finden oder Stress zu vermeiden. Infolgedessen entscheiden sich viele Männer für einen übermäßigen Konsum von Nikotin, Alkohol und fettreichen Speisen. Damit die Partnerschaft oder das Selbstvertrauen unter der eingeschränkten Sexuallust nicht leiden, kann es hilfreich sein, sich Unterstützung von einem Produkt wie Viasil zu holen.

Für wen ist Viasil in der Anwendung interessant?

Grundsätzlich unterstütz Viasil jeden Mann bei der Steigerung seiner Potenz. Ganz gleich ob es sich um leichte, schwere oder gar keine Potenzprobleme handelt. Das Ziel ist es eine starke Erektion hervorzurufen und dafür zu sorgen, dass der Geschlechtsverkehr wieder Spaß macht.

In welchen Darreichungsformen gibt es Viasil zu kaufen?

Viasil wird in der Kapselform verabreicht.

Wie wird Viasil klassifiziert?

Bei Viasil handelt es sich um ein verschreibungsfreies Potenzmittel.

Wo kann man Viasil kaufen?

Viasil lässt sich bequem und diskret im Internet bestellen. Auch der Versand erfolgt zu 100 % umgehend und diskret. Anhand der neutralen Verpackung lässt sich nicht erkennen, dass es sich um ein Potenzmittel handelt.

Hat Viasil eine eigene Webseite auf der ich mir mehr Informationen einholen kann?

Ja. man erreicht die Homepage unter https://viasil.de.

Welche Inhaltsstoffe sind in Viasil enthalten & wie wirken diese?

Die nachfolgenden Angaben beziehen sich auf die Wirkstoffe einer Kapsel.

Citrus Sinensis

Citrus Sinensis oder der Orangenbaum versorgt den Körper mit reichlich Vitamin C und erhöht die ATP-Produktion im Körper. Durch Flavonoide und Carotine wird die Stickoxidproduktion stimuliert. Dadurch wiederum kann das Blut besser durch die leicht ausgedehnten Blutgefäße fließen. Die Muskeln profitieren von einer besseren Sauerstoffversorgung. Das kommt dem Mann nicht nur beim Training zugute, sondern optimiert die allgemeine Ausdauer und das Energielevel. Das Resultat: eine harte und längere Erektion. Nebenbei belebt Citrus Sinensis den Kreislauf, erhellt die Stimmung und stimuliert das Immunsystem.

Granatapfel

Die meist rötlichen Früchte des Granatapfelbaums werden aufgrund zahlreicher gesunder Inhaltsstoffe sehr geschätzt. Nicht nur auf die Leber, sondern auch auf das Herz-Kreislauf-System hat der Granatapfel eine positive Wirkung.
Die in ihm enthaltenen Nitrate und Polyphenole erhöhen die Produktion von Stickstoffoxid, wodurch der Körper besser durchblutet wird.
Dadurch erhalten die Mitochondrien, also unsere Energiekraftwerke mehr Nährstoffe. Dank der vermehrt ausgeschütteten Hormone kommt es zu einer besseren Muskelmasse und folglich einer erhöhten Erektionsfähigkeit.
Der signifikante Anstieg des Sexualhormons Testosteron fördert den Sexualtrieb und bessert die Qualität der Spermien.

Turnera diffusa – Damiana

Von den Mayas in Zentral- und Südamerika wird die Heilpflanze Turnera diffusa schon seit Jahrtausenden als Aphrodisiakum anerkannt und bei sexuellen Funktionsstörungen eingesetzt. Doch auch die allgemeine Leistungsfähigkeit soll dadurch einen deutlichen Aufschwung bekommen. Depressionen oder Angststörungen können damit ebenfalls wirksam bekämpft werden. Diese stimmungsaufhellende Wirkung trägt natürlich auch dazu bei, dass sich das sexuelle Verlangen steigert.
Verantwortlich dafür sind die Wirkstoffe Tannin, Harz, sowie fünf verschiedene Flavonoide, die sich in den leuchtend gelben Blüten und Blättern der Damiana finden lassen.

Ginkgo Biloba, 4.8 mg

Ginkgo Biloba ist eine weitere Geheimwaffe, wenn es darum geht die Libido auf das nächste Level zu befördern. Im asiatischen Raum gilt der riesige Gingkobaum seit jeher als Naturheilmittel und Sinnbild für Lebenskraft und Fruchtbarkeit. Hierzulande begegnet man Gingko immer wieder als Wundermittel gegen Konzentrationsstörungen und einem nachlassenden Gedächtnis. Doch Gingko kann noch viel mehr, denn der aus den Blättern gewonnene Extrakt macht das Blut fließfähiger. Folglich wird der Penis besser durchblutet, was zu einer anhaltenden Erektion führen kann. Die sexuelle Befriedigung des Mannes und seiner Partnerin erlebt dadurch neue Dimensionen. Zugleich fängt Gingko schädliche Moleküle ab, die die Zellen angreifen.

Tribulus Terrestris, 25 mg

Tribulus Terrestris (Erd-Burzeldorn) blüht in sehr warmen Gebieten Asiens, Afrikas und Südeuropas. Als beliebtes Nahrungsergänzungsmittel wird es von Sportlern gerne zum natürlichen Muskelaufbau verwendet. In der chinesischen Medizin konnte man herausfinden, dass die Pflanze entzündliche Prozesse im Körper, insbesondere im Unterleib lindern kann. Daraus erfolgte schon bald der Gedanke, dass sich dahinter eine Potenzhilfe verbirgt. Tatsächlich ist Tribulus Terrestris in der Lage den Sexualtrieb und die Libido zu steigern. Dies geschieht durch die Senkung des Blutzuckerspiegels und des Cholesterinspiegels. Die veränderten Hormone lassen das sexuelle Verlangen in die Höhe schnellen. Ein positiver Nebeneffekt, der von einigen Konsumenten von Tribulus Terrestris bemerkt wurde, ist die Verbesserung des Haarwachstums.

Panax Gingsengwurzel-Extrakt, 20 mg

Panax Gingseng ist der “echte” koreanische Gingseng, der im Vergleich zu den anderen Gingsengarten die meisten Ginosenoside enthält.
Die Ginsengwurzeln nehmen positiven Einfluss auf das Gehirn, indem sie uns wacher und konzentrierter machen. Nebenbei unterstützen sie den Stressabbau und sorgen somit dafür, dass Mann körperlich und sexuell leistungsfähiger wird. Außerdem wurde nachgewiesen, dass sich viele Organfunktionen, wie etwa von Herz und Lunge deutlich besserten und schädliche Substanzen leichter abgebaut wurden. In der Volksmedizin zählen zu den Anwendungsgebieten der Ginsengwurzel unter anderem Impotenz, Unfruchtbarkeit, Bluthochdruck und Schlaflosigkeit.

Epimedium grandiflorum – geiles Ziegenkraut, 100 mg

Erwähnenswert ist bei Epimedium grandiflorum in erster Linie die Testosteronerhöhende Wirkung. Eine Legende besagt, dass ein Ziegenhirte eines Tages überrascht feststellte, wie seine Ziegenböcke nach dem Genuss der Blätter dieser Pflanze ihren sexuellen Gelüsten noch euphorischer nachkamen. Es dauerte nicht lange bis das geile Ziegenkraut auch als Aphrodisiakum für den Menschen genutzt wurde.

Zink, 1.5 mg

Zink wird vom Körper vielerorts dringend benötigt. Zum einen hilft es den Zellen bei der Wiederherstellung und zum anderen ist es an diversen Wachstumsprozessen und der Eiweißsynthese beteiligt. Doch auch die Spermienproduktion wird durch eine erhöhte Zinkzufuhr angekurbelt. Gerade Sportler verlieren durch die körperliche Anstrengung über den Schweiß sehr schnell große Mengen an Zink und füllen die Reserven nicht immer durch die Ernährung auf. Deshalb kann es sehr sinnvoll sein auf Mittel zu setzen, die Zink enthalten oder vermehrt zinkreiche Nahrungsmittel in den Speiseplan zu integrieren.

Da die Kapseln von Viasil nicht mit tierischer Gelatine umhüllt sind, können sie ohne Bedenken von Veganern und Vegetariern konsumiert werden.

Gibt es bekannte Nebenwirkungen, die beim Konsum von Viasil auftreten können?

Grundsätzlich basiert Viasil auf natürlichen Substanzen, weshalb Nebenwirkungen so gut wie gar nicht aufkommen. Trotzdem können einige Wirkstoffe von Viasil Nebenwirkungen verursachen, was aber nicht bei jedem der Fall sein muss. Deshalb ist es wichtig auf eine Einnahme von Viasil zu verzichten, falls eine Unverträglichkeit auf einen der Inhaltsstoffe vorliegt. Die vorgeschriebene Dosis muss eingehalten und darf nicht überschritten werden. So kommt es in seltenen Fällen zum Beispiel bei der Einnahme von Gingko zu Magen-Darm-Beschwerden und allergischen Hautreaktionen.

Auch die orale Anwendung von Tribulus Terrestris kann im Verdauungsapparat zu Nebenwirkungen führen. Falls eine oder mehrere der hier aufgelisteten oder nicht aufgelisteten Nebenwirkungen auftreten, sollte unverzüglich ein Arzt kontaktiert werden. Bei Vorerkrankungen ist es grundsätzlich sinnvoll sich vorab bezüglich der Inhaltsstoffe und möglicher Nebenwirkungen beraten zu lassen. Dies betrifft insbesondere auch Wechselwirkungen, die bei gleichzeitigem Konsum anderer Arzneimittel eintreten können.

Ist bei der Anwendung von Viasil eine Dauermedikation notwendig?

Viasil wird einmal täglich eingenommen und hat eine akute Wirkung, die innerhalb weniger Minuten spürbar ist. Gemäß einiger Studien wird jedoch empfohlen die Einnahme mindestens einen Monat einzuhalten um die besten Erfolge zu erzielen.

Wie lange benötigt Viasil bis eine Wirkung eintritt?

Schon in den ersten 30 Sekunden nach Einnahme liefert Viasil Kraft und Energie. Da Viasil circa 20 bis 30 Minuten benötigt bis es seine volle Wirkung entfaltet, sollte es optimalerweise eine halbe Stunde vor dem Sex verwendet werden. Durch diese Kombination aus langfristiger aerober Energie und der stimulierten ATP-Synthese der Mitochondrien kann sich die Ausdauer auf über 10 Minuten steigern. Ich persönlich konnte im Laufe von vier Wochen feststellen, dass sich meine Muskelkraft vervierfacht hat. Der stärkere Antrieb erfüllte mich mit neuer Kraft, was sich positiv auf meine Libido auswirkte.

Was kostet Viasil?

Der Preis einer Einzelpackung mit 10 Kapseln liegt bei 59,99€. Neben der 10-Tages-Kur gibt es das Produkt auch als 20-Tages-Kur und 40-Tages-Kur zu erwerben.

Fazit & abschließende Informationen zu Viasil

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Potenzmittels ist die Qualität der Inhaltsstoffe. Viasil hat den Vorteil, dass die Wirkstoffe zu 100% natürlichen Ursprungs sind, sodass man den Körper nicht unnötig mit Chemie und künstlichen Zusatzstoffen vergiftet. Immerhin fühlt man sich bei einer Erektionsschwäche oftmals sowieso schon müde und schlapp, sodass auf weitere Belastungen des Körpers gerne verzichtet wird. Alle Wirkstoffe basieren auf einer klinisch geprüften Formel, was mir ein gutes Gefühl gibt. Nach zwei Monaten stellte ich deutliche Verbesserungen fest. Ich war nicht nur fokussierter, sondern hatte auch im Bett neue Erfolgserlebnisse. Endlich konnte ich meine Partnerin wieder so befriedigen, wie wir beide es uns schon lange gewünscht hatten.

Wer schreibt hier eigentlich?
Herzlich Willkommen

Mein Name ist Andreas Knecht. Als Gründer von potenzmittel.info bin ich bestrebt, meinen Lesern die bestmöglichen Informationen sowie Hilfestellungen im Bereich erektiler Dysfunktion zu geben.

Mein persönlicher Tipp
PhalluMax
  • Lieferung innerh. von 24h
  • Diskrete Verpackung
  • KEINE Chemie
  • OHNE Rezept
  • KEINE Dauermedikation
  • Gesteigertes Selbstbewusstsein